Profilbild von KallistoMorgenstern

KallistoMorgenstern

Lesejury Profi
offline

KallistoMorgenstern ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit KallistoMorgenstern über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.01.2018

Lilith

Lilith
1 0

Lilith-Eiskalter Engel ist die Fortsetzung einer Psychothriller Reihe, von der Autorin Astrid Korten.
1. Teil Eiskalte Umarmung
2. Teil Eiskalter Schlaf
3. Teil LILITH - EISKALTER ENGEL
Ich finde man ...

Lilith-Eiskalter Engel ist die Fortsetzung einer Psychothriller Reihe, von der Autorin Astrid Korten.
1. Teil Eiskalte Umarmung
2. Teil Eiskalter Schlaf
3. Teil LILITH - EISKALTER ENGEL
Ich finde man kann die Bücher auch gut ohne Vorkenntnisse lesen. Jedoch baut die Story aufeinander auf und so lernt man in den vorigen Teilen Katharinas und Annas Fälle näher kennen. Den die Opfer gleichen sich in den Mordfällen sehr, es sind junge Frauen mit langen blonden Haaren.
Das Buch Lilith-Eiskalter Engel beginnt auf dem Polizeipräsidium in München am 28.Dezember 2016. Hier wird der Mord an Katharina ,sowie die Vergewaltigung von Anna angesprochen. Danach geht es weiter das man als Leser mehr über die Familie Gavaldo erfährt. Dies sind Anna, Max und die 16 jährige Tochter Katharina. Sie hat den gleichen Namen wie Anna ihre ermordete Schwester und sie hat Versionen von toten Personen, sowie von dem jungen Mann Baan. Auch Baan hat Versionen von den jungen Mädchen. Er ist auf der Suche nach Informationen zu seinen Vater Jakob. Beide verlieben sich ineinander, doch auch Baan bringt Unheil und böses mit sich.
Das Buch ist in der Erzählperspektive geschrieben. Man erfährt mehr über die Ermittlungen, dem Tagebuch von Anna, sowie gibt es Kapitel die von Anna, Selma , Katharina und Baan erzählen.
Ich finde das das Buch Lilith - Eiskalter Engel sehr spannend geschrieben ist. Nach und nach erfährt man als Leser/Inn einzelne Informationen ,die sich zu einem großen Ganzen zusammen setzen. So das man nach und nach erfährt, was es mit dem Titel , den Morden und den betreffenden Personen auf sich hat. Es gibt viele Gänsehaut Momente ,da der Schreibstil sehr anschaulich ist. Vor allem die Szenen aus Annas Tagebuch und die von Katharinas Lehrerin waren nichts für schwache Nerven.
Ich bin nicht die Thriller -Leserin, jedoch schafft es die Autorin immer wieder mich mit ihren Schreibstil in den Bann zu ziehen. Die Spannung bleibt immer erhalten und die Wörter bilden sich zu Bildern . Auch scheint meist nicht alles so wie gedacht.

Veröffentlicht am 14.11.2017

Zu viel erwartet

Kiss. Play. Love.
1 0

Das Buch Kiss-Play-Love wurde von der Autorin Tawna Fenske geschrieben. Das Buch handelt von Cassie und Simon. Cassie bereitet für den Junggesellinnenabschied ihre Schwester eine Liste mit Geschichten ...

Das Buch Kiss-Play-Love wurde von der Autorin Tawna Fenske geschrieben. Das Buch handelt von Cassie und Simon. Cassie bereitet für den Junggesellinnenabschied ihre Schwester eine Liste mit Geschichten vor, welche sie sich mal ausgedacht hat. Jedoch hängt sich ihr PC auf . Sie geht zu Simon in den PC- Laden. Am Anfang ist es ihr peinlich den Computer bei ihm abzugeben, da die Liste noch auf dem Desktop geöffnet ist. Simon ist ab den ersten Blick von Cassie angetan und bietet ihr an, gemeinsam die Liste abzuarbeiten. Er denkt auch darüber nach , wieso sie seine Flirtversuche nicht beachtet, normalerweise steht er nicht darauf ,wenn ihn Frauen im Laden anmachen. Zwischen beiden beginnt es jedoch nach und nach immer mehr zu knistern und es geht prickelnd und heiß her. Sie wollen sich ihre Gefühle jedoch nicht eingestehen und umso weniger über ihren Schattenspringen, den gegenüber davon zu erzählen. Dann spielt ihnen beiden auch noch das Leben dazwischen. Den Simon verheimlicht etwas.Was passiert ,wenn sie die Liste abgearbeitet haben ? Kann ihre Liebe eine Chance bekommen ?

Das Buch ist in Kapiteln unterteilt . Abwechselnd sind diese aus Simons und Cassies Sicht in der Ich- Perspektive geschrieben. Durch die abwechselnde Sicht , erfuhr ich als Leserin mehr über die beiden und konnte mir ein gutes Bild machen. Die Charaktere waren mir auch sehr sympathisch. Vor allem gefiel mir das Cassie Kurven hat und kein Hungerhacken ist ,wie die meisten Frauen in Erotik Büchern. Der Schreibstil war sehr locker und leicht zu lesen. Zwischendurch kamen auch witzige Passagen. Vor allem die erotischen Szenen stehen bei Kiss- Play - Love im Vordergrund . Ich könnte mir auch gut eine Fortsetzung über Cassies Schwestern oder June oder Sarah Vorstellen. Vor allem interessiert mich mit wem Cassie Sarah verkuppeln würde wollen. Ich finde das Buch ist eine locker und leichte Geschichte für zwischen durch.

Leider gibt es ein paar Abzugspunkte meinerseits. Mir persönlich fehlte etwas mehr der Tiefgang in der Story. Es ging eher um die erotischen Aspekte und Abarbeitung der Liste. Jedoch hätte ich gern mehr drum herum gehabt . Ebenso gab es kleine Denkfehler in der Geschichte, zum Beispiel hat sie zur Begrüßung die Haare offen und als sie sich dann näher kommen, greift er in ihren Pferdeschwanz. Das war mir etwas unlogisch.

Trotz allem ein Lesenswertes Buch für zwischen durch zum Abschalten.

Veröffentlicht am 15.05.2017

Ich bin begeistert

True North - Wo auch immer du bist
1 0

Zu dem Buch True North, Wo auch immer du bist, geschrieben von Sabrina Bowen , kann ich nur sagen ich bin total begeistert.

Zur Einleitung: Das Zitat von P.J.O´Rourke ließ mich sobald ich die erste Seite ...

Zu dem Buch True North, Wo auch immer du bist, geschrieben von Sabrina Bowen , kann ich nur sagen ich bin total begeistert.

Zur Einleitung: Das Zitat von P.J.O´Rourke ließ mich sobald ich die erste Seite geöffnet hatte schmunzeln. Es passt zum Thema des Buches.

Zum Inhalt: Die Geschichte erzählt von Griffin, er ist 27 Jahre alt und arbeitet auf der Farm, welche im Familienbesitz ist. Gemeinsam mit seiner Mutter, Zachariah, seiner Schwester May und seinen 17 jährigen Brüdern, welche Zwillinge sind kümmert er sich um allerhand Aufgaben. Als seine Mutti verkündet einen Saisonmitarbeiter eingestellt zu haben, freut er sich über Zusätzliche Hilfe.
Zu Audrey, die hatte einen schweren Werdegang und benötigt dringend ihren Job. Sie ist gelernte Köchin arbeitet jedoch bei der jetzigen Firma im Außendienst.
Dort trifft sie Griffin wieder. Beide tauschen sich über ihre letzten Jahre aus ,den sie kennen sich aus der Collage Zeit . Durch das wiedersehen nähren sich die beiden immer mehr an. Es gibt viel Gefühl, Zärtlichkeit ,aber auch schwere Momente.

Zum Schreibstil: Das Buch liest sich flüssig. Die Kapitel wechseln zwischen Griffins und Audreys Sicht ab. Der passende Name steht dazu über den Kapiteln. In die beiden Hauptpersonen kann man sich super hineinversetzen und auch die Nebenpersonen sind gut ausgearbeitet. Die Geschichte bleibt immer spannend. Ich freue mich schon den zweiten Teil der Reihe Namens, True North- Schon immer nur wir zu lesen. Diese erzähl dann von Jude den Saisonarbeiter auf der Obstplantage. Dieser Job von ihm ,war im ersten Teil über Griffin und Audrey zu ende gegangen, daher geht er zurück in die Stadt wo er viel durchmachen musste. Ich bin gespannt was er dort erlebt.

Veröffentlicht am 16.05.2019

Liebe, Drama und Freundschaft

Bis zum letzten Herzschlag
0 0

In dem Buch " Bis zum letzten Herzschlag" von der Autorin Jasmin Winter spielt die Liebe, die Vergangenheit und das Schicksaal eine große Rolle.
Gibt es eine zweite Chance für die Liebe?
Kate erwischt ...

In dem Buch " Bis zum letzten Herzschlag" von der Autorin Jasmin Winter spielt die Liebe, die Vergangenheit und das Schicksaal eine große Rolle.
Gibt es eine zweite Chance für die Liebe?
Kate erwischt ihren Partner Evan beim fremdgehen. Daraufhin erfüllt sie sich ihren Traum aus den USA nach Deutschland auszuwandern. Dort bekommt sie ihren und Evans Sohn Jonas. Eines Tages muss sie in die USA zurück um etwas familiäres zu klären. Hat die Liebe zwischen ihr und Evan noch eine Chance und was ist in den Jahren alles passiert? Können sie ihre Anziehung wiederstehen und steht zu viel zwischen ihnen oder geben die der Liebe nach?

Das Buch ist in Kapiteln unterteilt und in der Ich Perspektive aus Kate und Evans Sichtweise geschrieben. Ebenso gibt es einige Passagen an Gesprächen.

Mein Fazit:
Ich finde es toll, das die Charaktere sehr lebhaft und echt beschrieben wurden. Ich habe auch die Nebencharaktere wie Josie und Ben und die Eltern von Kate ins Herz geschlossen. Ich muss gestehen, dass ich gern Josie ihre Story ebenso kennenlernen möchte. Das Buch war sehr emotional. Vor allem der zweite Teil hatte es in sich. Ich bin zwar jetzt ganz schön traurig, da der Titel mehr als passend ist. Jedoch muss ich sagen, dass "Bis zum letzten Herzschlag" ein sehr lesenswerter Roman nach meinem Geschmack war. Liebe, Freundschaft, etwas Erotik, Zusammenhalt und Familie spielen eine große Rolle.

Veröffentlicht am 06.05.2019

Ein gelungener Auftakt

Up All Night
0 0

Das Buch "Up all Night" von der Autorin April Dawson handelt von Taylor und Daniel.

Dieses Buch ist der erste Teil einer Reihe, jedoch kann man ihn unabhängig lesen, da jeder Teil eine Geschichte zu anderen ...

Das Buch "Up all Night" von der Autorin April Dawson handelt von Taylor und Daniel.

Dieses Buch ist der erste Teil einer Reihe, jedoch kann man ihn unabhängig lesen, da jeder Teil eine Geschichte zu anderen Hauptcharakteren erzählt.

Beide Protagonisten waren zu Kinderzeiten miteinander befreundet. Mit den Jahren verloren sie sich aus den Augen. Als Taylor ihr Leben aus den Bahnen läuft begegnet sie Daniel wieder. Er bietet ihr seine Hilfe an, dabei verstrickt er sich jedoch in eine Unwahrheit. Taylor merkt die Anziehung zwischen ihr und Daniel, jedoch möchte sie diese nicht wahr haben. Liebe vergeht, Freundschaft bleibt. Gemeinsam mit Daniel,seiner Schwester Addison und Grace ,sowie Daniels Kumpels geht ihr Leben in neue Bahnen. Wird sie wieder Vertrauen in Männer finden und wie wird es mit ihren Job als Modebloggerin werden?

Das Buch ist in der Ich - Perspektive aus Taylors und Daniels Sichtweise geschrieben und in Kapiteln unterteilt. Das Buch enthält explizierte erotische Stellen.

Mein Fazit:

Das Buch "Up all Night" ließ sich leicht lesen und die Story war sehr spannend. Die Charaktere sind sehr unterschiedlich und super beschrieben. Ich musste sie einfach ins Herz schließen. Mir gefällt es, dass Daniel ein "Nice Guy" ist wie Tae so schön sagt. Dies ist eine schöne Abwechslung zu den ganzen Bikern, Millionären und Co. Ich bin jetzt vor allem sehr gespannt , wie die Story um Addison weiter geht und würde mir auch eine Geschichte zu Grace und Luke wünschen. Ein paar Punkte waren mir zu viel Zufall und an einigen Stellen dachte ich mir , hier muss noch was kommen. Ansonsten hatte ich die Geschichte sehr genossen und gebe daher 4 von 5 Sterne.