Profilbild von Luise8286

Luise8286

Lesejury Profi
offline

Luise8286 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Luise8286 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.03.2020

Mein Highlight 2020

AbendGewitter
0

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover ist ein Traum. Es ist so farblich gestaltet und zog meine Aufmerksamkeit sofort auf sich. Ich bin noch immer am überlegen, welcher männliche Protagonist es sein kann. ...

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover ist ein Traum. Es ist so farblich gestaltet und zog meine Aufmerksamkeit sofort auf sich. Ich bin noch immer am überlegen, welcher männliche Protagonist es sein kann. Aber die Frau denke, ich ist die Protagonistin Samira.

Meine Meinung zum Buch:

Also ich kann einfach nur Wow sagen. Es ist ein Traum einer Geschichte. Ich bin um teil noch immer ganz durcheinander. Meine Gefühle sind so durcheinander geraten, dass ich einfach immer weiter lesen wollte, weil es so mega spannend war. Ich würde am liebsten euch alles erzählen aber dann würde ich euch nur Spoilern.

Anfänglich hatte ich kein Durchblick wer eigentlich die Hauptprotagonisten sind, doch nach einer Weile lichtet es sich. Die Geschichte wird aus drei Sichtpunkten erzählt. Einmal aus der Sicht von Samira, dann aus der Sicht von Elian und aus der Sicht von Alessio. Dadurch bekam ich einen tollen Einblick wie die Charaktere alles wahr nahmen und was sie dachten. Es war für mich mega gewesen.

Die Autorin hat wirklich ein sehr tolles Buch geschrieben und ich habe mir schon band 2 und 3 der Panama – Reihe organisiert. Der Schreibstil von D.C. Odesza ist sehr flüssig und ich befand mich in einem Leserausch. Alle Hauptcharaktere wuchsen mir sehr ans Herz.

Die Autorin beschrieb alle ihre Charaktere und Orte so präzise, dass ich es mir bildlich vorstellen konnte und ich das Gefühl hatte, das es wie ein Film vor meinen Augen abspielte. Die Gefühle von den Charakteren übertrugen sich auf mich.

Mein Highlight 2020

Mein Fazit:

Die Geschichte ist ein Traum. Ich fühlte alles, mit was auch die einzelnen Personen fühlten. Ich bekam das Gefühl, das die Geschichte wie ein Film vor meinen Augen sich abspielte. Das Buch kann ich echt empfehlen und ich liebe diese Geschichte.

Ich vergebe 5 von 5 Sterne

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.03.2020

Es fesselte mich bis zum Ende

Die Ungeheuerlichen - Das Böse ist auf deiner Seite
0

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover wirkt auf mich magisch. Die Lichteffekte ziehen meine Aufmerksamkeit auf sich. Und auch der Titel machte mich sehr neugierig.

Meine Meinung zum Buch:

Die Geschichte ...

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover wirkt auf mich magisch. Die Lichteffekte ziehen meine Aufmerksamkeit auf sich. Und auch der Titel machte mich sehr neugierig.

Meine Meinung zum Buch:

Die Geschichte wurde aus der Sicht der 11-jährigen Rye. Es war richtig spannend es aus ihrer Sicht zu lesen und ihre Abenteuer mitzuerleben.

Ich war von Beginn an in ihrer Welt gefangen und konnte nicht mehr auftauchen, so sehr war ich gefangen gewesen. Man lernte so viele Charaktere kennen. Und egal ob gute oder doch schlechte Charaktere, alle samt hatten was ganz besonderes an sich gehabt. Jeder einzelne konnte mich begeistern. Rye wuchs mir aber am meisten ans Herz.

Der Schreibstil von Paul Durham ist magisch. Sowas von flüssig, dass ich nicht aufhören konnte zu lesen. Wie er die Charaktere beschrieben hat, war sehr genau, so das ich sie mir bildlich vorstellen konnte. Aber auch die Orte beziehungsweise die Schaustätten wurden sehr genau beschrieben. Ich hatte das Gefühl ein teil der Geschichte zu sein.

Mein Fazit:

Was für eine spannende Geschichte. Ich bin abgetaucht und wurde ein teil der Geschichte. Dadurch das alles so toll beschrieben wurde, konnte ich mir alles sehr gut vorstellen. Dieses Buch ist so toll und ich kann es wirklich weiterempfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.03.2020

Es war noch besser als der erste Band

Broken Wildcat: Entfesselt
0

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover ist total schön. Es wirkt kraftvoll auf mich. Die Farben wurden gut kombiniert und strahlen wärme aus. Wunderschön.

Meine Meinung zum Buch:

Nachdem ich Broken Bird ...

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover ist total schön. Es wirkt kraftvoll auf mich. Die Farben wurden gut kombiniert und strahlen wärme aus. Wunderschön.

Meine Meinung zum Buch:

Nachdem ich Broken Bird – Gefunden gelesen habe, war mir klar, dass ich den nächsten Band auch lesen möchte. Somit freute ich mich sehr das Broken Wildcat – Entfesselt endlich erschien. Kaum hatte ich, das E-Book gehabt musste ich gleich los Lesen und ich habe es innerhalb eines Tages durch gelesen.

Die Geschichte fesselte mich so sehr das ich so vertieft war das ich nicht mal mehr ein Zeitgefühl hatte. Meine Gefühle wurden komplett einmal auf den Kopf gestellt und ich hatte, nachdem ich das Buch beendet hatte erstmal alles wieder ordnen.

Die kleine Tochter von Robyn wuchs mir sowas ans Herz und ich fieberte auch mit Robyn mit. Auch sie musste durch die Hölle aber hat zum Glück Philipp an ihrer Seite der ihr viel halt und Kraft gibt, um alles zu überstehen. Durch den ersten Band hatte ich schon einen kleinen Einblick auf die beiden Hauptcharaktere.

Dalia Black hat ein, sehr guten Schreibstil, der sich flüssig lesen lässt. Die Charaktere und Orte wurden sehr gut beschrieben, so das ich mir alles bildlich vorstellen konnte.

Nun freue ich mich schon auf den nächsten Band.

Es gehört zu meinen Highlights 2020!

Mein Fazit:

Meine Gefühle spielten verrückt und ich musste diese nach dem Beenden des Buches erstmal ordnen. Ich habe dieses Buch innerhalb eines Tages gelesen. So sehr hat mich die Geschichte gefesselt. 

Ich vergebe 5 von 5 Sterne

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.03.2020

Es ist schön

Amrumliebe
0

Meine Meinung zum Buch:

Die Geschichte ist wirklich sehr schön. Ich hatte zwar anfänglich leichte Probleme aber nach kurzer Zeit war ich dann mitten drin gewesen.

Die Erinnerungen die aufkommen bei Arved ...

Meine Meinung zum Buch:

Die Geschichte ist wirklich sehr schön. Ich hatte zwar anfänglich leichte Probleme aber nach kurzer Zeit war ich dann mitten drin gewesen.

Die Erinnerungen die aufkommen bei Arved und seinem Bruder sind teilweise echt schön aber auch traurig. Ich wollte echt nicht in der Haut der beiden Brüder stecken.

Die Autorin hat ein flüssigen und ruhigen Schreibstil der aber auch spannend und interessant war. Wie sie ihre Charaktere und Orte beschrieb, war wirklich gut. Ich konnte mir alles Bildlich vorstellen. Besonders die Insel Amrum. Ich stellte sie mir richtig schön vor.

Die Geschichte ist wirklich sehr schön aufgebaut und ich konnte den Handlungen sehr gut verfolgen und auch nachvollziehen.

Mein Fazit:

Es war eine echt schöne Geschichte. Arved und sein Bruder tauchten in die Vergangenheit ein und erinnerten sich an gute und schlechte Dinge. Der Schreibstil ist sehr gut. Ich würde gerne mehr von Janine Dinter lesen.

Ich vergebe 5 von 5 Sterne

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.03.2020

Mein Highlight 2020

Das Porzellanmädchen
0

Meine Meinung zum Cover:

Das Coverbild ist sowas von gut gewählt. Ich habe das Gefühl es ist Protagonistin die da sehe.

Meine Meinung zum Buch:

Wenn, jemand mich fragen würde, wo ich die ganze Zeit ...

Meine Meinung zum Cover:

Das Coverbild ist sowas von gut gewählt. Ich habe das Gefühl es ist Protagonistin die da sehe.

Meine Meinung zum Buch:

Wenn, jemand mich fragen würde, wo ich die ganze Zeit war, würde ich antworten in diesem spannenden Buch. Es war mega gewesen. Ich versank darin und wurde ein teil der Hauptprotagonistin Luna Moor.

Ich habe dieses Buch heute beendet und bin nervlich eigentlich komplett fertig aber ich muss einfach meine Gefühle schnell aufschreiben. Was Luna in diesem Buch alles erleben musste, war doch ganz schön heftig und ich hab oft die Luft angehalten. Ab und zu dachte ich wüsste, wer der Täter ist, doch ich hatte mich immer wieder geirrt. Zum Ende wo dann preisgegeben wurde, wer der Täter ist, stockte mir der Atem, denn damit hatte ich niemals gerechnet.

Ich war so sehr vertieft in der Geschichte, dass ich nicht merkte, wie die Zeit rannte und ich das Buch leider aus den Händen legen musste. Immer wieder zog es mich weiter zu lesen. Ich musste mich regelrecht zwingen mal eine Pause einzulegen.

Der Schreibstil von Max Bentow ist wie bei seinen anderen Büchern locker und sehr detailliert. Die Spannung war zum Zerreißen nahe gewesen. Die Charaktere und Ortschaften wurden sehr gut beschrieben und ich konnte sie mir Bildlich vorstellen. Schon alleine, weil es dort spielt, wo ich lebe und meine alte Heimat.

Dieses Buch gehört zu meinen Highlights 2020

Mein Fazit:

Spannend bis zum Ende. Anders kann man es echt nicht beschreiben. Die Zeit verflog und ich bekam es nicht mit, da ich schon selbst ein teil der Geschichte wurde. Es zog mich immer wieder an und ich musste mich selbst zwingen das Buch aus den Händen zu legen. Ich kann es wirklich nur empfehlen.

Ich vergebe 5 von 5 Sterne

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere