Platzhalter für Profilbild

Dorfkind

Lesejury-Mitglied
offline

Dorfkind ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Dorfkind über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.05.2021

Ein Star im schillernden Paris um 1900

Die Tänzerin vom Moulin Rouge
2

Die Geschichte spielt in Paris Ende des 19. Jahrhunderts. Die junge Louise lebt in ärmlichen Verhältnissen zusammen mit ihrer Mutter in Clichy, schuftet in einer Wäscherei und träumt vom Tanzen und einem ...

Die Geschichte spielt in Paris Ende des 19. Jahrhunderts. Die junge Louise lebt in ärmlichen Verhältnissen zusammen mit ihrer Mutter in Clichy, schuftet in einer Wäscherei und träumt vom Tanzen und einem besseren Leben. Der Vater ist gestorben, die Schwester hat sich von der Familie losgesagt. Das Leben von Louise scheint vorherbestimmt zu sein, ihre Mutter drängt sie zur Heirat mit einem unsympathischen Mann, um somit der Armut zu entkommen. Eines Abends belauscht Louise auf der Straße ein Gespräch zwischen zwei Männern und folgt ihnen. Sie kommen ins Gespräch, laden sie in ein Bistro ein, und Louise findet sich in der Welt des Montmartre wieder. Sie lernt verschiedene Künstler kennen und fasst allmählich Fuß in der Szene. Als sie eines Tages ihre verloren geglaubte Schwester wiedertrifft, die Cancan – Tänzerin ist und sie unterstützt, kann Louise endlich ihren Traum vom Tanzen verwirklichen. Im neueröffneten Moulin Rouge wird sie schließlich zum Star. Sie verdient viel Geld, ist überall beliebt und lebt im Luxus. Doch der Ruhm zeigt irgendwann seine Schattenseiten...

Tanja Steinlechner erzählt hier frei die wahre Geschichte von Louise Weber, die unter dem Namen La Goulue ein Star in Paris war. Die Geschichte entführt in die bunte, schillernde und manchmal sehr turbulente Welt auf Montmartre um 1900, immer wieder gespickt mit französischen Ausdrücken, aber gut zu lesen. Ein gelungener Ausflug ins Paris der vergangenen Zeiten und ein Muss für Paris – Fans.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Thema