Platzhalter für Profilbild

Bookworm_bunny

Lesejury-Mitglied
offline

Bookworm_bunny ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Bookworm_bunny über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.07.2020

Liebe findet uns - und nicht umgekehrt

Liebe findet uns
0

In dem Buch geht es um die Protagonisten Heather und Jack. Beide auf Europareise, aber aus unterschiedlichen Gründen. Heather will nach ihrem Uniabschluss und vor Antritt ihres ersten Berufs nocheinmal ...

In dem Buch geht es um die Protagonisten Heather und Jack. Beide auf Europareise, aber aus unterschiedlichen Gründen. Heather will nach ihrem Uniabschluss und vor Antritt ihres ersten Berufs nocheinmal mit ihren Freundinnen durch Europa ziehen, tagsüber durch die Gassen von Paris schlendern und abends im Coffeshop in Amsterdam den Abend genießen. Jack hingegen ist auf den Spuren seines Großvaters unterwegs. Sein Wegweiser: ein altes Tagebuch des Großvaters.

Im Zug nach Amsterdam kreuzen sich ihre Wege und die herzzerreißende Liebesgeschichte nimmt ihren Lauf...



Besonders beeindruckt hat mich, wie Monninger die Chemie zwischen den beiden geschaffen hat. Von Anfang an weiß Jack seinen Charme spielen zu lassen und auf seine neckische Art fand er seinen Weg auch in mein Herz! 💓 Vor allem Heather begleiten wir aber auf einer Berg- und Talfahrt aus Emotionen. Wir verlieben uns, zweifeln, trauern, hoffen und fühlen mit ihr zusammen.

Die gesamte Handlung in "Liebe findet uns" nimmt uns mit auf eine Reise durch Europa, von Holland über Frankreich bis nach Italien. Man mag das Buch gar nicht aus der Hand legen, so gefesselt war ich von der Story. Eine berührende Geschichte über zwei junge Menschen, die scheinbar füreinander bestimmt sind...



Nach Beenden des Buches wusste ich, dass mir nichts anderes übrig bleibt, als mich in den nächsten Zug nach Amsterdam zu setzen, um meinem eigenen Jack zu begegnen. Aber wie lehrt es uns der Titel? Die Liebe findet uns; wahrscheinlich, wenn wir es am wenigsten erwarten. Lassen wir uns dann darauf ein und schauen was passiert? Sträuben wir uns dagegen, weil wir vermeintlich zu unterschiedlich sind? Wir sollten uns öfter ein Beispiel an Heather und Jack nehmen und den Moment leben! Den Moment leben und keine unnötig vielen Fotos machen, um uns später daran zurückerinnern zu können. Den Augenblick auskosten und genießen bevor er zu einer Erinnerung wird!



Empfehlen würde ich das Buch jedem, der bislang vergeblich auf seinen Seelenverwandten wartet oder bereits gefunden hat und sich durch Heathers und Jacks Liebe inspirieren lassen möchte!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere