Profilbild von Franzi91

Franzi91

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Franzi91 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Franzi91 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.11.2018

Erwartungen erfüllt

Die Blutlinie - Folge 01
2 0

Ich bin von Anfang an mit hohen Erwartungen an das Hörspiel heran gegangen, da ich ein großer Cody McFadyen Fan bin und ich gespannt war wie das alles umgesetzt wurde.

Ich finde Katys Stimme absolut passend. ...

Ich bin von Anfang an mit hohen Erwartungen an das Hörspiel heran gegangen, da ich ein großer Cody McFadyen Fan bin und ich gespannt war wie das alles umgesetzt wurde.

Ich finde Katys Stimme absolut passend. Diese rauchige und tiefe Stimme passt perfekt zu der Buch Atmosphäre, also dafür schon mal ein dickes Lob !!!

Was mich stört, dass es in vier Teilen aufgeteilt ist. Ich würde es besser finden, wenn alles in einer CD wäre, bzw in so einer Art Box, wo alle 4 CD'S direkt drin sind.

Die erste CD geht so rund 75 Minuten und ist in mehreren Tracks aufgeteilt, wobei der letzte Track nur dazu dient, alle Synchronsprecher noch einmal namentlich zu erwähnen.

Mich hat dieses Hörspiel mitgenommen, die düstere Szenen wurden gut eingefangen und auch so bearbeitet.
Ich überlege Tatsache, ob ich mir die restlichen 3 CD's ebenfalls hole und hören werde.

Danke das ich dabei sein durfte !!!

Veröffentlicht am 07.09.2018

Leider etwas enttäuscht

The Numbers – Welche Zahl bringt dir den Tod?
0 0

Das Buch ist der Auftakt eines neuen Ermittlungsduo: Buckland und Law aus London.

In der Stadt treibt seit einiger Zeit ein Serienmörder sein Unwesen auf der Straße -> der road Ripper.
Zwischendrin gibt ...

Das Buch ist der Auftakt eines neuen Ermittlungsduo: Buckland und Law aus London.

In der Stadt treibt seit einiger Zeit ein Serienmörder sein Unwesen auf der Straße -> der road Ripper.
Zwischendrin gibt es Rückblenden über Hongkong wo geschildert wird wie Kleinkinder misshandelt und gefordert werden.
Am anfang wundert man sich darüber, aber meines Erachtens kommt man relativ schnell darauf,was es damit auf sich hat.

Im ganzen finde ich,dass das Buch einem so dahin plätschert. Mich stören im Buch einige Abkürzungen die immer und immer wieder fast auf jeder Seite gefühlt benutzt werden bei jeder Anrede und die vielen Fachbegriffe erschweren manchmal das Lesen.

Im Allgemeinen waren die ersten Zwei Teile ganz okay, aber so richtig mitgerissen würde ich erst im dritten Teil,dort kam endlich mal Spannung auf.

Die Lösung von dem Fall ist mir persönlich zu einfach. Spätestens im zweiten Teil wusste man die Lösung bzw man hat es geahnt.

Das Buch war okay und war ganz nett. Aber ein zweites Buch müsste ich davon nicht lesen.