Platzhalter für Profilbild

Ingelberry

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Ingelberry ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Ingelberry über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.04.2018

einfach Fantastisch

Die Eiskriegerin
0 0

Ein weiterer Roman von Licia Troisi, der mich gefesselt hat. Die Autorin ist einfach super als Fantasie Autorin, in ihren Büchern ist meist eine Frau oder Mädchen die Hauptfigur was es schon dadurch etwas ...

Ein weiterer Roman von Licia Troisi, der mich gefesselt hat. Die Autorin ist einfach super als Fantasie Autorin, in ihren Büchern ist meist eine Frau oder Mädchen die Hauptfigur was es schon dadurch etwas abwechslungsreicher ist da es meines Erachtens schwieriger ist eine Authentische Kriegerin zu kreieren als einen Männlichen.

Im Buch geht es um ein kleines Mädchen namens Myra die eine reihe unschöner Schicksalsschläge überstanden hat und nun ihren Weg und Platz in der Welt sucht. Sie findet halt bei einem Begleiter der sie gerettet hat doch was hat es mit Ihr auf sich? Woher komme ich, warum mussten die Menschen die mir am nächsten Standen Sterben? Diese fragen Quällen sie auch noch Jahre nach denn Ereignissen. Ein spannender auf Takt zur Dominium- Saga ich bin gespannt wie es weiter geht.

Veröffentlicht am 29.03.2018

Ich liebe diese Buchreihe

Dhampir - Seelendieb
0 0

Das ist nun das zweite Buch der Reihe um die Vampirjägerin Magerie und ihren Gefährten Leesil sie ziehen durch die Welt um ihrer Bestimmung näher zukommen und herauszufinden wer Magerie ist, wer ihr ...

Das ist nun das zweite Buch der Reihe um die Vampirjägerin Magerie und ihren Gefährten Leesil sie ziehen durch die Welt um ihrer Bestimmung näher zukommen und herauszufinden wer Magerie ist, wer ihr Vater ist.

Es ist eine faszinierende Geschichte die nichts mit den “normalen“ Vampirgeschichten zu tun hat und trotzdem immer wieder Ähnlichkeiten aufweist. Es ist faziebierend wie viele verschiedene Spezies nebeneinander leben und sich gegenseitig beeinflussen. killer, Vampir, Elfen und eine spannende Geschichte sind das Rezept für ein tolles Buch.

Ein muss für Fantsie Liebhaber

Veröffentlicht am 29.03.2018

Fängt langsam an

Shadow World. Kampf der Seelen
0 0

Am Anfang war ich mir nicht sicher ob ich das Buch Weiter lesen möchte da es irgendwie etwas verwirrend und langweilig war doch Ca nach dem ersten Viertel gefiel mir das Buch immer besser.

Mellory ...

Am Anfang war ich mir nicht sicher ob ich das Buch Weiter lesen möchte da es irgendwie etwas verwirrend und langweilig war doch Ca nach dem ersten Viertel gefiel mir das Buch immer besser.

Mellory Weiß nicht von wem sie abstammt und warm sie überhaupt so oft Umziehen müssen, ihr “Vater“ versteht beschränkt seiner Magie ihr ihre wahre Identität zu verheimlichen. Anfangs hatte er keine guten Absichten bei dem Arrangment das er mit Mallorys Mutter. Getroffen hatte, doch nach den vielen Jahren in denn er er Mallory aufgezogen hat wurde sie mehr und mehr seine Tochter und seine Einstellung änderte sich grundlegend.
Die sprünge zwischen den Welten ist anfangs komisch und etwas mehr Aufklärung warum sich die Maga und die Daimon sich bekriegten wäre toll.

Ich hoffen zweiten Teil zu erfahren was aus Mallorys Vater passiert und insgesamt wie die Geschichte weiter geht mit Mallory und ihren neuen Gefährten und vielleicht wird da auch mehr über den Konfliktpreisgegeben.

Veröffentlicht am 27.03.2018

Kann den glauben erschüttern oder auch nicht

Die Jesus-Verschwörung
0 0

Eine spannende Geschichte über verschiedene glaubensrichtungen (Christentum, Judentum und Muslime). Es ist teilweise etwas anstrengend zu lesen da viele Jahreszahlen so wie verschiedene Geschichtliche ...

Eine spannende Geschichte über verschiedene glaubensrichtungen (Christentum, Judentum und Muslime). Es ist teilweise etwas anstrengend zu lesen da viele Jahreszahlen so wie verschiedene Geschichtliche Strände die sich aus den verschiedenen glaubens Richtungen ergeben zugleich sehr spannend sind.

Es ist ein Buch für Leute die sich mit ihrem glauben und den verschiedenen Epochen der Geschichtder Religionen gern Ausseinander setzt und sich darüber im klaren ist das der Glaube zwar Wichtig ist jedoch auch eine Auslegung sache, eben so wie die Tatsache das seit jeher Dinge zur Religion dazu gedichtet offengelassen wurden je nachdem wie es den Oberhäuptern besser gepasst hat.

In dem Buch ist gut zu sehen das Menschen unterschiedlicher Herkunft und Religion zusammen mehr bewirken könnne. Die Geschichte ist spannned geschrieben und nicht voerherzusehen.

Veröffentlicht am 21.03.2018

super zu lesen

Das Joshua-Profil
0 0

Ich fand das Buch super, Herr Fitzek hat es wieder geschafft mich in eine andere Welt zu befördern, das Thema ist nicht jeder Manns /Frau`s Sache und doch ein Thema das kein Tabu Thema sein sollte!

Pädophilie ...

Ich fand das Buch super, Herr Fitzek hat es wieder geschafft mich in eine andere Welt zu befördern, das Thema ist nicht jeder Manns /Frau`s Sache und doch ein Thema das kein Tabu Thema sein sollte!

Pädophilie und Kindesmissbrauch ist keine Seltenheit und je mehr sie in die Öffentlichkeit rückt desto besser für Opfer wie auch für die Pädophilen (= nicht gleich bedeutend mit Täter) . Mittlerweile gibt es ein gutes Hilfsangebot für Menschen die an Pädophilie leiden, ja richtig gelesen leiden nicht jeder möchte es ausleben sondern die Mehrzahl sucht nach Auswegen. Auch für die Opfer hat es vorteile wenn es kein TABU Thema mehr ist auch für sie wird es leichter sich Hilfe zu suchen, sich zu offenbaren wenn sie Opfer geworden sind- das Thema zu Tabuisieren hilft nur den wirklichen Tätern die sich an Kindern vergehen!!

Max ist ein Autor der nur einen Bestseller geschrieben hat und nun versucht an seinem erfolg anzuknüpfen, er weiß nicht warum das erste Buch so ein erfolg wurde und er seit dem keine gute Geschichte mehr zustande bringt. Er und seine Frau Kim haben ein Pflege Kind das sich gut in der Familie eingelebt hat und vor allem für Max das wichtigste in seinem Leben ist. Max und sein Bruder Cosmo haben eine harte Kindheit hinter sich wobei Max alles erfolgreich verdrängt hat und sich an das meiste überhaupt nicht mehr erinnern. Cosmo und Max führen zwei ganz verschiedene Leben wärend Cosmo immer Wieder mit dem Gesetz in Konflikt und wird als Pädophiler verklagt im Gegensatz dazu hat Max Familie und keine Probleme mit dem Gesetz.

Von jetzt auf gleich ändert sich das leben von Max auf unvorstellbare weiße. Kann ein Computerprogramm wirklich vorhersagen wer in Zukunft ein verbrechen begehen wird? Ein Wettlauf beginnt doch gegen was eigentlich, Max hat keine Ahnung was sein leben auf einmal aus den Fugen geworfen hat.

Es lohnt sich zu lesen.