Profilbild von MsChili

MsChili

Lesejury Star
offline

MsChili ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit MsChili über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.05.2022

Projekte für die Kita

In unserem Garten ist was los! – Kita-Projekte für Fensterbank, Beet & Co.
0

Kinder wollen raus und auch im Garten helfen. Zudem ist es faszinierend, wie aus einem Samenkorn etwas wächst und ich finde, das sollte jedes Kind kennen und selbst erlebt haben, egal ob in der Stadt oder ...

Kinder wollen raus und auch im Garten helfen. Zudem ist es faszinierend, wie aus einem Samenkorn etwas wächst und ich finde, das sollte jedes Kind kennen und selbst erlebt haben, egal ob in der Stadt oder auf dem Land.
Hier in diesem Buch findet man eine Vielfalt an Projekten, aus der man sich immer wieder etwas Neues aussuchen kann.
So findet man auf den ersten Seiten ein paar Hinweise und Tipps vorab, bevor man mit den Kindern loslegt. Das ist gerade für Mitarbeiter einer Kindertagesstätte sehr hilfreich, um ein gutes Gelingen vorauszusetzen.
Im Anschluss findet man drei große Kategorien:


- Gärtnern auf dem Fensterbrett und im Gruppenraum
- Gärtnern im Außenbereich
- Ergänzende Projekte rund ums Gärtnern


Hier gefällt mir, dass man direkt vorne im Inhaltsverzeichnis sieht, wann man welches Projekt am besten durchführt, denn es ist angegeben, ob ganzjährig und nur saisonal möglich ist.
Diese Übersicht findet man auch nochmal am Ende nach Jahreszeiten und rundet das Buch so perfekt ab.
Der Aufbau der Doppelseiten ist immer identisch, so kann man sich super zurecht finden. Es gibt allgemeine Informationen, Sachwissen, Bilder, eine Liste der Gruppengröße mit Alter und Zeitangabe und dem benötigten Material, der Anleitung zur Durchführung und ein Tipp für die Praxis.
So kann man sich leicht durch die Anleitung hangeln, hat noch Wissen für die Kinder und kann so gemeinsame Projekte mit den Kindern machen, die Spaß machen und bei denen noch etwas erlebt wird.
So kann jeder das für sich passende Projekt in Angriff nehmen, denn es gibt welche mit viel und wenig Platzaufwand, für Drinnen und Draußen. Super finde ich auch die Altersangaben, so kann man auch die späteren gemeinsamen Schulkinder in einer Gruppe arbeiten lassen.

Ein super Ratgeber und ein Muss für jede Kindereinrichtung. Viel zu entdecken mit tollen Projekten für Drinnen und Draußen. Klare Empfehlung von mir!

Veröffentlicht am 11.05.2022

Lustig, interessant und einfach genial

Das große Kacka-Buch
0

Was für ein Buch! Vorweg, ich kann es nur empfehlen.


Das Buch ist voll mit interessanten Informationen über ein Thema, das uns Menschen ja täglich beschäftigt. Denn jeder muss sich mal entleeren, außer ...

Was für ein Buch! Vorweg, ich kann es nur empfehlen.


Das Buch ist voll mit interessanten Informationen über ein Thema, das uns Menschen ja täglich beschäftigt. Denn jeder muss sich mal entleeren, außer Eintagsfliegen. Genau solche Informationen und viel weiteres Wissenswertes findet man in diesem Buch. Dabei ist es wundervoll illustriert in einer Art Comic-Stil, bunt und lebendig und einfach perfekt als Ergänzung zum Text.
So findet man z. B. den Pinguin vom Cover auch im Buch wieder.
Das Buch enthält Wissen zum Thema Kot von Mensch und Tier, jedoch auch Informationen zu Schlafsand oder Popel, was ja auch Ausscheidungen sind.
Mir gefällt die Vielfalt und Abwechslung im Buch und mein Sohn liebt es und fragt immer wieder nach dem Kacka-Buch, damit ich ihm vorlese.
Es ist nicht nur für Kindern auch ich habe noch so viel Neues gelernt. Kacka als Heilmittel oder auch als Kunst war mir komplett neu. Und auch sonst kann das Buch mit viel auftrumpfen, Wissen spaßig vermitteln und dabei nicht langweilig werden. Genau so eine Mischung braucht es und macht dieses Buch zu einem Buch, das man unbedingt lesen sollte. Denn wer wollte nicht schon immer wissen, wie das mir Verdauung läuft und was man alles als Ichnologe lernen kann.

Von mir gibt es einen großen Haufen Komplimente für das Buch. Interessant und dabei spaßig. Einfach nur empfehlenswert.

Veröffentlicht am 11.05.2022

Bin begeistert!

Die Superkräfte der Pflanzen
0

Derzeit greife ich gerne zu Kindersachbüchern, weil ich selbst etwas lernen möchte, aber auch weil mein Sohn gerne solche Bücher vorgelesen bekommt.
Dieses Buch ist eine Lobhymne auf unsere Natur- und ...

Derzeit greife ich gerne zu Kindersachbüchern, weil ich selbst etwas lernen möchte, aber auch weil mein Sohn gerne solche Bücher vorgelesen bekommt.
Dieses Buch ist eine Lobhymne auf unsere Natur- und Pflanzenwelt. Es vermittelt allen interessieren Lesern nicht nur wie faszinierend Pflanzen sein können, sondern auch viele interessante Experimente und wie schützenswert unsere Natur ist. Gerade diese Balance gefällt mir.
So kann man zum Beispiel superstarke Pflanzen entdecken, die sogar durch die Straße wachsen können. Aber auch sehr alte oder riesige Bäume, die noch lange nicht ausgereift sind. Die bunte Vielfalt und Mischung von Text und Bild gefällt mir sehr und macht es zu einem besonderen Leseerlebnis.
Total erstaunt war ich über den Manchinelbaum, was es nicht alles gibt in der Natur! Es gibt noch viele weitere interessante und wissenswerte Informationen, ein Blick ins Buch lohnt sich definitiv. Und wie ich bereits erwähnt habe, gibt es auch das ein oder andere Experiment, das die Kinder nachmachen können.
Sehr gelungen fand ich auch die Doppelseite zu Zimmerpflanzen und deren Wirkung auf uns und die Luft im Zimmer. Da überlegt man sich gleich, welche Pflanzen man einziehen lässt.

Ich bin erstaunt, welche Vielfalt unsere Pflanzenwelt zu bieten hat und konnte auch noch genug lernen. Hier lohnt sich ein Blick, denn unsere Natur ist faszinierend!

Veröffentlicht am 11.05.2022

Unterhaltsam

Idefix und die Unbeugsamen! 01
0

Wer kennt ihn nicht, den kleinen Hund an der Seite von Asterix und Obelix? Hier bekommt er nun seinen eigenen Comic mitsamt seinen Freunden.
Diesmal befindet wir uns nicht im Dorf der Gallier, sondern ...

Wer kennt ihn nicht, den kleinen Hund an der Seite von Asterix und Obelix? Hier bekommt er nun seinen eigenen Comic mitsamt seinen Freunden.
Diesmal befindet wir uns nicht im Dorf der Gallier, sondern in Lutetia ohne Asterix und Obelix. Doch alleine ist Idefix nicht. Immer treu an seiner Seite sind seine Freunde, die Unbeugsamen. Deren Namen auch treffend gewählt sind und gleich für ein paar Lacher gesorgt haben.
Im Buch findet man drei kurze Comics. Durch das kleinere Format sind natürlich die Bilder kleiner und es sind jeweils drei Reihen pro Seite. Mir hat es gefallen, auch mal etwas von dem kleinen süßen Hund zu lesen, wobei es mich doch etwas an Asterix und Obelix erinnert hat. Immerhin ist hier aber noch ein dritter Hund und eine Katze dabei, das wiegelt es etwas auf.
Dennoch gefällt es mir den Kampf mit den Römern und ihren Hunden zu verfolgen und es macht Spaß die kurzweiligen Comics zu lesen. Vielleicht kommt man als eingefleischter Fan nicht so ganz auf die Kosten und dich habe ich mich gut unterhalten gefühlt, so das ich gerne wieder zu einem der Comics greifen würde.

Idefix mal anders. Er und seine Unbeugsamen mischen Lutetia auf. Unterhaltsamer Comic, nicht nur für Kinder.

Veröffentlicht am 11.05.2022

Schön zum Vorlesen

Dachs und Rakete. Ab in die Stadt!
0

Dachs und Rakete lieben ihr Leben abseits im Dachsbau und genießen den Gemüse- und Beerenanbau. Bis eines Morgens ein Bagger den Bau zerstört, weil ein Natur-Erlebnispark gebaut werden soll. Auf der Suche ...

Dachs und Rakete lieben ihr Leben abseits im Dachsbau und genießen den Gemüse- und Beerenanbau. Bis eines Morgens ein Bagger den Bau zerstört, weil ein Natur-Erlebnispark gebaut werden soll. Auf der Suche nach einer neuen Bleibe erleben sie so manches Abenteuer, lassen alten Ballast hinter sich und stoßen auf einige Probleme.

An sich gefallen mir die Charaktere sehr gut, denn beide sind unbedarft und offen für Neues, auch wenn ich es teilweise zu einfach fand. Letztendlich kämpfen sie gar nicht um ihren Lebensraum, sondern lassen sich einfach vertreiben. Und auch in der Stadt läuft es dann doch recht gut und einfach für sie, jeder hat Geduld und erklärt ihnen vieles. Leider läuft das in der Realität nicht wirklich so und für mich vermittelt das Buch so einen falschen Eindruck. Denn das Leben ist leider nicht immer leicht und ich finde das sollte auch so suggeriert werden. Als Erwachsener und vielleicht auch schon ältere Kinder können das aus dieser Geschichte mitnehmen, aber für kleinere Kinder ist das zu „perfekt“. Was mir hingegen sehr gefallen hat, sind die vielen bunten Illustrationen im Buch, die die Geschichte super ergänzen und auf denen man viel entdecken kann. Macht die Geschichte lebendiger und farbenfroher. Außerdem merkt man auf den Bildern wie sehr die beiden doch ein Team sind, wenn auch ein ungleiches.



Für mich ein süßes Buch, das man auch gut vorlesen kann. Nur sollte man dann vielleicht auch darüber sprechen und manche Dinge genauer thematisieren.