Profilbild von Silbernenadel

Silbernenadel

Lesejury-Mitglied
offline

Silbernenadel ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Silbernenadel über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.07.2019

Ein weiterer Roman aus der Cheringham-Reihe

Cherringham - Folge 34
0

Er ist gewohnt gut gelesen von Sabine Godec. Auch das Cover ist wieder sehr schön gestaltet.

Gefallen hat mir das Hörbuch nicht so wirklich. Irgendwie bin ich nicht richtig warm damit geworden, ohne dass ...

Er ist gewohnt gut gelesen von Sabine Godec. Auch das Cover ist wieder sehr schön gestaltet.

Gefallen hat mir das Hörbuch nicht so wirklich. Irgendwie bin ich nicht richtig warm damit geworden, ohne dass ich sagen könnte, woran es gelegen haben mag.

Vielleicht ist ja der Grund, dass ich bereits mehrere der vorangegangenen Folgen gelesen bzw. gehört habe. Jedenfalls wollte mur bis zum Ende der Zugang dazu nicht so wirklich gelingen......

  • Cover
  • Charaktere
  • Handlung
  • Stimmen
  • Spannung
Veröffentlicht am 15.09.2018

Zwei unter einem Schirm

Zwei unter einem Schirm
0

Die Leseprobe hatte mir zwar gut gefallen, mit dem Roman hatte ich jedoch so meine Schwierigkeiten. Die Geschichte einer Zweckfreundschaft zwischen zwei unterschiedlichen Frauen ist nicht schlecht erzählt, ...

Die Leseprobe hatte mir zwar gut gefallen, mit dem Roman hatte ich jedoch so meine Schwierigkeiten. Die Geschichte einer Zweckfreundschaft zwischen zwei unterschiedlichen Frauen ist nicht schlecht erzählt, teilweise ganz erfrischend, aber ich bin einfach nicht in den Roman hineingekommen. Nach drei Anläufen schließlich habe ich aufgegeben. Vielleicht, nein wahrscheinlich war es einfach das falsche Buch zur falschen Zeit, aber, so leid es mir tut, ich werde einfach nicht warm mit dem Roman.

  • Cover
  • Geschichte
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Thema
Veröffentlicht am 05.06.2018

Das Geheimnis der Königin

Das Geheimnis der Königin
0

Der Roman beschreibt das Leben der Catherine de Valois, der Ehefrau von Henry V von England und Mutter von Henry VI. Man erlebt mit wie sie aus einem französischen Kloster, in dem sie einen Großteil ihrer ...

Der Roman beschreibt das Leben der Catherine de Valois, der Ehefrau von Henry V von England und Mutter von Henry VI. Man erlebt mit wie sie aus einem französischen Kloster, in dem sie einen Großteil ihrer Kindheit verbrachte, an den englischen Hof kommt und wie sich ihre kurze Ehe mit Henry V entwickelt. Kurz nach der Geburt ihres Sohnes stirbt ihr Mann und sie muss erleben wie sie nach und nach immer mehr Einfluss auf ihrer Sohn verliert. Sie lernt einen walisischen Hofbeamten mit unaussprechlichem Namen kennen, der als Owen Tudor in die Geschichte eingehen wird, und die beiden verlieben sich in einander. Sie gehen eine heimliche Ehe ein und bekommen mehrere Kinder. Widersacher und Intrigen am Hofe bereiten den beiden höchstes Ungemach, so dass Catherine nach der Geburt eines weiteren Kindes schließlich getrennt von Owen stirbt.

Ich fand den Roman eigentlich ganz unterhaltsam und entspannt zu lesen. Ein schöner Schmöker um geruhsam im Liegestuhl zu lesen. Vielleicht verhindert die Fülle der Charaktere etwas mehr Tiefgang, aber sie wegzulassen wäre definitiv schlechter gewesen. Im Gegensatz zu manch anderem historischen Roman, hat sich die Autorin keine groben Ungenauigkeiten erlaubt, was ich persönlich gut finde.

Schön finde ich, dass die Autorin im Anhang noch einen kurzen Überblick über das weitere Leben der Hauptprotagonisten gibt und darüber hinaus noch Hinweise eingefügt hat, wo man historische Stätten des Romans besuchtigen kann, inklusive der dazugehörigen Websites.

Alles in allem war der Roman ein angenehmes Leseerlebnis über das Leben einer Frau, über die ich bislang außer in Sachbüchern, die diese Zeit behandeln und bei Shakespeare noch nichts gelesen hatte.

Etwas störend finde ich allerdings das Cover, da das Kleid, das die Dame trägt, nicht in die Zeit passt.

  • Cover