Profilbild von BMG-Sunny

BMG-Sunny

Lesejury Star
offline

BMG-Sunny ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit BMG-Sunny über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.10.2021

Nach dem Krieg

Wenn wir heimkehren
0

Wenn wir heimkehren hat mich begeistert.
Auch wenn ich am Anfang ein kleines bisschen Panik hatte. Denn das Buch ist echt dick mit seinen über 500 Seiten.
Diese merkt man beim Lesen fast gar nicht. Ein ...

Wenn wir heimkehren hat mich begeistert.
Auch wenn ich am Anfang ein kleines bisschen Panik hatte. Denn das Buch ist echt dick mit seinen über 500 Seiten.
Diese merkt man beim Lesen fast gar nicht. Ein tiefgründiger Roman über die Nachkriegszeit. & über einen Sohn mit seiner alleinerziehenden Mutter. Margot stammt aus Luxemburg & wuchs vor der Kriegszeit in einer wohlhabenden Familie auf. Männer sind in Margot's Leben immer wichtig & entscheidend. Zu dem haben sie ihr Leben geprägt. Neben ihrem Ehemann Hermann Heider & ihrem Vater ist das wichtigste ihr Sohn Fred. 1952 treffen Margot, Fred & Willi das erste mal aufeinander.
Manchmal ist es leider so das es etwas langwierig ist. Es gibt Rückblenden. Im Buch geht es auch um Häusliche Gewalt. Es ist alles sehr detailliert beschrieben. Auf dieses Buch muss man sich einlassen & beschäftigen. Wenn man das kann bekommt man einen guten Roman. Mit einem guten Schreibstil. Der einen an das Buch fesselt. Trotz einiger Längen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.10.2021

Sehr emotionales Buch

Friends of Death
0

Friends of Death wird mir mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit noch sehr lange im Gedächtnis bleiben. Ein Buch das sich mit Themen beschäftigt die nicht so häufig in Büchern vorkommen. Wie z.B. Depressionen,  ...

Friends of Death wird mir mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit noch sehr lange im Gedächtnis bleiben. Ein Buch das sich mit Themen beschäftigt die nicht so häufig in Büchern vorkommen. Wie z.B. Depressionen,  Krebs, Tod & Trauer. Lia & auch Jay sind wirklich tolle & sehr gut herausgearbeitete, authentische & sehr sympathische Protagonisten. Beide sind sehr detailliert beschrieben. Lia & auch Jay haben in ihrem Leben schon schlechte Erfahrungen machen müssen. Jetzt verbindet sie der Tod von Jay's Zwillingsbruder Johnny.
Dieses Cover ist einfach zu schön. Die Autorin hat einen so tollen, flüssigen, einfühlsamen Schreibstil.
Ich hab beim Lesen dieses Buches gelacht aber auch geweint. Ein Buch das zeigt das es auch ein Leben nach schlechten Zeiten gibt. Das man auch gemeinsam Depressionen & Trauer überwinden könnte. Dieses Buch hat mich wirklich sehr begeistert.
Sehr gut finde ich die Triggerwarnung im Vorwort.
FoD kann ich euch wärmstens empfehlen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.10.2021

Wunderschöner Roman, einfach zum Wohlfühlen

Auf und mehr davon
0

Hier im Buch geht es um Milli die mitten im Unistress steckt, sie studiert Tiermedizin. & es geht um Ihre Mutter Cordula die kurz vor einem Burn - out steht. Die beiden Frauen könnten kaum unterschiedlicher ...

Hier im Buch geht es um Milli die mitten im Unistress steckt, sie studiert Tiermedizin. & es geht um Ihre Mutter Cordula die kurz vor einem Burn - out steht. Die beiden Frauen könnten kaum unterschiedlicher sein, sie scheinen nichts gemeinsam zu haben.
Milli hat es geschafft für ein Semester in der Rinderklinik ihrer Uni zu arbeiten. Blöd ist da für sie nur das sie sich die Wohnung mit dem gutaussehenden, französischen Austauschstudent Noé teilen muss. Dieser Noé scheint auf den ersten Blick erstmal total oberflächlich & arrogant zu sein. In ihr altes WG - Zimmer zieht währenddessen ihre Mutter, die sich einen Auszeit von der Arbei nimmt. Um noch einmal die Universität zu besuchen.
Das Cover ist wirklich schön & farbenfroh gestaltet. Der flüssige & lockere Schreibstil mach einem den Einstieg ins Buch echt einfach. Ich habe jetzt die Vorgängerbücher nicht gelesen & hatte trotzdem große Freude am Buch. Ein wunderschöner Wohlfühlroman den ich einfach durchgelesen habe.
Ganz klare Leseempfehlung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.10.2021

Wohlfühlroman

Mittwoch ist ein Tag zum Tanzen
0

Ich dieses Buch habe ich beim stöbern im Internet gefunden. & musste es alleine wegen der Farbe haben. Der Klappentext hat mich dann auch noch total angesprochen.
Ein sehr emotionales Buch bei dem man ...

Ich dieses Buch habe ich beim stöbern im Internet gefunden. & musste es alleine wegen der Farbe haben. Der Klappentext hat mich dann auch noch total angesprochen.
Ein sehr emotionales Buch bei dem man zwar oft auch mal Tränen lacht, aber das einen auch manchmal die Tränen aus einem anderen Grund in die Augen steigen lässt.
Es geht  um Julia die als Schwangerschaftsvertretung, den Job als Psychologin in einem Altenwohnsitz antritt. Es geht um Freundschaften zwischen jung  &  alt. Es gibt intensive Gespräche mit Julia, die so einiges über die Bewohner erfährt. Die einzelnen Geschichten der älteren Herrschaften sind mal traurig, sind aber auch voll Glück & mit viel Gefühl. Es werden Ausflüge gemacht, bei denen die älteren  Bewohner aufblühen, was man selbst beim Lesen spüren kann.
Dann gibt es noch eine kleine Liebesgeschichte. Als Julia den Enkel einer Bewohnerin kennen & lieben lernt. Was wäre nur wenn die Bewohner nicht Ihre Hände im Spiel hätten?
Die Autorin hat mich mit ihrem tollen, gefühlvollen, tiefgründigen, leicht verständlichen & flüssigen Schreibstil total begeistert. Julia, die Bewohner & alle anderen Charaktere waren mir sehr sympathisch. Sie waren durchweg authentisch, glaubwürdig & gut herausgearbeitet. Traurig war ich als ich die letzte Seite gelesen hab. Für mich hätte das Buch gerne noch so viele Seiten mehr haben können. Für mich ein super toller Wohlfühlroman!
Ganz klare Kauf - & Leseempfehlung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.09.2021

Einfach lesen!

Hexenfinsternis
0

Schaut euch das Cover an. Ist das nicht mega? Mich hat es direkt angesprochen. Wenn ich auch bisher eher weniger Geschichten um & mit Hexen gelesen habe. Hat mich "Die Erwählte" direkt in ihren Bann gezogen. ...

Schaut euch das Cover an. Ist das nicht mega? Mich hat es direkt angesprochen. Wenn ich auch bisher eher weniger Geschichten um & mit Hexen gelesen habe. Hat mich "Die Erwählte" direkt in ihren Bann gezogen. Ein toller, moderner, sehr detaillierter & flüssigen Schreibstil fesselt einen sehr an das Buch. Man möchte einfach immer weiterlesen. Um zu erfahren wie es mit Willow & ihrer besten Freundin Kate in der Hexenwelt weitergeht. Man möchte immer wissen was den beiden in der Hexenwelt passiert & welche Prüfungen auf sie warten. Die kleine Liebesgeschichte die in der Story enthalten ist, passt perfekt. Alles ist sehr gut & bildhaft beschrieben, so dass man sich alles sehr gut vorstellen kann. Willow war mir von Anfang an sehr sympathisch & auch die anderen Charaktere haben mir gut gefallen & waren super ausgearbeitet.
Einziger Nachteil, das Buch war viel zu schnell vorbei. Aber dafür gibt es ja Band 2 der Trilogie.
Kauft & lest dieses mega tolle Buch!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere