Profilbild von Kingpin

Kingpin

Lesejury-Mitglied
offline

Kingpin ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Kingpin über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.10.2018

Schlechter Anfang guter Abgang

Pfad der Lügen
0 0

Sally und ihr Mann Matthew durchleben in ihrem neuen Heim eine stressige Story. Ihr neu geborener Sohn Theo wirft die beiden komplett aus dem Alltag. Keine Ausflüge, Romanzen oder Ruhe mehr. Für Sally ...

Sally und ihr Mann Matthew durchleben in ihrem neuen Heim eine stressige Story. Ihr neu geborener Sohn Theo wirft die beiden komplett aus dem Alltag. Keine Ausflüge, Romanzen oder Ruhe mehr. Für Sally heißt es nur noch: auf die Kinder aufpassen.
Selbst nett gemeinte Gesten können Sally aus der Bahn werfen. Es kommen nur noch Streitereien zwischen ihr und ihrem Mann vor, so dass sie das Gefühl hat, ihre Liebe würde verfallen: bis die Wende kommt und sie plötzlich in Cornwall am Rand einer Klippe aufwacht.
Von da an achtet sie aufmerksamer auf das, was in ihr vorgeht, denn sie hat das Gefühl, dass etwas mit ihr nicht stimmt und jemand es auf ihre Kinder abgesehen hat.

Die Autorin schreibt die Geschichte sehr realitätsgetreu, dennoch muss ich sagen, dass es am Anfang der Geschichte viele Wortwiederholungen gab.
Ständig zu hören, dass sie sich ausruhen soll und, dass alle ihr die Arbeit abnehmen wollen, nahm einem die Lust am fortlaufenden Lesen. Trotz dieser großen Schwäche sah ich darin eine kreative Seite. Die Story hätte nämlich ohne diese Schwäche am Ende keine Spannung. Ich sehe darin eine Absicht in diesen Wiederholungen.

Das Buch im Hintergrund zu halten oder hervorzuheben kann ich nicht, denn die Charaktere waren weder sympathisch noch unsympathisch, die Story weder kreativ noch unkreativ. Das Lesen begeisterte mich an manchen Stellen, leider demotivierte es mich auch an manchen Stellen.
Von daher würde ich sagen: Es gibt bessere Thriller.