Cover-Bild Selection

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 368
  • Ersterscheinung: 22.01.2015
  • ISBN: 9783733500306
Kiera Cass

Selection

Angela Stein (Übersetzer)

Die Chance deines Lebens?

35 perfekte Mädchen – und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe?

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 331 Regalen.
  • 5 Mitglieder lesen dieses Buch aktuell.
  • 175 Mitglieder haben dieses Buch gelesen.
  • Dieser Titel ist das Lieblingsbuch von 80 Mitgliedern.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.12.2018

Überrascht

1

Ich habe das Buch auf English gelesen und dachte am Anfang, dass es viele Klischees beinhaltet. Ich bin aber mega überrascht worden, denn die Geschichte hat sich langsam entwickelt und so, dass man keinen ...

Ich habe das Buch auf English gelesen und dachte am Anfang, dass es viele Klischees beinhaltet. Ich bin aber mega überrascht worden, denn die Geschichte hat sich langsam entwickelt und so, dass man keinen Knoten im Kopf bekommen hat. Die Liebe zwischen Maxon und America entwickelt sich zart und vorsichtig, dass hat mir super gefallen. Es klappt auch nicht bin Anfang an so Wien es im echten Leben auch ist.
Außerdem lassen sich kaum Klischees finden. Jeder der auf Romantik steht sollte es auf jeden Fall gelesen haben.

Veröffentlicht am 16.10.2019

Ich bin begeistert...

0

•Selection, Teil 1 von Kierra Cass•
Da eine Freundin von mor richtig begeistert war, habe ich mir die Reihe auch gleich zugelegt und den ersten Teil heute beendet.
Und wow die Geschichte ist bis jetzt ...

•Selection, Teil 1 von Kierra Cass•
Da eine Freundin von mor richtig begeistert war, habe ich mir die Reihe auch gleich zugelegt und den ersten Teil heute beendet.
Und wow die Geschichte ist bis jetzt echt mega.
Wieder mal was anderes, wo es mehr um die Gesellschaft geht und zeigt, wie viele Menschen einfach nur oberflächlich sind.
Ich finde, dass das einfach mal ein tolles und interessant Thema für ein Buch ist, so als wäre eine versteckte Botschaft in diesem tollen Buch.
America Singer ist ein toller Charakter und sie ist kein bisschen so hochnäsig und obeflächlich wie einige der anderen Erwählten.
America wäre eine tolle Prinzessin, vor allem, weil sie ihren Mitmenschen nahe steht, da sie ja selber aus einer niedrigen Kaste kommt.
Sie weiß genau, was zählt und was nicht und wie sich die Menschen in bestimmten Situationen fühlen.
Ich muss sagen, dass ich Aspen schon von Anfang an nicht ganz so toll fand und das hat sich auch später nicht geändert.
Erst macht er mit ihr Schluss und dann fällt ihm aufeinmal ein, dass er doch wieder mit ihr zusammen sein will, jetzt, wo sie im Palast beim Prinzen ist.
Marlee ist auch eindeutig einer meiner liebsten Charakteren und die Freundschaft zwischen ihr und America ist echt super, man kann immer eine beste Freundin gebrauchen🥰
Ich bin man gespannt, wie es im zweiten Teil weitergeht !💙💙

Veröffentlicht am 06.10.2019

Selection

0

Ich habe das Buch förmlich verschlungen und konnte es einfach nicht zur Seite legen.
America lebt in einer Welt in der die Menschen durch ihre Kasten Zugehörigkeit eingeordnet werden. America ist eine ...

Ich habe das Buch förmlich verschlungen und konnte es einfach nicht zur Seite legen.
America lebt in einer Welt in der die Menschen durch ihre Kasten Zugehörigkeit eingeordnet werden. America ist eine fünf und ihr Freund Aspen eine sechs sie Lieben sich ungemein doch das Casting zu dem America ausgewählt wird, um den Prinzen von Illea kennen zu lernen steht Ihnen im Wege. Wird America Prinze Maxon kennen lernen und sich vielleicht in ihn verlieben? Oder versucht sie sich weiter hin an Aspen fest zu halten.

Veröffentlicht am 10.09.2019

Grandios

0

America lebt in einer Welt, in der alles in Hierarchien eingeteilt ist. Ihre Familie ist arm, sie gehört einer der untersten Kasten an.
Ihr Freund Aspen gehört einer noch ärmeren Kaste an, weswegen er ...

America lebt in einer Welt, in der alles in Hierarchien eingeteilt ist. Ihre Familie ist arm, sie gehört einer der untersten Kasten an.
Ihr Freund Aspen gehört einer noch ärmeren Kaste an, weswegen er sich von America trennt.
America bewirbt sich beim Casting in der Überzeugung, keine Chance zu haben. Doch wieder erwarten wird sie eine der Auserwählten, die um das Herz von Kronprinz Maxon kämpfen.

Mir hat die Idee der Geschichte sehr gut gefallen. Ich meine, der Ansatz ist nicht neu, irgendwas zwischen Cinderella und der Bachelor, aber mir hat die Umsetzung gut gefallen.

America ist meine Lieblingsfigur. Sie ist zwar sehr hübsch und wird als temperamentvoll beschrieben, aber sie ist eindeutig das Mädchen von nebenan. Sie lässt sich nicht verbiegen und bleibt sich selbst treu. Mir gefiel vor allem ihre mitfühlende Art, mit der sie sich sowohl um ihre Konkurrentinnen als auch um ihre Zofen kümmert.

Maxon ist sehr zurückhaltend. Auf mich wirkte er total überfordert mit der Situation, was ihn mir sofort sympathisch gemacht hat. Maxon ist nicht abgehoben, er weiß genau, dass er mehr Glück hatte, als so manch anderer und trotzdem schaut er über den Tellerrand hinaus und möchte helfen.

Die Liebesgeschichte der Beiden könnte glatt aus dem wirklichen Leben stammen. Sie lernen sich kennen, entdecken Eigenheiten und Macken am anderen, öffnen sich immer mehr, bauen Vertrauen und eine Beziehung zueinander auf.
Ich fand es sehr schön, dass die Liebesgeschichte nicht so schnell ging. Es entwickelt sich ganz langsam, erste zarte Bänder werden geknüpft, wie es eben in echt auch ist.


Für mich ist das ein grandioser Auftakt gewesen und ich freue mich wahnsinnig auf die Fortsetzungen. Schade, dass es das im wirklichen Leben nicht gibt, denn so einen Prinzen hätte ich auch gerne.

Veröffentlicht am 28.08.2019

Leider nicht mein Buch gewesen

0

Ich wollte das Buch schon vor langer Zeit mal lesen und habe es mir nun endlich mal von einer Freundin ausgeliehen. Leider muss ich sagen das mich das Buch nicht besonders gefässelt hat. Ich habe es mir ...

Ich wollte das Buch schon vor langer Zeit mal lesen und habe es mir nun endlich mal von einer Freundin ausgeliehen. Leider muss ich sagen das mich das Buch nicht besonders gefässelt hat. Ich habe es mir irgendwie romantischer und spannender vorgestellt.
Manche Stellen waren meiner Meinung nach zu kurz und andere zu lange ausgeschmückt.
Trotzdem ist die Hauptperson sehr gut beschrieben und gut vorstellbar.
Und schaut euch doch mal dieses Mega geile Cover an.