Profilbild von Tulpe2966

Tulpe2966

Lesejury Star
offline

Tulpe2966 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Tulpe2966 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.10.2017

Singe, wem Gesang gegeben

Der Frauenchor von Chilbury
1

Das Hörbuch schildert in sehr anschaulicher Weise das Leben in dieser ländlichen Region im England der 40er Jahre des letzten Jahrhunderts. Die Männer sind fast alle schon im Krieg. Es gibt die ersten ...

Das Hörbuch schildert in sehr anschaulicher Weise das Leben in dieser ländlichen Region im England der 40er Jahre des letzten Jahrhunderts. Die Männer sind fast alle schon im Krieg. Es gibt die ersten Opfer zu beklagen.
Man erfährt, wie die hinterbliebenen Familien damit umgehen und was sonst noch im so beschaulich erscheinenden Dorf los ist. Das ist mehr, als man erwartet oder sich auch manchmal vorstellen kann.
Der Frauenchor gibt den Sängerinnen Halt, Stärke und auch etwas Zuversicht. Innerhalb weniger Monate werden alle reifer und haben auch wieder neuen Lebensmut.
Singen kann durchaus Medizin sein.

Veröffentlicht am 03.10.2017

Aufregende Suche

Das blaue Medaillon
1

Dieser historische Roman ist eine Bereicherung für mein Bücherregal, denn der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig, die Handlung spannend erzählt und unterhaltsam.
Die junge Protagonistin erlebt ...

Dieser historische Roman ist eine Bereicherung für mein Bücherregal, denn der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig, die Handlung spannend erzählt und unterhaltsam.
Die junge Protagonistin erlebt viele spannende Abenteuer auf der Suche nach ihrem blauen Medaillon, das ihr unendlich viel bedeutet und leider durch einen Diebstahl abhanden kommt.
Der Leser erfährt nebenbei noch viel Wissenswertes über die damalige Zeit und das Leben der Menschen früher.
Alessa, die "ausgebildete" Diebin, kämpft um ihr Glück und ist außergewöhnlich mutig und abenteuerlustig für ihre Zeit.

Veröffentlicht am 10.07.2017

Neue Chancen

Wildblumensommer
1

Diese Geschichte ist sehr gefühlvoll, mit viel Empathie für die Protagonistinnen und auch spannend geschrieben.
Zwei Freundinnen tauschen für kurze Zeit aus unterschiedlichen Gründen ihre Wohnungen und ...

Diese Geschichte ist sehr gefühlvoll, mit viel Empathie für die Protagonistinnen und auch spannend geschrieben.
Zwei Freundinnen tauschen für kurze Zeit aus unterschiedlichen Gründen ihre Wohnungen und erleben dabei in kurzer Zeit sehr viel.
Auf den Spuren der Vergangenheit gibt es Interessantes, Spannendes, Trauriges und bis dahin Geheimes zu entdecken. Manche Überraschung wartet auf die handelnden Personen. Nicht jede davon ist positiv, aber am Ende fügt sich fast alles zum Guten.
Eine prima Urlaubslektüre zum Abschalten.

Veröffentlicht am 23.01.2017

Clarissas Weg

Die Tochter des Fechtmeisters
1

Dieser spannende, ereignisreiche und sehr gut recherchierte Roman ist wirklich bewegend für den Leser. Man wird in eine ganz andere Zeit entführt in der das Leben noch viel härter und ein Menschenleben ...

Dieser spannende, ereignisreiche und sehr gut recherchierte Roman ist wirklich bewegend für den Leser. Man wird in eine ganz andere Zeit entführt in der das Leben noch viel härter und ein Menschenleben nicht viel wert war. Das müssen auch Clarissa, ihre Familie und einige weitere Protagonisten schmerzvoll erfahren. Doch als Tochter eines angesehenen Fechtmeisters schlägt sie sich erfolgreich, wenn auch mühevoll, durch ihr junges Leben und wird dafür letzten Endes auch belohnt. Mut, Kampfgeist, ein gutes Herz und Liebe können eben viel bewirken, auch in noch so rauen Zeiten. Die resolute Clarissa ist ein gutes Beispiel dafür, dass es auch schon damals starke Frauen gab.

Veröffentlicht am 26.09.2016

Neue Heimat für Clara

Das Geheimnis der Mittsommernacht
1

Diese Geschichte fand ich sehr emotional, trotzdem abenteuerlich und packend. Sie ist gefühlvoll geschrieben, bietet genügend Raum für die eigene Fantasie. Die Charaktere der Protagonisten sind so genau ...

Diese Geschichte fand ich sehr emotional, trotzdem abenteuerlich und packend. Sie ist gefühlvoll geschrieben, bietet genügend Raum für die eigene Fantasie. Die Charaktere der Protagonisten sind so genau beschrieben, dass man glaubt, sie selbst zu kennen.
Nebenbei erfährt der Leser noch interessante Details zur Geschichte Norwegens und über das Leben in der damaligen Zeit. Es macht Spaß, Clara und ihre kleine Familie auf ihrem Weg in eine bessere Zukunft zu begleiten.
Das Buch ist sehr lesenswert und zu empfehlen.