Cover-Bild Die australischen Schwestern

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Aufbau TB
  • Genre: Romane & Erzählungen / Historische Romane
  • Seitenzahl: 509
  • Ersterscheinung: 11.10.2019
  • ISBN: 9783746636016
Ulrike Renk

Die australischen Schwestern

Roman
Die Wege der Liebe.

Australien, 1891. Das Leben von Carola, Mina und Elsa verändert sich schlagartig, als ihre Mutter kurz nach der Geburt des jüngsten Kindes stirbt. Während Carola, die Älteste, ins ferne Deutschland geschickt wird, bleiben Mina und Elsa in Australien. So unterschiedlich sich die Lebenswege der drei jungen Frauen auch entwickeln, eines haben sie jedoch gemeinsam: Sie geben nicht auf, wenn es darum geht, für ihre Träume zu kämpfen.

Eine hochemotionale Saga um das Leben dreier außergewöhnlicher Schwestern – nach einer wahren Geschichte.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 1 Regal.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.10.2019

Eine wunderbare Geschichte

0

Die Geschichte startet mit der Reise von Carola nach Deutschland. In verschiedenen Kapiteln wird das Leben bis ins Teenageralter der drei Mädchen Carola, Mina und Elsa beschrieben und man wächst gemeinsam ...

Die Geschichte startet mit der Reise von Carola nach Deutschland. In verschiedenen Kapiteln wird das Leben bis ins Teenageralter der drei Mädchen Carola, Mina und Elsa beschrieben und man wächst gemeinsam mit der Großfamilie auf. Wir erleben, wie die drei ihre erste große Liebe finden, aber auch, mit welchen Widrigkeiten sie zu kämpfen haben.
Meinung:
Ich fand das Buch sehr gut und flüssig geschrieben. Aber: Ich tat mir mit den vielen verschiedenen Namen, vor allem am Anfang schwer. Es dauerte einige Zeit bis ich herausfand wer wer war (Schwester oder Tante, Großmutter, Ziehmutter). Ich musste teilweise zurückblättern um wieder in die Spur zu kommen. Einige Charaktere, wie May, werden nur nebensächlich beschrieben aber gerade ihre Geschichte hat mich neugierig gemacht. Ich hoffe, da kommt noch die Auflösung dazu.
Die Autorin hat große Kenntnisse von Australien und man fand sich zum Teil wirklich down under wieder, so gut vermochte ich es, in die Geschichte einzutauchen. Dies ist Teil zwei einer Reihe wobei es auch noch einen eigenen Band über die Geschichte der Großeltern gibt (Teil 1).
4 Sterne von mir!