Profilbild von kristall

kristall

Lesejury Star
offline

kristall ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit kristall über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.11.2020

Vergangenheit

Das verborgene Zimmer
0

Sylvie reist mit ihrer Tochter Emma nach »La Reverie«, dem Ort, an den sie nie wieder zurückkehren wollte. Doch die Geister der Vergangenheit ruhen nicht und sie muss sich ihnen stellen, um die Vergangenheit ...

Sylvie reist mit ihrer Tochter Emma nach »La Reverie«, dem Ort, an den sie nie wieder zurückkehren wollte. Doch die Geister der Vergangenheit ruhen nicht und sie muss sich ihnen stellen, um die Vergangenheit zu überwinden. Ich fand den Roman spannend und interessant, aber auch unheimlich und immer wieder mit Gänsehaut-Momenten, was mir besonders gut gefallen hat. Die Figuren und die ganze Story sind sehr spannend und auch der Schreibstil ist schön und flüssig. Das Cover passt dazu ganz hervorragend. Ich habe mich richtig gut unterhalten gefühlt und kann das Buch empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.11.2020

Gänsehaut

Die Schrecken des Pan
0

Das Buch spielt im Jahr 1923 vor den Toren Londons. In der Nähe einer Nervenheilanstalt für besser Gestellte findet man einige männliche kastrierte und enthauptete Leichen. Die Krankenschwester Maureen ...

Das Buch spielt im Jahr 1923 vor den Toren Londons. In der Nähe einer Nervenheilanstalt für besser Gestellte findet man einige männliche kastrierte und enthauptete Leichen. Die Krankenschwester Maureen Morgan beginnt nach einem Hinweis des Okkultisten Aleister Crowley mit eigenen Ermittlungen. Der Thriller ist schaurig spannend und sorgt durchweg für viel Gänsehaut. Auch der historische Hintergrund ist besonders. Man bekommt viel Wissen über die damalige Zeit vermittelt. Die Figuren sind interessant und manchmal undurchsichtig. Das Cover ist toll und auch der Schreibstil hat mich überzeugt. Ich hatte viel Lesespaß und kann das Buch empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.11.2020

Historisch

Die Stille der Toten
0

Das Buch spielt im Jahr 1967 in Frankfurt. Als ein amerikanischer Reporter ermordet wird, zeichnet sich schnell ein Zusammenhang über eine dubiose SS-Vergangenheit und jüdische Kinder, die vermittelt wurden, ...

Das Buch spielt im Jahr 1967 in Frankfurt. Als ein amerikanischer Reporter ermordet wird, zeichnet sich schnell ein Zusammenhang über eine dubiose SS-Vergangenheit und jüdische Kinder, die vermittelt wurden, ab. Ich fand den Krimi sehr spannend. Der Bezug zum Nationalsozialismus war interessant mit viel Hintergrundinformationen. Aber auch die Zeit um 1967 wurde wunderbar wiedergegeben. Die Story an sich fand ich aufregend, was auch bis zum letzten Seite so blieb. Die Figuren waren interessant und tiefgründig und auch der Schreibstil war toll. Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt und kann das Buch empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.11.2020

Spannend

Nebel im Aargau
0

Andrinas Arbeitskollegen Lukas wird verdächtigt, mehrere Morde begangen zu haben. Sie beginnt selbst zu ermitteln, um ihm zu halfen, obwohl sie schwanger ist. Mich hat das Buch überzeugt. Es war von den ...

Andrinas Arbeitskollegen Lukas wird verdächtigt, mehrere Morde begangen zu haben. Sie beginnt selbst zu ermitteln, um ihm zu halfen, obwohl sie schwanger ist. Mich hat das Buch überzeugt. Es war von den ersten Seiten an spannend geschrieben, was auch durch einige überraschenden Wendungen bis zum Ende hin erhalten bleiben konnte. Die Figuren sind interessant und teilweise undurchsichtig. Über die Gegend erfährt man einiges, was ich auch sehr faszinierend fand. Dazu kommt ein schöner Schreibstil und ein tolles Cover. Ich hatte viel Lesespaß und kann das Buch empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.11.2020

Märchen

Juno und die Reise zu den Wundern
0

Eine magische Reise zu einer Welt voller Abenteuer. Das erlebt Juno und die Leser mit ihr. Sie ist sehr verträumt und wird erst von Mr. James, dem Goldschmied, dazu aufgefordert die Welt mutiger zu entdecken. ...

Eine magische Reise zu einer Welt voller Abenteuer. Das erlebt Juno und die Leser mit ihr. Sie ist sehr verträumt und wird erst von Mr. James, dem Goldschmied, dazu aufgefordert die Welt mutiger zu entdecken. Mir hat das Buch sehr gut gefalle. Es ist philosophisch und regt zum Nachdenken an. Die Welt ist hier sehr liebevoll kreiert worden und die Figuren sind besonders und einzigartig. Der Schreibstil ist angenehm und auch das Cover passt. Eine wunderbare Geschichte, die ich gerne empfehle.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere