Profilbild von Mi-ri

Mi-ri

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Mi-ri ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Mi-ri über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.05.2018

Endlich ist meine Meredith Wild zurück <3

All for You - Verlangen
1 0

Olivia, die jüngste von drei Geschwistern, der Liebling der Eltern. In ihren jungen Jahren durchlebt sie bereits eine persönliche Krise und möchte aus ihrem Alltag ausbrechen. Dann trifft sie auf Will, ...

Olivia, die jüngste von drei Geschwistern, der Liebling der Eltern. In ihren jungen Jahren durchlebt sie bereits eine persönliche Krise und möchte aus ihrem Alltag ausbrechen. Dann trifft sie auf Will, ein reicher und attraktiver Kerl, der ihr Leben auf den Kopf stellt. Aber auch Ian, der beste Freund ihres Bruders, lässt sie nicht kalt. Was passiert, wenn gleich zwei Männer um dein Herz buhlen? Wie schaffst du es, dich für einen von beiden zu entscheiden? Und was ist, wenn du das gar nicht musst? Eeeeendlich ist meine Meredith Wild zurück!! Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, war ich von den ersten Teilen gar nicht begeistert. Aber das hier ist einfach nur gut! Alleine das Cover, ein Träumchen ? und der Rest...SPOILERGEFAHR! Wie krass ist das bitte?! Was eine verworrene und komplizierte Dreiecksgeschichte. Da hat die kleine Olivia sich mal eben zwei heiße Typen gekrallt. Gut, Fakt für mich ist, es hätte ruhig mehr Drama geben können und sicherlich könnte die Story noch nen Tick aufregender sein, aber trotzdem ist es lesenswert! Es ist krass, wie die drei sich in die Situation stürzen, wie jeder von ihnen das Gefühlschaos erlebt. Die Gedanken hat die Autorin so so gut niedergeschrieben. Ich konnte total nachvollziehen, wie sich jeder von ihnen gefühlt hat. Ich muss zugeben, anfangs hat mich die Geschichte aus den Socken gehauen, weil ich einfach nicht damit gerechnet hab. Und das es so heiß her geht bei den dreien...puh! Ich dachte die Arme hat die Qual der Wahl und muss sich für eine Sahneschnitte entscheiden. Pustekuchen. Erstens kommt es immer anders und zweitens als man denkt. Passt richtig gut zum Buch: denn immer, wenn ich dachte, ich wüsste was passiert, hat Meredith mich eines besseren belehrt. Einfach nur toll! Und das Ende der Reihe hat mich auch sehr berührt. Die drei Bände kann man unabhängig voneinander lesen. Allerdings kommen die Protagonisten aus den vorherigen Bänden auch im letzten Teil vor, daher würde ich empfehlen alle zu lesen. Ist schöner und man kann gewissen Szenen besser nachvollziehen.

Veröffentlicht am 11.06.2018

Highschool-Drama auf hohem Niveau!

Save You
0 0

Die Geschichte von Ruby und James geht endlich weiter!
Nachdem bitteren Ende der Beziehung, geht es nun darum, dass die beiden wieder zueinander finden. Ob es ihnen gelingt?!

Auch dieser Teil konnte mich ...

Die Geschichte von Ruby und James geht endlich weiter!
Nachdem bitteren Ende der Beziehung, geht es nun darum, dass die beiden wieder zueinander finden. Ob es ihnen gelingt?!

Auch dieser Teil konnte mich überzeugen. Ich habe die verschiedenen Charaktere so in mein Herz geschlossen. Lydia wurde mir von Kapitel zu Kapitel sympathischer, das hätte ich im ersten Teil noch nicht gedacht. Ich finde die Freundschaft von Ruby, James und Lydia einfach nur toll.
Super finde ich auch das ganze Drama um Ruby und James, da fahr ich ja total drauf ab! Ich war so gespannt, ob die beiden wieder zueinander finden. ACHTUNG SPOILER! Ich kann Ruby verstehen. Dass sie James wieder zurück nimmt, obwohl er so einen Mist gebaut hat. Auch wie James sich geändert hat, finde ich krass. Sicherlich zum Positivem! Seine ganze Einstellung hat sich geändert, für das Mädchen, was er liebt. Echt toll.
Ein Manko habe ich an dem Buch: Das Ende. Nach meinem Geschmack kam es viel zu abrupt. Ich hab noch mal zurück geblättert, weil ich dachte, ich hätte ein Kapitel versehentlich übersprungen.
Ich bin waaaahnsinnig gespannt, welcher Vollhorst das Bild an den Rektor gegeben hat. Ich habe da so meine Vermutung und bin schon ganz kribbelig um August herauszufinden, ob ich recht behalte!
Danke an Mona Kaste für diese wundervolle Reihe!! <3

Veröffentlicht am 04.06.2018

Ein wahnsinns Anschluss an den ersten Teil der Trilogie

Palace of Silk - Die Verräterin
0 0

Lange habe ich gewartet und endlich ist der zweite Teil da. Naja, und schwups habe ich ihn auch schon beendet. Angekommen in Paris denkt Rea sie könnte endlich ein ruhiges Leben als visionnaire führen. ...

Lange habe ich gewartet und endlich ist der zweite Teil da. Naja, und schwups habe ich ihn auch schon beendet. Angekommen in Paris denkt Rea sie könnte endlich ein ruhiges Leben als visionnaire führen. Leider hat sie die Rechnung ohne den Prinzen gemacht. Denn der meldet sich beim französischen König, um Paris einen Besuch abzustatten. Warum? Nun ja, der vorgeschobene Grund gefällt Rea gar nicht, aber der wirkliche Grund noch viel weniger. Eine Actionszene folgt der Nächsten und sobald ein wenig Ruhe eingekehrt ist, geht es schon wieder weiter! So viel Spannung, einfach unfassbar. Die Bande um Rea muss sich einer neuen Feindin entgegenstemmen, denn die Proteste gegen die Berührungsfreiheit kommen langsam auch in Paris an. Ein Anschlag jagt dem Nächsten. Alle, die den ersten Teil gelesen haben, müssen hier weiter machen, unbedingt!

Veröffentlicht am 04.06.2018

Hier braucht man starke Nerven!

Das Finkenmädchen
0 0

Birdy, ein junge Frau, die in jungen Jahren schon viel Schlimmes erleben musste, weil ihr niemand zugehört hat. Rose, eine dieser Personen, die ihr hätten zuhören sollen. Und dann gibt es noch Simon. Er, ...

Birdy, ein junge Frau, die in jungen Jahren schon viel Schlimmes erleben musste, weil ihr niemand zugehört hat. Rose, eine dieser Personen, die ihr hätten zuhören sollen. Und dann gibt es noch Simon. Er, der alles zerstört hat. Nun sitzt Birdy im Gefängnis und wünscht sich nichts weiter als Rache an den Personen zu nehmen, die ihr damals nicht zugehört haben. Was ist, wenn die Person, an der du dich rächen möchtest, nach all den Jahren plötzlich vor dir steht? Was macht es mit dir, wenn du dein Leid mit niemandem teilen kannst? Du niemandem erzählen kannst, was dir als Kind passiert? Was dich in diese Situation gebracht hat? Und wie handelst du, wenn du plötzlich die Chance auf Rache hast, du damit aber alles verlieren könntest?

Eine wirklich krasse Geschichte, die mich extrem berührt hat. Wenn man erst einmal herausgefunden hat, worum sich die Geschichte dreht, lassen sich schnell Rückschlüsse auf widerliche Skandale in Hollywood schließen. In meinen Augen hat die Autorin hier eine Glanzleistung vollbracht. Es ist definitiv keine Geschichte, die man mal eben so zwischendurch lesen kann. Ich habe ein Bild von dem bekommen, wie sich Betroffene fühlen. Was es mit nahen Angehörigen macht, wenn einer aus dem direkten Umfeld einer Straftat bezichtigt wird. Birdy ist eine geistig beeinträchtigte Person, die versucht mit dem, was ihr zugestoßen ist, fertig zu werden. Auf ihre ganz eigene Art und Weise. Die Kapitel, die aus Birdys Sicht erzählt wurden, haben mich echt fertig gemacht, vor allem, als es an die Details ging. Gänsehaut garantiert, sage ich da nur! Ich hab so unglaublich mitgefiebert, ob sie ihre Pläne umsetzt und tatsächlich riskiert, ihre Tochter nie wieder zu sehen. Zwischendurch hab ich echt schlucken müssen!
Rose hätte ich ganz oft gerne Mal geschüttelt, damit sie endlich ihre Augen aufmacht und aufhört, ihren widerlichen Mann, Simon, zu beschützen. Aber als sie dann ihre Geschichte erzählt, wurde mir klar, dass sie gar nicht anders handeln konnte. Sie war blind und wurde von ihrem Mann dermaßen beeinflusst und hinters Licht geführt, dass es für sie keine Möglichkeit gab zu merken, was in ihrem Haus passiert.
Das Ende kam dann aber doch plötzlich und unerwartet. Für mich fehlte etwas mehr Dramatik. An dieser Stelle hätte ich mir einfach mehr gewünscht.
Ich finde, dass dieses Buch gelesen werden muss. Es wird zum Nachdenken anregen und man sollte starke Nerven haben, um die Geschehnisse zu verarbeiten! Das Krasseste: Hinter diesem wirklich tollen und schönen Cover hätte ich niemals eine so extreme Geschichte vermutet.

Veröffentlicht am 30.05.2018

Lässt Frauenherzen höher schlagen...

A Delicious Domination
0 0

Jola, eine unscheinbare und hübsche junge Frau, die einem heißen Typen hinterher schmachtet, den sie anfangs überhaupt nicht leiden kann. Rick, der sich seines guten Aussehens durchaus bewusst ist. Beide ...

Jola, eine unscheinbare und hübsche junge Frau, die einem heißen Typen hinterher schmachtet, den sie anfangs überhaupt nicht leiden kann. Rick, der sich seines guten Aussehens durchaus bewusst ist. Beide arbeiten in der gleichen Firma und beide scheinen sich zueinander hingezogen zu fühlen. Denn nach einer Firmenfeier landen beide gemeinsam im Bett. Diese Nacht, aber vor allem dieser Kerl, lässt Jola einfach nicht mehr los. Was passiert, wenn ein Kerl deine dunkelsten Begierden ans Licht bringt? Was ist, wenn du dich auf neuem Terrain bewegst und nicht weißt, was kommt? Und was macht es mit dir, wenn du dich verliebst und der Mann deiner Träume auf einmal verschwindet?
Ui ui ui…eine sehr aufwühlende Geschichte für mich. Mit vielen Höhen und Tiefen für Jola und Rick. Es ist mein erstes Buch dieser Autorin und ich muss sagen ich mag ihren Schreibstil sehr. Sie hat ein absolutes Auge für’s Detail und hat besonders die intimen Szenen sehr intensiv beschrieben. Und Leute, jetzt mal ehrlich ,das Cover ist ja wohl ein Hingucker, oder? Ein kleines Manko an dem ist für mich, wie schnell sich diese Liebe der Beiden entwickelt hat. Berührt hat sie mich auf jeden Fall, denn Jola ist echt durch die Hölle gegangen, aber es ging mir alles zu schnell. Grade kannten sie sich noch kaum und ein zwei Seiten weiter waren sie unsterblich verliebt. Mir fehlt ein wenig mehr Story zu den intensiven Nächten und Erlebnissen der Beiden. Jola liebe ich ja so was von! Ihre inneren Monologe und der Kampf offen für Neues sein zu wollen ist echt der Hit. Sie ist so unglaublich witzig und neugierig.Das hat die Autorin so was von gut beschrieben, was und wie sie empfindet. Vor allem, als rauskommt, warum Rick verschwunden ist...absolut gute Szene, schön dramatisch, also genau was für mich. Ich kann die Geschichte besten Gewissens weiterempfehlen!