Profilbild von KallistoMorgenstern

KallistoMorgenstern

Lesejury Star
offline

KallistoMorgenstern ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit KallistoMorgenstern über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.09.2020

Sarah´s Geschichte geht weiter

One more Dream
0

Das Buch, "One more Dream", von der Autorin Louisa Beele, ist der zweite Teil der Reihe.

Das Buch beginnt dort wo Teil 1 geendet hat. Nach vielen Jahren und unzähligen Briefen kann Sarah mit ihrer Familie ...

Das Buch, "One more Dream", von der Autorin Louisa Beele, ist der zweite Teil der Reihe.

Das Buch beginnt dort wo Teil 1 geendet hat. Nach vielen Jahren und unzähligen Briefen kann Sarah mit ihrer Familie für einen Urlaub nach New York fliegen. Endlich wird sie Josh wiedersehen, doch wie wird sie reagieren, wenn sie nur seinen Mitbewohner Jake trifft und wie wird Jake ihr erklären, dass er die letzten Briefe von Josh verfasst hat? Wird sie den schweren Verlust ihrer großen Liebe verkraften können?

Das Buch ist in Kapiteln unterteilt und in der Erzählperspektive geschrieben. Es endet mit einem Epilog.

Mein Fazit:

Ich habe immer wieder gehofft das Jake die Situation endlich auflösen wird. Als dies geschieht habe ich mit den beiden Charakteren mit gefiebert und gehofft das sie mit Josh seinen Verlust leben lernen und die Schuldgefühle nach lassen. Nach und nach nimmt die Story neue und unerwartete Wendungen an. Die Entwicklung der Handlung gefiel mir sehr gut und der Epilog hinterlässt bei mir einen runden Abschluss.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.09.2020

Besseres Wohlbefinden

Gesunde Ernährung für hochsensible Menschen
0

Das Buch, "Gesunde Ernährung für hochsensible Menschen: Wie du deine Mahlzeiten zu echten Energiespendern machst und dich mit deiner Hochsensibilität dauerhaft stark und ausgeglichen fühlst", von der Autorin ...

Das Buch, "Gesunde Ernährung für hochsensible Menschen: Wie du deine Mahlzeiten zu echten Energiespendern machst und dich mit deiner Hochsensibilität dauerhaft stark und ausgeglichen fühlst", von der Autorin Dr. Phil. Anne-Barbara Kern, kommt im handlichen A5 -Taschenformat geliefert. Das Buch beginnt mit einem übersichtlichen Inhaltsverzeichnis. Im Buch gibt es drei Hauptthemen mit Unterpunkten. Das Buch beschäftigt sich mit dem Thema Gesundheit und gesunde Ernährung. Der Schreibstil der Autorin liest sich für mich leicht und flüssig. Der Inhalt ist fachlich und dennoch leicht verständlich. Sehr gut gefällt mir die direkte Ansprache in der Du-Form und das die Autorin ihre eigenen Erlebnisse in der Ich-Form schildert. Ebenso empfiehlt sie für bestimmte Situationen, wie man diese besser bewältigen kann. Alles ist ein kann, kein muss. Ich finde das in dem Buch viele sinnvolle und interessante Informationen zur Ernährung zu finden sind. Viele meiner bekannten Ernährungstipps wurden hier widerlegt und ich wurde eines besseren "belehrt". Um mir die für mich wichtigen Tipps zu merken, habe ich mir die wichtigen Seiten kenntlich gemacht. Sehr gut finde ich die Zusammenfassungen nach jedem Thema, um gelesene Informationen nochmals aufzufrischen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.09.2020

Hält wahre Liebe eine Fernbeziehung aus? 

One more Time
0

Das Buch, "One more Time", von der Autorin Lousia Beele,  ist der erste Teil einer Dilogie.

Die Geschichten handelt von Sarah und Joshua.  Sie sind seit kindertagen befreundet. Eines Tages wird aus der ...

Das Buch, "One more Time", von der Autorin Lousia Beele,  ist der erste Teil einer Dilogie.

Die Geschichten handelt von Sarah und Joshua.  Sie sind seit kindertagen befreundet. Eines Tages wird aus der Freundschaft Liebe.  Die Beiden sagen sich das ihre Gefühle für immer sind.  Sarah muss jedoch mit ihrer Familie wegziehen. In ihrer neuen Heimat bleibt sie jedoch mit Josh im Kontakt. Eines Tages werden seine Briefe anders. Was hat sich für ihn geändert?

Das Buch ist in Kapiteln unterteilt. Diese sind in Briefform und der Erzählperspekive geschrieben.
Die Story beginnt 1985 und endet 1992 offen.

Mein Fazit :

Die Story verläuft anders als ich erwartet hätte.  Die Handlung ist voller Höhen und Tiefen für die Protagonisten. Diese sind sehr ausführlich und anschaulich beschrieben.  Die Story entwickelt sich ins traurige.  In der Handlung waren kleinere Rechtschreibfehler,  sowie eine falsche Namensgebung beschrieben.  Zum Ende hin müsste ein Jake  Josh heißen.
Ich bin mal gespannt wie sich der 2 Teil jetzt weiter entwickelt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.09.2020

Was willst du wirklich?

Kiss Me Like This
0

Das Buch,  "Kiss me like this- Die Morrisons ", von der Autorin Bella Andre , ist der erste Teil der Reihe.
Jeder Band beinhaltet neue Hauptcharaktere.

Dieses Buch handelt von Sean Morris und Serena ...

Das Buch,  "Kiss me like this- Die Morrisons ", von der Autorin Bella Andre , ist der erste Teil der Reihe.
Jeder Band beinhaltet neue Hauptcharaktere.

Dieses Buch handelt von Sean Morris und Serena Britten. 

Sean ist Baseballspieler am College und seit einem tragischen Todesfall zeigt er seine wahren Gefühle nicht mehr.  Eines Tages lernt er das berühmte Model Serena kennen und fühlt sich in ihrer Nähe wieder lebendig. Seit Serena drei Jahre alt ist wird sie von ihrer Mutter zu Modelcampangnen begleitet. Jetzt möchte sie das Modeln hinter sich lassen und sich auf ihr Literaturstudium konzentrieren.   Werden sie die gemeinsame Anziehung dennoch nachgeben und sich besser kennenlernen,  auch wenn ein hohes Lernpensum, Paparazzi und die Vergangenheit gegen sie spielen?

Das Buch ist in Kapiteln unterteilt und endet mit einem Epilog .
Die Handlung ist in der Erzählperspekive aus beiden Sichtweisen geschrieben.


Mein Fazit:

Das Buch lässt sich leicht lesen. Ich hätte mehr Dramatik und Probleme erwartet.  Die Charaktere sind gut beschrieben, für mich wären die Beschreibungen jedoch noch ausbaufähig gewesen. In der Story werden Serena's und Sean's Gedanken öfter mal wiederholt,  daher fehlte mir leider etwas die Spannung.  Als Sean Serena gefühlt zum hundertsten Mal sagt wie schön sie ist fand ich etwas überflüssig. 

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.09.2020

Nur ein Deal ?

Bad Boys don't love
0

Nur ein Das Buch,  "Bad Boys don't Love- The Wedding Deal", von der Autorin Daniela Felbermayr,  handelt von Rebecca Sterling.  Sie ist Hallie ihre beste Freundin.

Rebecca datet bei Tinder Männer, spielt ...

Nur ein Das Buch,  "Bad Boys don't Love- The Wedding Deal", von der Autorin Daniela Felbermayr,  handelt von Rebecca Sterling.  Sie ist Hallie ihre beste Freundin.

Rebecca datet bei Tinder Männer, spielt ihnen Verliebtheit vor und serviert sie danach ab. Sie möchte ihr Herz nicht mehr für Männer öffnen, da sie nur mit einen Spielen und man als Frau danach verletzt aus der Situation herausgeht.  Doch wird Hunter, der sie schon eine Weile an der Nase herumgeführt, ihre Einstellung ins Wanken bringen?
Auch Hunter spielt mit den Frauen,  doch Rebecca ist anders und verletzt seinen Stolz. Als sein Vater das Familienunternehmen verkaufen möchte, weil Hunter keine Frau hat, muss er sich etwas einfallen lassen .  Wird Hunter seine Jagd erneut aufnehmen?

Für beide Protagonisten gelten die gleichen Regeln:  " Keine echten Namen, keine richtigen Telefonnummern, kein 2. Date und verliebe dich nicht.  Niemals."

Werden diese Regeln umsetzbar sein oder spielt das Schicksal ihnen einen Streich?

Das Buch beginnt mit einem Prolog und endet mit einem Epilog.
Die Handlung ist in der Erzählperspekive geschrieben und in Kapiteln unterteilt.

Mein Fazit:

Das Buch lässt sich leicht lesen. Ich finde es aber gut, dass man als Leser/Inn Hallie und Chris wiedertrifft.  Ebenso gefiel es mir,  dass beide Protagonisten näher beschrieben wurden.  Ich habe in der Story Hunter teils sehr verflucht,  da seine zwei Gesichter schnell wechselten. Beim Lesen bemerkt man, dass hinter Rebecca ihrer harten Schale ein sehr weicher Kern steckt.  Leider fand ich am Ende die Story nicht so zufriedenstellend.

Achtung Spoiler: Mir ging nach dem Hunter Rebecca bloßgestellt hat und ihre ganze Existenz gefährdet hat die Versöhnung zu schnell.  Auch fehlte mir eine Aufklärung wie er das Gerücht bei den Eltern und Medien wieder gerade gebogen hat.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere