Profilbild von Rapunzelxxl

Rapunzelxxl

Lesejury-Mitglied
offline

Rapunzelxxl ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Rapunzelxxl über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.06.2022

Langweilig wird einem auf keinen Fall

Yadriel und Julian. Cemetery Boys
0

Yadriel und Julian: Cemetery Boys ist eine Jugendliteratur von Aiden Thomas, dieses Buch bezieht sich auf die Freundschaft und Liebe von dem LGBTQ-Jungen Yadriel und dem Geist Julian.

Yadriel, ...

Yadriel und Julian: Cemetery Boys ist eine Jugendliteratur von Aiden Thomas, dieses Buch bezieht sich auf die Freundschaft und Liebe von dem LGBTQ-Jungen Yadriel und dem Geist Julian.

Yadriel, ein 16 jähriger Junge, stammt aus einer traditionellen mexikanischen Familie, deren Familienmitglieder den Brujx angehören, was bedeutet, dass sie Geister sehen können. Yadriel wurde von der Familie abgelehnt, als brujo an einer Zeremonie teilzunehmen, weil er trans ist. Aber er wollte seiner Familie beweisen, dass er ein echter brujo war, also führte er mit Hilfe seiner Cousine Maritza heimlich eine Geisterbeschwörungszeremonie durch. Aber während der Zeremonie ging etwas schief und der Geist eines bösen Jungen namens Julian wurde beschworen...

Dia de los Muertos, Geister, Brujo, LGBTQ, all diese Elemente in einem kleinen Buch gleichzeitig sind aufregend genug. Der Schreibstil des Autors ist sehr gut, die Handlung lebendig, prägnant und temporeich. Die Beschreibungen der Charaktere sind sehr gut, und jeder Charakter hat seine eigenen Eigenschaften und eine unverwechselbare Persönlichkeit. Auch die psychologischen Aktivitäten der Charaktere werden sehr realistisch beschrieben, als ob die Charaktere des Buches um uns herum leben würden. Einziger Wermutstropfen sind die vielen unübersetzten spanischen Wörter im Charakterdialog, was mich manchmal sehr stört.

Neben dem Inhalt des Romans, der viele traditionelle kulturelle Elemente Mexikos enthält, spiegelt das Cover dieses Buches auch die Kultur Mexikos wider, was wunderbar ist. Mit Hilfe der Rezepte können wir versuchen, mexikanisches Essen selbst zu kochen.

Alles in allem ist dies ein Jugendroman voller magischer, kultureller Elemente, über Liebe, Freundschaft und Familie, der uns hilft, LGBTQ-Gruppe besser zu verstehen. Lesen Sie dieses Buch und Sie werden sich nie langweilen!


Veröffentlicht am 15.06.2022

wenn man jemanden kennenlernt ist es besser nach Gemeinsamkeiten zu suchen, als nach Unterschieden

Steck mal in meiner Haut!
0

Steck mal in meiner Haut! Antirassismus, Aufklärung und Empowerment. Das ist ein Kinderbuch für Kinder ab 5 Jahre alt. Es wird von Saskia Hödl, Pia Amofa-Antwi und Emily Claire Völker zusammen ...

Steck mal in meiner Haut! Antirassismus, Aufklärung und Empowerment. Das ist ein Kinderbuch für Kinder ab 5 Jahre alt. Es wird von Saskia Hödl, Pia Amofa-Antwi und Emily Claire Völker zusammen geschrieben. Dieses Kinderbuch führt in verschiedene Themen ein und klärt auf, wie Kinder Rassismus in ihrem Alltag abbauen können.

Dieses Buch behandelt eine Vielzahl von Themen, wie z. B. Essgewohnheiten, körperliche Unterschiede, unterschiedliche religiöse Glauben und so weiter. Diese Themen sind in sehr kindgerechter Sprache geschrieben und mit vielen wunderbaren Illustrationen gepaart, damit Kinder verstehen können, obwohl es viele Unterschiede zwischen Menschen gibt, sind alle Leute in allen Rechten gleichgestellt. Die Gleichstellung ist gar nicht mit der Hautfarbe, Nationalität und Region zu tun. Das Tolle an dem Buch ist, dass es auch einen Infokasten für Erwachsene gibt, der es Erwachsenen ermöglicht, Kindern jedes Thema noch besser zu vertiefen.

Dies ist ein absolut empfehlenswertes Kinderbuch, das Kindern schon früh beibringt, tolerant zu sein und ihre Unterschiede zu anderen zu akzeptieren.

Veröffentlicht am 07.06.2022

Wenn man dieses Buch lesen will, dann braucht man auf jeden Fall etwas Geduld

Das U-Boot
0

Das U-Boot ist der Debütroman von Hans Leister, ein Thriller über den Weltuntergang. Leah, eine Marinesoldatin aus Israel, war auf einem U-Boot-Einsatz, aber plötzlich ereignete sich eine apokalyptische ...

Das U-Boot ist der Debütroman von Hans Leister, ein Thriller über den Weltuntergang. Leah, eine Marinesoldatin aus Israel, war auf einem U-Boot-Einsatz, aber plötzlich ereignete sich eine apokalyptische Katastrophe, und an Land schien es keine Menschen mehr zu geben. Und der einzige Überlebende der Menschheit scheint in dem U-Boot gefangen zu sein...

Zunächst einmal muss ich zugeben, dass das Cover dieses Buches sehr cool ist. Mir haben die Schriftzeichen an der Seite sehr gut gefallen. Das Buch hat 400 Seiten, aber ich sage gnadenlos, 200 Seiten sind genug, denn die erste Hälfte des Buches war sehr enttäuschend. Der Autor verbringt fast 200 Seiten damit, die Leistung des U-Bootes und das Leben an Bord detailliert zu beschreiben. Das ist für einen Thriller zu lang und langweilig, und der Schreibstil ist ohne Lebendigkeit und Emotion. Ein so langsames Tempo ließ mich mehrmals die Geduld verlieren. Außerdem ist die Darstellung von Leahs emotionaler Handlung auch sehr wenig überzeugend, Leah sollte meiner Meinung nach als Frau nicht so unrealistische Vorstellungen haben, sie ist zu idealistisch.

Zum Glück habe ich durchgehalten, die nächsten 200 Seiten sind viel besser, und die Handlung wurde endlich angespannt. Die Leser können die Angst vor Unwissenheit aufgrund mangelnder Informationen und der Unterdrückung durch Klaustrophobie spüren.

Alles in allem, wenn Sie dieses Buch lesen wollen, dann brauchen Sie auf jeden Fall etwas Geduld.

Veröffentlicht am 07.06.2022

Im Jahre 1914

Ein Giro in Triest
0


Das neue Werk „Ein Giro in Triest“ des österreichischen Autors Christian Klinger ist ein historischer Krimi. Mit 26 Kapiteln wird die Geschichte vor dem Weltkrieg 1914 erzählt. Gaetano Lamprecht ...


Das neue Werk „Ein Giro in Triest“ des österreichischen Autors Christian Klinger ist ein historischer Krimi. Mit 26 Kapiteln wird die Geschichte vor dem Weltkrieg 1914 erzählt. Gaetano Lamprecht wird das Attentat auf den österreichischen Thronfolger in Sarajevo übernehmen, wobei extreme Schlägertrupps damit drohen, den Sarg des Thronfolgers zu entführen.

Das Cover dieses Buches ist ein ganz besonderer, eckiger Karton, und ich liebe das Design. Der dunkle Hintergrund und die dunklen Gassen, eine einsame Figur, stimmen sehr gut mit dem Gesamtton des Romans überein.

Der Schreibstil des Autors ist sehr flüssig und die Beschreibung von Details und die Darstellung von Charakteren sind sehr schön. Während ich lese, scheinen viele Landschaften und Essen vor meinen Augen zu erscheinen, und ich bin vollständig in diese Szenen eingetaucht. Ich mag die Figur Gaetano Lamprecht sehr, er ist eine sehr reale Figur, er hat seine Hobbys und sein Familienleben, alles ist so real, als wäre er keine Romanfigur, sondern eine Person in unserem wirklichen Leben.

Kurz gesagt, dieser Krimi ist sehr spannend. Die Detektivgeschichte ist gut mit dem historischen Hintergrund kombiniert, was dem Leser ein starkes Gefühl der Substitution vermittelt. Es ist ein gutes Buch, dass man nicht mehr aufhören kann, es weiterzulesen, wenn man es einmal gelesen hat. Ich kann nur dieses Buch empfehlen.

Veröffentlicht am 07.06.2022

Das vertraute Gefühl

Idefix und die Unbeugsamen! 01
0

Das neue Buch „Idefix und die Unbeugsamen 1“ von Jean Bastide und Philippe Fenech ist ein Comic über den Hund Idefix. Der Comic enthält drei Geschichten, die jeweils die Abenteuer des Hundes ...

Das neue Buch „Idefix und die Unbeugsamen 1“ von Jean Bastide und Philippe Fenech ist ein Comic über den Hund Idefix. Der Comic enthält drei Geschichten, die jeweils die Abenteuer des Hundes Idefix und seiner tierischen Freunde erzählen, um ihre Heimat zu schützen und den Römern zu widerstehen.

Ich war überrascht, als ich dieses Buch zum ersten Mal erhielt, da das für dieses Buch verwendete Papier nur das Format A5 hat und die vorherige Asterix-Serie immer das Format A4 hatte. Aber dann war ich immer noch begeistert von dem Buch, weil die Qualität so gut und der Druck schön war, und dieses vertraute Gefühl kam zurück.

Schade, dass Asterix und Obelix in diesem Buch nicht vorkommen, denn die Gesamtgeschichte spielt zwei Jahre, bevor sich Idefix und Obelix treffen. Obwohl die Helden nicht vorkommen, sind alle drei Geschichten gleichermaßen wunderbar. Die Comics sind sehr humorvoll und detailliert, und Sie werden jedes Mal, wenn Sie sie lesen, viele neue Überraschungen finden. Die Namen der Tiere und Charaktere sind auch urkomisch, und wir haben beim Lesen mehrmals laut gelacht.

Alles in allem ist dies ein großartiges Asterix-Prequel und wir freuen uns auf den nächsten Band der Geschichte!