Cover-Bild Retter in Lebensgefahr

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Gardez
  • Themenbereich: Belletristik
  • Genre: Sachbücher / Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
  • Seitenzahl: 272
  • Ersterscheinung: 17.09.2020
  • ISBN: 9783897962941
Martin Meyer-Pyritz

Retter in Lebensgefahr

22 Erlebnisberichte von Feuerwehr-Einsätzen
Retter in Lebensgefahr nimmt die Leser hautnah zu 22 hochbrisanten Einsätzen von Feuerwehrleuten mit, die auf realen Geschehnissen basieren. Durch die packende Schilderung gewinnt man den Eindruck, den handelnden Akteuren quasi über die Schulter schauen zu können und gewinnt so mitreißende Einblicke in deren gefährlichen und harten Arbeitsalltag.
Im Mittelpunkt der Geschichten, die Blitzlichter auf menschliche Abgründe werfen, stehen vier Feuerwehrmänner und eine Feuerwehrfrau. Diese Retter müssen immer wieder miterleben, wie Unbeteiligte durch leichtsinnige, rücksichts- und skrupellose Mitmenschen zu Schaden kommen. Und sie müssen sich damit arrangieren, dass bei ihren gefährlichen Einsätzen der Tod ihr ständiger Begleiter ist.


Martin Meyer-Pyritz, Jahrgang 1950, lebt als Buchautor in Ratingen. Er wirkte 35 Jahre bei der Berufsfeuerwehr Düsseldorf, zuletzt als Dienstgruppenleiter einer Zugwache. Neben seinem Engagement als Feuerwehrmann, Ausbilder, Lehrrettungsassistent und NAW-Teamchef war er 18 Jahre für die Deutsche Flugambulanz weltweit im Einsatz. Über seine teils extremen Einsätze erzählt er auch in dem Band Gefährlicher Einsatz, der bereits in der zweiten Auflage (2017) vorliegt.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.