Cover-Bild Der Junge aus dem Meer
(1)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

19,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Argon Sauerländer Audio ein Imprint von Argon Verlag
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Ersterscheinung: 01.06.2011
  • ISBN: 9783839846391
Aimee Friedman

Der Junge aus dem Meer

Annina Braunmiller-Jest (Sprecher)

Die 16-jährige Miranda reist nach Selkie Island, um mit ihrer Mutter den Nachlass ihrer verstorbenen Großmutter zu verwalten. Bereits auf der Fähre begegnet sie einem Matrosen, der ihr von den Mythen der Insel berichtet. So soll es z. B. Meerjungfrauen und Meermänner geben. Miranda, ein nüchtern denkendes Mädchen, glaubt nicht daran, bis sie dem hübschen Leo begegnet. Irgendetwas ist anders an ihm, und sie lernt zu verstehen, dass es mehr auf der Welt gibt, als die Wissenschaft erklären kann. Es beginnt eine ungewöhnliche Liebesgeschichte, zart wie eine Sommerbrise.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.07.2020

Ein schönes Buch, das das Herz sofort höher schlagen lässt

0

Miranda muss mehr oder weniger unfreiwillig mit ihrer Mutter nach Selkie, um das Anwesen ihrer erst kürzlich verstorbenen Großmutter wieder auf Vordermann zu bringen. Dabei trifft sie alte Bekannte ihrer ...

Miranda muss mehr oder weniger unfreiwillig mit ihrer Mutter nach Selkie, um das Anwesen ihrer erst kürzlich verstorbenen Großmutter wieder auf Vordermann zu bringen. Dabei trifft sie alte Bekannte ihrer Mutter und freundet sich mit deren Töchter an. Diese wollen Miranda für einen Sommerflirt mit dem Jungen T.J verkuppeln. T.J.s Vater war jedoch vor einiger Zeit mit ihrer Mutter verlobt, was die ganze Sache etwas schwieriger macht. Am Strand trifft sie auf den süßen Fischerjungen Leo. Jetzt muss sie sich entscheiden: Für wen schlägt ihr Herz?

Das Buch hat mich abgeholt und mitgenommen. Der Schreibstil ist leicht zu lesen und das Cover anregend. Die Charaktere kommen einem vertraut vor und man kann sich mit ihnen nach Selkie träumen. Ein rundum gelungenes Buch. Sehr empfehlenswert!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere