Cover-Bild Soziale Netzwerke im Nachlass

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

66,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Nomos
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 257
  • Ersterscheinung: 16.08.2019
  • ISBN: 9783848760152
Florian Fußeder

Soziale Netzwerke im Nachlass

Eine Untersuchung zum postmortalen Geheimnisschutz
Die Arbeit befasst sich mit sozialen Netzwerken im Nachlass und damit mit dem Problem, das als digitaler Nachlass bekannt ist. Anders als bisherige Veröffentlichungen zum Thema stellt das Werk die Dogmatik des postmortalen Geheimnisschutzes in den Mittelpunkt, die in der Diskussion kaum Beachtung gefunden hat. Bevor diese große Frage geklärt wird, wird das Problem der Vererbbarkeit von Dauerschuldverhältnissen diskutiert. Das zentrale Kapitel zum postmortale Geheimnisschutz klärt zunächst die Grundlagen des Geheimnisschutzes zu Lebzeiten mit seinen Ausprägungen Fernmeldegeheimnis und Datenschutz. Im Anschluss wird geklärt, wie sich die Rechtslage postmortal ändert und welche Dogmatik dahintersteht. Die Arbeit schließt mit einem Kapitel zu den Regelungen zum Nachlass in den AGB der Anbieter sozialer Netzwerke.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.