Profilbild von LadySamira091062

LadySamira091062

Lesejury Star
offline

LadySamira091062 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit LadySamira091062 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.02.2020

Nova und Shane -an der wahren Liebe kommt man nicht vorbei

Shane
0

Shane West ist der einflussreichste Alpha und Wolfswandler von New York und der tollste Typ ever .Das wird für Nova ,die sich als seine Sekretärin bei ihm einschleusen soll sehr schnell zum Verhängnis.Ihr ...

Shane West ist der einflussreichste Alpha und Wolfswandler von New York und der tollste Typ ever .Das wird für Nova ,die sich als seine Sekretärin bei ihm einschleusen soll sehr schnell zum Verhängnis.Ihr Alpha will das sie Shane für ihn ausspioniert und damit sie das auch ja macht hat er ihren Bruder als Druckmittel in der Hand.Der ist alles was Nova nach dem großen Kampf der Werwölfe vor Jahren geblieben ist und sie macht Shane für den Tod ihrer Eltern verantwortlich.

Shane findet Nova einfach klasse und da er auf alle Frauen steht versucht er sofort bei ihr zu landen ,doch das ist schwieriger als geplant, denn irgend etwas verheimlicht ihm Nova.

Je mehr Nova Shane kennen klernt um so beeintruckter ist sie von ihm ,genießt er doch das uneingeschrenkte Vertrauen seines Clans,ganz anders wie in ihrem Clan,dort herrschen Angst und Mißtrauen .

Die Anziehungskraft zwischen denbeiden wird immer stärker und allem zum trotz verliebt sich Nova in ihren " Feind " .Doch ist er das wirklich ?

Auch Shane kommt nich tumhinsich seine immer stärker werdenen Gefühle für diese überaus scheue junge Wolfwandler ein zu gestehen und er will unbedingt hinter ihr Geheimnis kommen.

Paralle dazu trifft man alte Freunde wieder . Die Hexe Sheila und der Gargoyles Ragnir helfen Shane und Nova in ihrem Kampf um Gut und Böse .

Ihre Liebesbeziehung ist ähnlich kompliziert wie die von Nova und Shane ,denn Liebe zwischen verschiedenen Art von magischen Lebewesen sind nicht immer gern gesehen .Und so müssen auch diese beiden um ihre Liebe kämpfen. Auch Shannon und ihr vampirischer Ehemann Nicolas sind wieder mit von der Partie.

Ich hätte noch unendlich weiterlesen können von all diesen wundervollen magischen Wesen ,deren große Klappen und Macken imm wieder für große Heiterkeit und Liebesseufzen sorgte.

Veröffentlicht am 22.02.2020

Alles nur Schein ?

Und über uns das Licht
0

Im Jahr 2684 lebt die menschheit in Unterwasserstation genannt »D.U. Atlantis« unter dem Meeresspiegel.Die Menschen sind in verschiedene Stufen eingestufft ,je höher um so mehr Privilegien haben sie. ...

Im Jahr 2684 lebt die menschheit in Unterwasserstation genannt »D.U. Atlantis« unter dem Meeresspiegel.Die Menschen sind in verschiedene Stufen eingestufft ,je höher um so mehr Privilegien haben sie. .

Die Ärztin Valea ist die jüngste Med-OP der Basis und mit ihrem Leben in Stufe 4 soweit zufrieden bis zu dem Moment wo sie eine Einladung zu einem Fest erhält.Dort wird sie geehrt und trifft auf Corvin ,dem Sohn des Basisleiters..

Als es zu einem harmlosen Körperkontakt zwischen den beiden kommt trifft sie beide unvermittelt Visionen von ihnen beiden .Sie haben das Gefühl sich schon ewig zu kennen und sich zu lieben ,doch das ist nicht möglich ,denn ihre gesellschaftliche Position würde das niemals zu lassen .

Was hat es mit diesen komischen Flashbacks eines früheren Lebens auf sich und wer spioniert hinter ihnen her ? Was sollen sie möglichst nicht erausfinden ? Und wer kann Corvin und Valea helfen Ordnung in ihr Gefühlschaos zu bringen?

So viele Fragen und mit jeder beantworteten Frage ergeben sich neue Rätsel.Was ist Lüge und was ist Realität ?

Kann die Liebe zwischen Corvin und Valea halten oder schafft es Corvins Vater alles zu zerstören was zwischen den beiden ist ?

Die Geschichte ist spannend und man taucht mit den beiden Protas ein in ein Lügengebilde das seinesgleichen sucht .Das Ende lässt mich etwas verwirrt zurück und ich hoffe ,das es nioch weiter geht ,denndieses Ende ist etwas unbefriedigend für mich ,da viele Dinge noch nicht ausreichend geklärt sind für mich .Das kann und darf nicht das Ende sein oder doch ?

Lest selbst und lasst euch von dem tollen Cover verzaubern und mitnehmen auf eine Reise unter dem Meeresspiegel

Veröffentlicht am 02.02.2020

Auf der Flucht

Wolfgang Hohlbeins Die Chronik der Unsterblichen 02
0

Andrej Delany weiss jetzt endlich das er zum Vampir wurde . Zusammen mit Frederic will er die von Pater Domenicus entführten Angehörige seines Dorfes befreien ,doch der hat alle an den muselmanischen ...

Andrej Delany weiss jetzt endlich das er zum Vampir wurde . Zusammen mit Frederic will er die von Pater Domenicus entführten Angehörige seines Dorfes befreien ,doch der hat alle an den muselmanischen Sklavenhändler Abu Dan verkauft. Die befreiungsaktion mißlingt und Frederic und Andrej sind nun Gefangene von Abu Dan. Doch dann kreuzt Pater Domenicus auf und setzt die Sklavengalere in Brand.



Andrej, Frederic und Abu Dan können den Flammen entkommen und beschließen gemeinsam ihren Weg fortzusetzen ,werden dann aber von dem mysteriösen Drachenritter gefangengenommen.



Dessen Identität wird später gelüftet und es stellt sich heraus dases sich um den transilvanischen Graf Vlad Tepesch oder besser bekannt als Graf Dracular handelt.

Erneut versuchen die drei zu entkommen doch Frederic ist inzwischen auf die Seite Draculas gewechselt. Wird es Andrej gelingen aus dessen bösen Fängen zu befreien?

Veröffentlicht am 02.02.2020

Joss und Lysander

Silberdrache
0

Dem amen Schäferjungen Joss fällt plötzlich ein silbernes Drachenei vor die Füße,das er mit in seinen Schäferkarren nimmt und plötzlich schlüpft ein kleiner silberner Drachen raus.

Eigentlich hiess ...

Dem amen Schäferjungen Joss fällt plötzlich ein silbernes Drachenei vor die Füße,das er mit in seinen Schäferkarren nimmt und plötzlich schlüpft ein kleiner silberner Drachen raus.

Eigentlich hiess es immer silberne Drachen wären ausgestorben.Wer so einen Drachen hat ,der besitzt laut der Legende die Macht die welten wechseln zu können .Deswegen ist der skrupellose Clan der Lennix ist hinter dem Drachen her .Lysander ,so heißt der kleine Silberne hat inzwischen den Bund mit Joss geschlossen.Damit sind die beiden unwiederruflich mit einander verbunden und die Obere des Lennix-Clans mus snun Joss mit nehmen um Lysander nicht zu verlieren .Sie versucht geschickt Joss zu manipuliern ,doch dem wird schnell klar das nicht alles gut ist was der Clan da macht.

Derweil kämpft in einer anderen Welt ,nämlich der unseren die elfjährige Sirin ihren eigenenKampf.Aufgewachsenmit den Legenden über Drachen mus ssi enun feststellen ,das das Leben ihrer Mutter sich dem Ende zu neigt un dsie alleine zurück bleibt.Bei der Pflegefamilie ist es nicht besonders schön ,doch immerhin darf sie ihre Mutter im Krankenhaus besuchen .Als diese stirbt geschieht auf dem Heimweg vom Krankenhaus etwas was Shirins Welt auf den Kopf stellt.Plötzlich befindet sich Shirin mitten im Kampf um die Welt zusammen mit Joss und dessen Schwester.

Mir gefiel die Geschichte sehr gut ,sie lies sich super lesen und war spannend. Ich werde mir den zweiten Teil kaufen ,denn ich will wissen wie der Kampf weiter geht

Veröffentlicht am 02.02.2020

Auf der Suche nach dem Drachenstein

Elfenzauber
0

Dennis McKiernan beschreibt hier eine Welt so anmutig wie bei Herr der Ringe.Eine Reise durch Mittelerde auf der Suche nach der Lösung einer Prophezeiung,die den Untergang der welt verhindern helfen soll.

Die ...

Dennis McKiernan beschreibt hier eine Welt so anmutig wie bei Herr der Ringe.Eine Reise durch Mittelerde auf der Suche nach der Lösung einer Prophezeiung,die den Untergang der welt verhindern helfen soll.

Die Waldelfe Arin wird eines Tages von einer furchtbaren Vision heim gesucht : Der Drachenstein ist aus der Zauberfeste im schwarzen berg verschwunden.Wer diesen Stein besitzt und es schafft sich dessen Macht zu bedienen,der könnte Mitgards Völker versklaven und die gesamte welt so wie sie derzeit ist ,zerstören.

Und so macht sich Arin auf die Suche nach dem Drachenstein zusammen mit der Schwertkämpferin Aiko und dem Nordman Egil sowie weiteren Getreuen ,die sie im Laufe der Reise finden.

Beim lesen findet man sich zurück versetzt in Tolkiens Welt um Midgard nur das es hier nicht gar so schaurig zu geht ,doch es ist spannend und das Kopfkino zeigt dem Leser eine phantastisch beschriebene Welt ,in der Ehre und Freundschaf tnoch etwas bedeuten.