Profilbild von Lessy209

Lessy209

Lesejury-Mitglied
offline

Lessy209 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lessy209 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.04.2021

eine berührende Liebesgeschichte

Durch die kälteste Nacht
0

Zunächst einmal zum Cover: Es ist absolut hinreißend! Mir gefällt das Spiel von Gold- Schwarz- und Blautönen. Es passt gut zum Genre und zum Titel und lässt bereits eine geheimnisvolle Atmosphäre erwarten. ...

Zunächst einmal zum Cover: Es ist absolut hinreißend! Mir gefällt das Spiel von Gold- Schwarz- und Blautönen. Es passt gut zum Genre und zum Titel und lässt bereits eine geheimnisvolle Atmosphäre erwarten.

Der Schreibstil ist auf der einen Seite sehr fesselnd, auf der anderen Seite schafft es Brittany C. Cherry durch die ein oder andere lustige Bemerkung alles etwas aufzulockern. Sie hat mich bereits mit dem ersten Satz in ihren Bann gezogen und das Buch steckt voller wundervoller und berührender Zitate.

Brittainy C. Cherry hat eine unfassbar berührende Liebesgeschichte geschaffen. In ihrem Buch geht es um Kennedy und Jax, die in ihrer Kindheit einmal Freunde gewesen sind. Beide haben in ihrem Leben viele Schicksalsschläge erlebt und treffen sich durch Zufall als Erwachsene wieder.

Kennedy versucht nach dem Verlust ihrer Tochter und der Trennung von ihrem Mann wieder ein normales Leben zu führen. Dafür zieht sie nach Havenbarrow in das leerstehende Haus ihrer Schwester. Dort begegnet sie Jax, der sehr unfreundlich und mürrisch reagiert. Er hatte eine schwere Vergangenheit und öffnet sich nicht so schnell gegenüber Menschen. Es war wirklich schön zu sehen, wie sich zwischen den beiden langsam wieder eine Freundschaft aufbaut, die sich dann zu Liebe entwickelt. Dabei wechseln die Kapitel in ihrer Perspektive zwischen Jax und Kennedy, wodurch dem Leser ermöglicht wird, die Gefühle beider Protagonisten besser zu verstehen und mitzuerleben. Außerdem gibt es immer wieder Rückblicke in die frühere Freundschaft der beiden. Ich fand es wirklich schockierend zu sehen, wie stark ihre Schicksalsschläge sie verändert haben. Auf der anderen Seite war es aber auch schön zu sehen, wie sich diese tiefgehende Verbindung zwischen den beiden Kindern entwickelt, die Jahre später wieder aufblüht.

Abschließend kann ich sagen, dass die Geschichte der beiden Protagonisten wirklich schön zu lesen war. Brittainy C. Cherry schafft es, den Leser mit ihrem emotionalen und trotzdem lockeren Schreibstil in den Bann zu ziehen. Außerdem nimmt das Buch an einigen stellen einen unerwarteten Verlauf. Ich freue mich wirklich den zweiten Band zu lesen und kann dieses Buch nur weiterempfehlen.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl