Cover-Bild Einstein
(70)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

22,00
inkl. MwSt
  • Verlag: NordSüd Verlag
  • Genre: Kinder & Jugend / Bilderbücher
  • Seitenzahl: 128
  • Ersterscheinung: 18.09.2020
  • ISBN: 9783314105296
Torben Kuhlmann

Einstein

Die fantastische Reise einer Maus durch Raum und Zeit
Torben Kuhlmann (Illustrator)

Jetzt hat die kleine Maus doch wirklich das große Käsefest in Bern verpasst! Genau einen Tag ist sie zu spät gekommen. Wie konnte das passieren? Die Maus beginnt, sich mit dem Thema Zeit zu beschäftigen. Egal, wie viel sie lernt, eine Frage bleibt: Lässt sich die Zeit anhalten oder sogar zurückdrehen? Nach vielen vergeblichen Versuchen gelingt es der Maus durch ihren Erfindungsgeist und die Aufzeichnungen eines gewissen Albert Einstein, in die Vergangenheit zu reisen. Doch Zeitreisen will gelernt sein, und die Maus verfehlt ihr Ziel um knapp 80 Jahre. Wie soll sie jemals wieder in ihre eigene Zeit zurückkehren? Dann aber hat sie Glück im Unglück, denn jemand kreuzt ihren Weg, der wenig später unsere Vorstellung von Raum und Zeit auf den Kopf stellen sollte…

In seinem vierten Mäuseabenteuer schickt Torben Kuhlmann seinen Helden auf eine Reise, wie sie nie zuvor eine Maus, und erst recht kein Mensch, unternommen hat. Mit ihrer komplexen Erzählstruktur setzt diese Geschichte völlig neue Maßstäbe. Die detailreichen und opulent gestalteten Bilder machen das raffinierte Spiel mit verschiedenen Zeitebenen zum reinsten Vergnügen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.01.2021

Kleine Maus, ganz groß!

0

„Einstein - Die fantastische Reise einer Maus durch Raum und Zeit“ ist bereits das 4. Mäuseabenteuer aus der Feder des begabten Autors und Illustrators Torben Kuhlmann.

Inhalt: Das weltgrößte Käsefest ...

„Einstein - Die fantastische Reise einer Maus durch Raum und Zeit“ ist bereits das 4. Mäuseabenteuer aus der Feder des begabten Autors und Illustrators Torben Kuhlmann.

Inhalt: Das weltgrößte Käsefest steht an. Der Traum einer jeden Maus. Auch von unserer kleinen Maus. Doch als ihre kleinen Füßchen die Schweizer Markthalle betreten: nichts. Nada. Njente. Da hat sich die Maus doch tatsächlich im Tag geirrt. Das Fest war gestern, erklärt ihr eine gut genährte andere Maus. Irgendwie muß es doch möglich sein, die Zeit zurückzudrehen? Ein spannendes Zeitreise-Abenteuer beginnt!

Fazit: Alle bisherigen Mäuseabenteuer sind ganz großes Kino. Letztes Jahr hatten wir das Glück, bei Torben Kuhlmanns Lesung aus seinem neusten Buch „Einstein“ dabei zu sein. Ein faszinierendes Erlebnis. Besonders der „Malkurs“ der Maus, aber auch der Schweizer Dialekt beim Lesen. Das Buch verbindet Wissenschaft mit einer phantastischen Geschichten. Die detailgetreuen Illustrationen, schon beim Vorsatzpapier, könnte ich mir stundenlang ansehen. Am Ende gibt es interessante Fakten und Gedankenexperimente für die größeren Leser. Alle Bücher der Reihe lassen große Persönlichkeiten in einem ganz anderen Licht dastehen. Wir können sie euch nur ans Herz legen.

Veröffentlicht am 14.01.2021

Spannend, herzerwärmend und viel Wissen vermittelnd

0

Torben Kuhlmann hat mich mit diesem herzerwärmenden Kinderbuch sehr berührt und das Kind, mit dem ich es gelesen habe, war auch hellauf begeistert.

Bereits auf den ersten Blick fällt das zauberhafte Cover ...

Torben Kuhlmann hat mich mit diesem herzerwärmenden Kinderbuch sehr berührt und das Kind, mit dem ich es gelesen habe, war auch hellauf begeistert.

Bereits auf den ersten Blick fällt das zauberhafte Cover mit der wunderschönen Zeichnung ins Auge, die uns sofort angesprochen hat. Und genau diese Zeichnungen ziehen sich durch das gesamte Buch und machen es zu einem einmaligen Leseerlebnis, da es in den Bildern viel zu entdecken gibt.

Auch die Geschichte hat uns begeistert, da sie spannend sowie die kleine Maus einfach sehr sympathisch ist, wodurch sie uns beim Lesen ans Herz gewachsen ist. Dazu enthält das Buch sehr viele Informationen rund um die Zeit und den Wissenschaftler Albert Einstein, wodurch Kinder einfach erklärt einiges beim Lesen lernen. Uns hatte die Geschichte in den Bann gezogen und wir wollten beide wissen, wie es weitergeht.

Das einzige, wirklich kleine, was mich zwischendurch wenige Male gestört hat, war die Wortwahl, da ich einiges erklären musste, wie zum Beispiel „dozierte“, was im Sprachgebrauch von Kindern nicht üblich ist und hier hätte ich mir durchgehend eine einfachere Sprache gewünscht. Dies hat dem Buch im Gesamten nicht geschadet, da es schnell zu klären war.

Am Ende kam die Frage auf, ob es noch mehr Geschichten der Maus gibt, weshalb wir uns sehr über weitere Abenteuer freuen.

Insgesamt hat uns das Buch überzeugt, weshalb wir sehr gerne volle 5 von 5 Sternen vergeben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.11.2020

Unbeschreiblich schön illustriert, diese niedliche Geschichte über eine Maus und die Relativität der Zeit

0

Mir fehlen ein wenig die Worte, um meine Begeisterung über die Illustrationen auszudrücken: vor mir liegt ein Buch mit außergewöhnliches Bildern - detailreich, oft über die komplette Doppelseite erstreckt ...

Mir fehlen ein wenig die Worte, um meine Begeisterung über die Illustrationen auszudrücken: vor mir liegt ein Buch mit außergewöhnliches Bildern - detailreich, oft über die komplette Doppelseite erstreckt und so bezaubernd, dass sich hier groß & klein beim Betrachten der Details darin verlieren! Und auch der Text begeistert: kindgerecht wird mit einem fiktiven Mäuseabenteuer die Entdeckung des Relativitätstheorie von Albert Einstein beschrieben - oder war es doch eine Maus, die diese Entdeckung tätigte?! 😉

Doch zurück an den Anfang des Abenteuers: die Maus versucht auf verschiedenen Wegen, doch noch zum verpassten Käsefest zu kommen. Sie hat die Uhr zurückgedreht, aber nicht die Zeit. Eine Uhrmachermaus erklärt ihr (und dem Leser) die Geschichte der Zeit. Sie erkennt „Die Zeit ist etwas, das stetig dahinfließt. Immer in die gleiche Richtung. Uhren und Kalender helfen nur dabei, das Verstreichen der Zeit darzustellen.“ und dann schafft sie es doch ... und reist ins Jahr 1905, in welchem Einstein als junger Angestellter des Patentamtes seine wichtigsten Entdeckungen macht. Etwa mit Hilfe einer Maus?!

Im Nachgang zum Mäuseabenteuer sind noch weitere Informationen zu Einsteins Lebenslauf und seinen Entdeckungen angefügt, die besonders für die etwas älteren Leser interessant dargestellt sind - meine beiden großen mit 5 und 7 wollten an der Stelle lieber zurückblättern zum Mäuseabenteuer. Wir freuen uns sehr, mit diesem Buch den Autor und Illustrator Torben Kuhlmann entdeckt zu haben und sind schon ganz gespannt auf seine weiteren Werke über Edison, Armstrong und Lindbergh!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.10.2020

Mit Einstein ins neue Abenteuer

0

Von sternenstaubhh
Torben Kuhlmann, bekannt für seine wunderschönen Mäuse-Abenteuerbücher, hat ein weiteres Buch heraus gebracht. Den jungen Leser erwartet eine, wie immer, reich und liebevoll bebilderte ...

Von sternenstaubhh
Torben Kuhlmann, bekannt für seine wunderschönen Mäuse-Abenteuerbücher, hat ein weiteres Buch heraus gebracht. Den jungen Leser erwartet eine, wie immer, reich und liebevoll bebilderte Reise durch die Zeit. Nachdem die kleine Maus das Käsefest verpasst hat, fragt sie sich was Zeit überhaupt ist. "Zeit ist relativ", was wäre somit gegen eine Reise der besonderen Art zu sagen? Doch als die kleine Maus mit ihrer Zeitmaschine strandet kann ihr nur noch einer helfen: Alber Einstein. Ob es den beiden gelingt wieder zurück zu kommen?
Das neue Abenteuer von Torben Kuhlmann hat mich wieder einmal begeistert. Die Kinder lieben die Geschichten rund um die kleine Maus sehr und auch bei diesem Buch wurden alle sehr gut unterhalten. Die Illustrationen sind einfach großartig. Da würde man sich gern jede einzelne Zeichnung im Kinderzimmer aufhängen. Wir lieben die Mäuse-Abenteuer sehr und freuen uns auch auf die zukünftigen Ausflüge der kleinen Maus.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.10.2020

Wunderschön illustriert, das gefällt Groß und Klein!

0

~~ Einstein - Die fantastische Reise einer Maus durch Raum und Zeit ~~

Die kleine Maus ist voller Vorfreude, sie möchte das große Käsefest besuchen!
Doch als sie endlich ankommt, muss sie feststellen, ...

~~ Einstein - Die fantastische Reise einer Maus durch Raum und Zeit ~~

Die kleine Maus ist voller Vorfreude, sie möchte das große Käsefest besuchen!
Doch als sie endlich ankommt, muss sie feststellen, dass sie sich trotz genauen Vorbereitungen im Datum geirrt hat und einen ganzen Tag zu spät ist!
Sie begibt sich auf die Suche nach einer Möglichkeit, die Zeit zurück zu drehen...
Auf ihrer Suche, landet sie im Berner Patentamt und findet heraus, dass hier seinerzeit der spätere Physiker und Nobelpreisträger Albert Einstein gearbeitet hat, der ganz genau wusste: 'Zeit ist relativ!'
Nun hat die Maus der Forscherdrang gepackt und sie stöbert in Einsteins Aufzeichnungen und nimmt den Leser mit auf ihrer Reise durch Raum und Zeit!
Ein großartig illustriertes Bilderbuch von Torben Kuhlmannaus dem NordSüdverlag das ganz viel Spaß beim angucken und lesen macht und Kindern Wissen kindegerecht und fast unbemerkt vermittelt.
Die altmodisch anmutenden Bilder faszinieren sehr und harmonieren perfekt mit der Geschichte.
Sie laden tatsächlich zu einer Zeitreise ein und nehmen Groß und Klein mit in die Geheimnisse der Zeit!

Das Buch beflügelt die Phantasie, denn schon Albert Einstein hat gewusst:
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere