Profilbild von Katzenmicha

Katzenmicha

Lesejury Star
offline

Katzenmicha ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Katzenmicha über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.01.2021

Josefines zweiter Fall

Gurkentod
0

Als ein beliebter Gemüsehändler tot in einem Gurkenfass aufgefunden wird, steht Bernburg Kopf. Der Täter ist zwar schnell dingfest gemacht, doch die verträumte Hutmacherin Josefine Bach glaubt nicht an ...

Als ein beliebter Gemüsehändler tot in einem Gurkenfass aufgefunden wird, steht Bernburg Kopf. Der Täter ist zwar schnell dingfest gemacht, doch die verträumte Hutmacherin Josefine Bach glaubt nicht an dessen Schuld. Zusammen mit einem ehemaligen Polizisten beginnt sie Ermittlungen auf eigene Faust. Sie ahnt nicht, worauf sie sich einlässt…..

Fazit zum Buch:

Josefines beste FrendinHenni,war am Ort als man den Gemüsehändler Günni in einem Gurkenfass findet.Henni ist fix und fertig,zumal Ronny der bei dem Gemüsehändler arbeitete den Mord gesteht.Doch Henni glaubt nich das Ronny Günni ermordet hat und bittet ihre beste Freundin die Hutmacherin Josefine Bach um Hilfe.Den Josefine hat schon mal recht erfolgreich einen Fall aufgeklärt.Diesmal an ihrer Seite und ihr eine Hilfe ,der ehemalige Polizist Abendscheu.Beide beginnen mit ihre Ermittlungen…….

Der Autor Lenny Löwenstern hat wieder einen super tollen Cosy krimi geschrieben.Es hat großen Spass die Ermittlungen an der Seite von Josefine zu beobachten.Der Schreibstil ist klasse,ich mag die Charaktere die für mich was besonderes sind.Nicht nur wegen ihren ungewöhnlichen Namen.Auch jeder Charakter hat so seine Macke und Tücken,aber so liebenswürzig sind sie dargestellt.Was mich auch freute das Frau Käsebein wieder mit dabei war-ach herrlich!!!Ich gebe volle 5 Sterne und vielen Dank das ich das Buch lesen durfte.Ich bin gespannt auf Josefines 3.Fall!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.01.2021

Ein Amrum Krimi

Inseldämmerung
0

Familie Trender macht sich auf den Weg zu ihrem Winterurlaub nach Amrum.Joshuha hat so gar keine Lust auf Familienurlaub er findet das uncool.Ein heftiges Unwetter fegt übers Land und sie schaffen gerade ...

Familie Trender macht sich auf den Weg zu ihrem Winterurlaub nach Amrum.Joshuha hat so gar keine Lust auf Familienurlaub er findet das uncool.Ein heftiges Unwetter fegt übers Land und sie schaffen gerade noch die Fähre nach Amrum.Zur gleichen Zeit machen sich 3 Männer mit einen Motorboot auf in Richtung Norden.Vorher haben sie einen Geldtranzporter überfallen und zwei ihrer Kollegen ermordet.Einer der drei ist aus dem Gefängnis gerade endlassen wurden.In dem Haus wo seine Wohnung war hat er einen Mieter erschlagen-nur weil er die Musik so laut hatte.Nun wollen sie sich mit dem geraubten Geld absetzten.Da geht der Motor des Bootes kaputt,und es stürmt immer mehr,mit letzter Kraft erreichen sie Amrum.Durchgefroren stehen die Drei vor der Türe des Ferienhauses der Familie Trender-die gerade mit der Bescherung beginnen wollte…..

Der Autor Bent Ohle hat einen sehr spannenden Insel Krimi geschrieben.Man merkte die Angst der Familie und besonders von Joshua der von seinem Vater enttäuscht war ,das er nichts gegen die drei Männer unternahm.Es war spannend vom Anfang bis zum Ende-sehr gerne 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.01.2021

Was damals geschah....

Zeit der Pfirsichblüte
0

Ein Mädelsurlaub mit ihrer besten Freundin Carina kommt Anna gerade recht.Den in ihrer Ehe mit Viktor läuft es nicht so gut.Immer wieder holen Anna die Erinnerungen vor 20 Jahren ein.Und so fährt sie mit ...

Ein Mädelsurlaub mit ihrer besten Freundin Carina kommt Anna gerade recht.Den in ihrer Ehe mit Viktor läuft es nicht so gut.Immer wieder holen Anna die Erinnerungen vor 20 Jahren ein.Und so fährt sie mit Carina nach Spanien-ausgerechnet nach Barcelona wo vor 20 Jahren alles begann.Da war sie in Rafael verliebt und wurde schwanger.Doch ihre kleine Tochter Lori überlebte die Geburt nicht.Sie starb kurz nach ihrer Geburt-so wurde es Anna gesagt.

Doch irgendwie hatte Anna immer das Gefühl das ihre Tochter lebt-und ein Zeitungsartikel der berichtete das man damals den Müttern sagte ihre Kinder wären tot,aber man verkaufte sie an kinderlose reiche Paare,macht Anna Hoffnung.Ob das mit ihrer Tochter Lori vielleicht auch so war?In Barcolona will Anna dem allem nach gehen,sie findet nach und nach ihre alte Clique wieder und bekommt immer mehr Hinweise….

Die Autorin Anja Saskia Beyer nimmt den Leser mit in eine unvorstellbare Geschichte.An der Seite von Anna erlebt man Barelona und die Geschichte extrem nah.Man ist erschüttert und zugleich gespannt wie sich alles endwickelt.Der Schreibstil nimmt einen von der ersten bis letzten Seite gefangen-5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.01.2021

Die Geschichte des Lakritz

Das schwarze Gold des Südens
0

Bamberg 1887,die Familie Imhoff ist mit ihrem Süßholtzimperium in Schwierigkeiten.Das Untenehmen kann nur noch durch eine reiche Heirat gerettet werden.Doch Elise die eine Tochter der Familie Imhoff flieht ...

Bamberg 1887,die Familie Imhoff ist mit ihrem Süßholtzimperium in Schwierigkeiten.Das Untenehmen kann nur noch durch eine reiche Heirat gerettet werden.Doch Elise die eine Tochter der Familie Imhoff flieht mit ihrem Geliebten nach Paris-da möchte sie eine Cornfiserie eröffnen.Das belastet das Verhältnis der Schwestern,denn nun ist es an Amalie die Geschicke des Imperiums zu lenken.Fortan kümmrt sich Amalie um den Anbau in Kalabriens wo das Südholz angebaut wird woraus man Lakritz machen kann.Und dann verliebt sich Amalie in den falschen Mann,heiratet ihn und stellt bald ihr Leben in Frage….

Die Autorin Tara Haigh hat einen anschaulichen Schreibstil.Mit ihrer Erzählung baute sich schnell die Umgebung von Bamberg und Paris vor dem Leser auf.Durch ihre Schilderung habe ich einiges über Lakritz erfahren.Das war sehr interrisannt,leider kamen die Charaktere etwas zu kurz.Alles in allem hat mir das Buch gefallen-4 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.12.2020

Spannender Frankfurter Thriller

Vergessene Gräber
4

In Frankfurt wird eine junge Rechtsanwätin entführt und tagelang gefoltert und festgehalten.Man findet später ihre Leiche -in einer anderen Wohnung liegt seit Wochen ein Toter ,der gefoldert wurde vor ...

In Frankfurt wird eine junge Rechtsanwätin entführt und tagelang gefoltert und festgehalten.Man findet später ihre Leiche -in einer anderen Wohnung liegt seit Wochen ein Toter ,der gefoldert wurde vor seinem Tod.Es wird ein junger Mann in seiner Wohnung geqüalt und getötet.Und kurz drauf verschwindet der Sohn einer bekannten ehemaligen Ballerina.Es scheint als wäre ein Monster am Werk.Mara Billinsky und Jan Rosen ermitteln mit ihrem Team und haben alle Hände voll zu tun.Dazu kommt das Jan Rosen privat Probleme mit seiner Freundin hat.Und ihn damit auch noch in Atem hält…

Mara Billinsky ist eine eigensinnige Ermittlerin-sie ist total anders als Ermittler so sind.Ihr Aussehen ist speziell-schwarz umrandete Augen,schwarze Kleidung und Tattos machen sie anders….

Zusammen mit Rosen ist sie ein Team was sich ohne viele Worte versteht und zusammen ermittelt.

Für mich war es der erste Fall mit Mara Billinsky von Leon Born-dieser hat schon vier Vorgänger Romane um die Ermittlerin geschrieben.Ich war von der ersten bis letzten Seite gefangen in dem Fall.Spannend erzählt der Autor Leon Born den Thriller.Der Schreibstil ließ mich an der Seite der Charaktere den Fall erleben-5 Sterne.Es wird nicht mein letzter Thriller von dem Autor gewesen sein und ich freue mich über neue Fälle mit Mara Billinsky und Jan Rosen.

Vielen Dank das ich das Buch lesen durfte.

  • Cover
  • Spannung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Handlung