Platzhalter für Profilbild

Kinderbuchschatz

Lesejury Profi
offline

Kinderbuchschatz ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Kinderbuchschatz über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.10.2020

Kurt ist Kult!

Kurt
0

Einhörner sind Kult! Und Kurt? Kurt lässt uns nicht nur Einhörner in einem ganz anderen Licht sehen: „Kurt - Einhorn kommt selten allein“ von Chantal Schreiber.
Inhalt: Ein mürrisches Einhorn, eine Prinzessin ...

Einhörner sind Kult! Und Kurt? Kurt lässt uns nicht nur Einhörner in einem ganz anderen Licht sehen: „Kurt - Einhorn kommt selten allein“ von Chantal Schreiber.
Inhalt: Ein mürrisches Einhorn, eine Prinzessin in Reiterhosen und ein vorlauter Vogel mit Halsweh machen sich auf den Weg zum Prinzen ins Schloss, um verzauberte Tiere zu befreien. Soweit, so gut. Wer rechnet schon damit, dass ihnen dabei ein Zweihorn mit Minderwertigkeitskomplexen in die Quere kommt. Ob der Plan des Dreiergespanns funktioniert?
Fazit: Eine überaus lustige Geschichte mit Suchtfaktor. Obwohl wir Bd. 1 nicht kennen, sind wir gut in Geschichte gestartet. Das quere Einhorn bringt uns mit seinem Wortwitz und großen Appetit immer wieder zum Lachen. Aber auch die anderen Charakteren stehen dem in Nichts nach, besonders möchten wir hier die Ninja-Fische erwähnen. Zwischen all dem Lesespaß verbirgt sich ein tiefgründiger Kern ( „Ich finde, man muss jeden so sein lassen, wie er sein will“, Zitat S. 103 ). Die bunten Illustrationen harmonieren hervorragend mit dem Text und sprechen teilweise sogar für sich. Wenn man Kurt einmal kennt ( bestenfalls mit Band 1 ), möchte man mehr Kurt: Das ist Magie! 💕

Veröffentlicht am 18.10.2020

Magischer Schulalltag!

Sophie und die Magie - Bio, Deutsch und Zauberei
0

Auf dieses Buch „Sophie und die Magie“ von Katharina Martin bin ich durch das schöne, bunte Cover aufmerksam geworden.

Inhalt: Zu gern würde Sophie auf der neuen Schule ein magisches Kind zwischen ...

Auf dieses Buch „Sophie und die Magie“ von Katharina Martin bin ich durch das schöne, bunte Cover aufmerksam geworden.

Inhalt: Zu gern würde Sophie auf der neuen Schule ein magisches Kind zwischen ihren Mitschülern entdecken. Doch Magische sind nicht auf den ersten Blick zu erkennen. Als schließlich ein Buch wie von Geisterhand durchs Klassenzimmer fliegt und es nach frisch geschnittenen Gras riecht, ist Sophie hellauf begeistert. Unter ihnen gibt es tatsächlich eine Fee, eine Hexe, ein Werwolf und sogar eine Meerjungfrau. Als wenn das nicht schon aufregend genug wäre, verschwindet auch noch ein magisches Tier. Aber wer würde denn nur ein Einhorn entführen, und vor allem warum? Sophie und ihre neuen Freunde beschließen der Sache auf den Grund zu gehen...

Fazit: Eine lustige Geschichte, die zum Mitfiebern einlädt, weil man doch unbedingt wissen will, welches Kind magische Fähigkeiten hat. Dabei werden so manche Gerüchte wie z.B. über furchterregende Werwölfe aufgeräumt. Die Geschichte liest sich locker leicht und wird durch passende schwarz-weiß Illustrationen ergänzt. Themen wie Ausgrenzung und Individualität stehen auch auf dem Stundenplan. Spannend bleibt es bis zum Schluss, zumal nicht jedes Geheimnis aufgeklärt wird. Der Autorin ist ein toller Reihenauftakt gelungen, der Lust auf mehr magischen Schulalltag macht. 💕

Veröffentlicht am 16.10.2020

Ein Kochduell der besonderen Art!

Der verwunschene Schneebesen
0

Dass Backen absolut nicht langweilig ist, könnt ihr im folgenden Buch „Der verwunschene Schneebesen“ von Sandra Nenninger und illustriert von Britta Bolle, erschienen im Worl-for-Kids-Verlag lesen.

Inhalt: ...

Dass Backen absolut nicht langweilig ist, könnt ihr im folgenden Buch „Der verwunschene Schneebesen“ von Sandra Nenninger und illustriert von Britta Bolle, erschienen im Worl-for-Kids-Verlag lesen.

Inhalt: Die Mädchen Mona und Solveig könnten fast unterschiedlicher nicht sein und sollen ausgerechnet die Sommerferien zusammen verbringen. Das schmeckt der abenteuerlustigen Mona so gar nicht, denn viel lieber würde sie zur Backshow des berühmten Philipp Schmatzlecker fahren. Zur Not auch mit Solveig im Schlepptau. Diese lässt sich überreden und als die Mädchen dort ankommen erleben sie eine große Überraschung. Ob sie nun zusammenhalten?

Fazit: Im Buch geht es zwar ums Kochen und Backen, aber um noch so viel mehr ( „Angst macht klein..., immer, und deswegen sollte man sich extra groß machen.“ Zitat S. 41 ). Durch einen Sprung durch die Zeit entsteht eine ganz besondere Atmosphäre. Die Entwicklung der beiden Protagonistinnen hat uns gut gefallen. Erwähnenswert sind auch die vereinzelten schwarz-weiss Illustrationen, bei denen man gern kurz innehält. Wem nach dem Lesen das Wasser im Mund zusammen läuft, erhält ein tolles Rezept der legendären Macamiküsse zum Nachbacken. Sandra Nenninger ist eine spannende Geschichte über Vorurteile, Freundschaft, Mut und die Bedeutung der Vergangenheit gelungen. 💕

Veröffentlicht am 14.10.2020

Lesespaß garantiert!

Gestatten, die Weihnachtskatze!
0

Kommt bei euch das Christkind, der Weihnachtsmann oder vielleicht sogar die Weihnachtskatze wie in diesem Buch: „Gestatten, die Weihnachtskatze“ von Deborah Underwood und illustriert von Claudia Rueda, ...

Kommt bei euch das Christkind, der Weihnachtsmann oder vielleicht sogar die Weihnachtskatze wie in diesem Buch: „Gestatten, die Weihnachtskatze“ von Deborah Underwood und illustriert von Claudia Rueda, erschienen im Loewe-Verlag? 🎅🏻

Inhalt: Weihnachten steht vor der Tür. Und die Katze beschleicht der leise Verdacht, dass ihr der Weihnachtsmann kein Geschenk bringen wird. Denn mit dem Brav sein hat es wohl ein klitzekleines bisschen gehapert. Aber vielleicht kann die Katze das ja noch ändern?

Fazit: Das etwas andere Weihnachtsbuch für die ganze Familie. Das Besondere an dem Buch ist nämlich, dass der Leser in einen Dialog mit der Katze tritt, wobei Witz und Ironie nicht zu kurz kommt. Herausstechend in dem Buch sind noch die einfachen aber aussagekräftigen Illustrationen. Es ist ein tolles Geschenk für Katzenliebhaber und eine Bereicherung im Weihnachtsbuchregal. 💕

Veröffentlicht am 13.10.2020

Eine niedliche Einschlafgeschichte!

Der Schlummerbär erlebt eine stürmische Nacht
0

„Der Schlummerbär erlebt eine stürmische Nacht“ von Lisa Rothenhöfer ist der Auftaktband einer ganzen Schlummerbär-Reihe. Das Besondere an ihm: wenn der Schlummerbär am Ende seiner Geschichte müde ...

„Der Schlummerbär erlebt eine stürmische Nacht“ von Lisa Rothenhöfer ist der Auftaktband einer ganzen Schlummerbär-Reihe. Das Besondere an ihm: wenn der Schlummerbär am Ende seiner Geschichte müde ist, wird er lila, so dass auch die Kinder direkt wissen, dass jetzt Schlafenszeit ist.

Inhalt: Der Schlummerbär lebt in einem Baumhaus, wo er ganz gemütlich schlummert obwohl draußen der Wind nur so tobt. Durch einen lebhaften Traum wird er jedoch geweckt und schaut vor der Tür nach, ob alles in Ordnung ist. Dabei entdeckt er zwei leuchtende Punkte. Ob das ein Gespenst ist? Jetzt muss der Schlummerbär all seinen Mut zusammen nehmen...

Fazit: Der Schlummerbär begeistert Klein und Groß. Die Illustrationen sind zwar etwas dunkel, weil es ja Nacht ist, aber auch sehr süß. Am Gesichtsausdruck der Tiere kann man genau ihre Stimmung ablesen und sich gut in sie hineinversetzen. Die ca. 15 Minuten (Vor-)lesezeit und Thematik eignen sich prima als Gute-Nacht-Geschichte. Die anfängliche Aufregung des Bären dreht sich schnell in eine ruhige Geschichte über Mut, Freundschaft und Empathie. Als kleines Extra liegen zwei Ausmalpostkarten im Buch bei. Das Konzept „Schlummerbär“ ist gut durchdacht und kann ein schöner Begleiter in der Kindheit sein. 💕