Cover-Bild Globale Nomaden Westen

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,50
inkl. MwSt
  • Verlag: Rhein-Mosel-Verlag
  • Themenbereich: Belletristik - Biografischer Roman
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 404
  • Ersterscheinung: 15.10.2020
  • ISBN: 9783898014304
Hubertus Becker

Globale Nomaden Westen

Aufbruch zu neuen Ufern
Dies ist der zweite Band der Tetralogie. Die Bande verlegt ihre Operationen von Europa nach Amerika. In Miami fliegt ein Kokaintransport auf, und zwei der Drogenschmuggler landen im Bundesgefängnis von Florida. Unvorhergesehene Schwierigkeiten müssen gemeistert werden. Während ein Großteil der Bande den Sommer auf Ibiza verbringt, kommt es dort zu einem legendären Konzert der Musiker »Elkin y Nelson«, bei dem auch Paco de Lucía anwesend ist.
Auf einer Fernostreise besuchen der Autor und einer seiner Komplizen die Insel Ko Samui und das Goldene Dreieck. Der Plan, auf Ibiza zu überwintern, wird von der dortigen Polizei vereitelt, die den Autor für eine Woche inhaftiert. Den Grund für die Haft wird er nie erfahren. Daraufhin beschließen seine Frau und er, ihre Zelte auf der Insel abzubrechen.
Der Autor und einige der Bandenmitglieder fliegen in die USA, wo sie sich im groß angelegten Schmuggel von Marihuana zwischen Kolumbien und Florida engagieren. Er lernt dort Hangman kennen, einen ehemaligen Präsidenten des Outlaws MC, mit dem er eine geschäftliche Zusammenarbeit vereinbart. Die Rocker sollen bei einem größeren »Gras«-Import für Sicherheit sorgen. Die illegalen Geschäfte nehmen Fahrt auf.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.