Platzhalter für Profilbild

Kinderbuchschatz

Lesejury-Mitglied
online

Kinderbuchschatz ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Kinderbuchschatz über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.08.2020

Gut investierte Zeit!

Das Buch der Zeit
0

Stellt euch mal vor, es fragt euch jemand von einem anderen Planeten: „Was ist Zeit?“ Was würdet ihr antworten? Und noch viel interessanter wäre doch: „Was würde der andere antworten?“ Faszinierend, ...

Stellt euch mal vor, es fragt euch jemand von einem anderen Planeten: „Was ist Zeit?“ Was würdet ihr antworten? Und noch viel interessanter wäre doch: „Was würde der andere antworten?“ Faszinierend, oder? Möchtet ihr gern noch mehr Kurioses und Erstaunliches rund um die Zeit erfahren? Dann werft einen Blick in „Das Buch der Zeit“ von Kathrin Köller und illustriert von Irmela Schautz, erschienen im Prestel Verlag. ⏳ 🕰 ⏰

Inhalt: Nach der Einführung: „Zeit - was ist das eigentlich?“ ist das Buch in 4 Hauptthemen gegliedert:
- Gedanken zur Zeit
- Einmal durchs Jahr
- Einmal durch den Tag
- Reisen durch die Zeit...
Wir erfahren z.B., wie die innere Uhr von Pflanzen und Blumen tickt? Was die Planeten mit der Zeit zu tun haben? Wie man sich um 6 Fuß verabreden kann? Wie eine Elefantenuhr aufgebaut ist? Und wir nehmen an den Gedankenexperimenten von Albert Einstein teil. Die zahlreichen Illustrationen bekräftigen den Text und lassen dennoch der Fantasie ihren Lauf.

Fazit: Ein Buch, das man keinesfalls chronologisch lesen muss, sondern das, was einen gerade interessiert. Obwohl es ein Sachbuch ist, finden wir es sehr spannend und mit einem Augenzwinkern geschrieben. Die Fakten erschlagen nicht, sondern man wird als Leser mit auf eine faszinierende Zeitreise genommen. Mit im Gepäck sind Sonne, Mond, Sterne, jede Menge Uhren, Schiffschronometer, vielen Wecker und natürlich auch ein Phoenix. Besonders toll finden wir den leeren Platz auf der letzten Doppelseite. Dort kann man einen Brief an sein zukünftiges „Ich“ schreiben. Danke, wenn ihr euch die Zeit genommen habt, bis hierhin zu lesen. 😅Verschenkt heute doch mal exklusive ( Vorlese- ) Zeit. 💕

Veröffentlicht am 10.08.2020

Jede Seite ein Kunstwerk!

Was schlüpft aus dem Ei?
0

Mögen eure Kinder auch so gerne Pop-up Bücher? Wenn sie dann auch noch naturverbunden sind, habe ich eine ganz besondere Buchempfehlung für euch: „Was schlüpft aus dem Ei?“ von Maike Biederstädt erschienen ...

Mögen eure Kinder auch so gerne Pop-up Bücher? Wenn sie dann auch noch naturverbunden sind, habe ich eine ganz besondere Buchempfehlung für euch: „Was schlüpft aus dem Ei?“ von Maike Biederstädt erschienen im @presteljunior Verlag.

Inhalt: Auf jeder der 6 Doppelseiten eröffnet sich uns ein spektakulärer Naturschauplatz, bei dem wir das geschlüpfte Tierbaby mit seinen Eltern bestaunen dürfen. Vögel, Fische, Pinguine, Meeresschildkröten, Krokodile und Monarchfalter verbindet das Kunstwerk Ei. Aber nicht nur, welche Tiere aus dem Ei schlüpfen wird gezeigt, sondern auch WO sie schlüpfen. Interessant ist auch der kleine Text zu jedem Bild.

Fazit: Maike Biederstädt verbindet feinste Papierkunst mit erstem Wissen über eierlegende Tiere. Die einzelnen Pop-up Elemente sind aus stabiler Pappe, so dass sie nicht so leicht reißen können. Jeder Seite ist ein Kunstwerk für sich und lässt uns staunen, auch noch nach mehrmaligem Ansehen. Der kurze Text ist eine Einladung mit den Kindern über das Buch hinaus ins Gespräch zu kommen. Das finde ich ganz besonders toll, da man auf die Fragen eingehen kann, die die Kinder beim Betrachen stellen. Man merkt die Liebe, die in diesem Buch steckt. 💕

Veröffentlicht am 09.08.2020

Viele tolle Einfälle und Wendungen!

Mina und die Karma-Jäger - Fiese Tat im Internat
0

Inhalt: Die 11-jährige Milena, genannt Mina, verhilft Julius seinem miserablen Karmalevel aufzubessern. Julius ist nämlich ein Geist, den nur Nina sehen kann. Auf seinem Himmelshandy bekommt er seine ...

Inhalt: Die 11-jährige Milena, genannt Mina, verhilft Julius seinem miserablen Karmalevel aufzubessern. Julius ist nämlich ein Geist, den nur Nina sehen kann. Auf seinem Himmelshandy bekommt er seine neuesten Missionen zugeschickt. In diesem Band soll der Geist am Rosen-Internat den Fall um die suspendierte Lehrerin Frau Faulbeer aufklären. Doch warum ausgerechnet dort?*********************************************** Fazit: Uns hat die Geschichte rund um die hilfsbereite Protagonistin und den kecken Geist gut gefallen. Die zahlreichen Ideen und Wendungen bieten viel Lesespaß. Die schwarz-weiß Illustrationen lockern die Geschichte prima auf. Wenn ihr „Mina und die Karma-Jäger“ noch nicht kennt, würde ich empfehlen mit dem 1. Band zu beginnen, dann seit ihr noch besser im Geschehen. Ein tolles lustiges Buch, indem es aber auch um ernste Themen wie Mobbing und Umweltschutz geht. Unser Lieblingskarmalevel: besoffene Kopflaus. 😅

Veröffentlicht am 07.08.2020

Kreativer Suchspaß!

Schau mal hier! Welches Tier?
0

Habt ihr das Tier auf dem Cover dieses Buches „Schau mal hier! WELCHes Tier? schon entdeckt? Im Innern wird’s noch kniffliger, denn dort sind die Hilfspfeile nicht mehr dabei. ********************************************** ...

Habt ihr das Tier auf dem Cover dieses Buches „Schau mal hier! WELCHes Tier? schon entdeckt? Im Innern wird’s noch kniffliger, denn dort sind die Hilfspfeile nicht mehr dabei. ********************************************** Inhalt: „Nele ruft: wir spiel‘n Versteck! Und schon rennen alle weg...“ Ihre tierischen Freunde haben sich alle gut getarnt und es wird gar nicht so leicht, sie zu finden. Mögt ihr Nele helfen? **********************************************Fazit: Die zu suchenden Tiere erkennt man nur schemenhaft heraus und das ist wirklich das Besondere an diesem Buch. Die Geschichte ist kurz und in Reimform erzählt und dort erhaltet ihr auch immer einen Tipp, denn auch in den Wörtern hat sich das Tier versteckt. Was mir allerdings ein Rätsel bleibt, ist das empfohlene Alter von vier Jahren. Mein Sohn ist vier und kann weder die Buchstabentiere noch die abgebildeten Tiere finden. Zum Glück war er aber nicht frustriert, sondern hat mir dann einfach die richtig gemalten Tiere gezeigt. Für meine 8-jährige Tochter war es auch nicht so einfach, aber es hat ihr richtig Spaß gemacht. Allerdings fürchte ich, das wenn man die 12 Tiere einmal gefunden hat, der Reiz ein bisschen verloren geht. Nichtsdestotrotz empfehlen wir das Buch für Grundschulkinder, die gern knobeln und mal ein etwas anderes Suchspaßbuch kennenlernen möchten. Kreativ ist es auf jeden Fall und man kann sich vielleicht selbst weitere Tiere in diesem Stil aufmalen. 💕

Veröffentlicht am 04.08.2020

Inspiration, nicht nur für kleine Ballerinas!

Der Schwan
0

Allein das aufwändig gestaltete Cover mit eingearbeiteter Glitzerfolie im Flügel hat mich direkt in seinen Bann gezogen: „Der Schwan - das Leben der Anna Pawlowa“ 🦢 ********************************************** ...

Allein das aufwändig gestaltete Cover mit eingearbeiteter Glitzerfolie im Flügel hat mich direkt in seinen Bann gezogen: „Der Schwan - das Leben der Anna Pawlowa“ 🦢 ********************************************** Inhalt: Zarte Illustrationen und ein poetischer Text erzählen den Lebenslauf der Anna Pawlowa. Vom kleinen Mädchen aus einfachen Verhältnissen zur weltbekannten Primaballerina. 🩰 ********************************************** Fazit: Das Buch räumt mit den typisch rosa Ballett-Klischee-Büchern auf. Vielmehr verkörpert es den Kindern, auch bei schlechten Ausgangsbedingungen, an seinen Traum zu glauben. Die zarten Illustrationen sind wunderschön und unterstreichen sowohl die Schwere als auch die Leichtigkeit in ihrem Leben. Das es Anna wirklich gab, macht das Buch noch umso interessanter. Sie kam aus einfachen Verhältnissen, hatte für die damalige Zeit ganz und gar nicht die Ballett-Figur, hat aber mit Fleiß und Willen, Großes erreicht. Auf der Spitze ihrer Karriere setzte sie sich dafür ein, dass Ballett für jedermann zugänglich ist, und nicht nur für Reiche. Dies ist ein Buch nicht nur für Ballett interessierte, sondern für alle, die das Beste aus ihrem Leben machen wollen. 💕