Platzhalter für Profilbild

StefanieM

Lesejury-Mitglied
offline

StefanieM ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit StefanieM über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.02.2018

Vielversprechender Reihenstart

Totenweg
2

Eine junge Polizistin, die in der Kindheit den Mord an ihrer besten Freundin verkraften musste und darauf hin ein sehr angespanntes Verhältnis zu ihren Eltern hat, muss nach einem Überfall auf ihren Vater ...

Eine junge Polizistin, die in der Kindheit den Mord an ihrer besten Freundin verkraften musste und darauf hin ein sehr angespanntes Verhältnis zu ihren Eltern hat, muss nach einem Überfall auf ihren Vater zurück auf den elterlichen Apfelhof, wo sie erneut mit ihrer Vergangenheit konfrontiert wird. Nicht zuletzt, weil ausgerechnet der Kommissar ermittelt, der auch schon vor 18 Jahren im bisher ungeklärten Todesfall ihrer Freundin ermittelte.
Die eingebauten Rückblenden geben dem Leser Einblicke in den alten Fall und lassen ihn teilhaben an den Überlegungen, was damals passiert sein könnte. Immer wieder tauchen neue Verdächtiger auf, so dass es bis zum Schluss spannend bleibt.
Neben dem aktuellen Fall und dem Mord aus der Vergangenheit spielen in diesem Buch auch die Situationen der beiden Protagonisten Frida und Haverkorn eine große Rolle. Der Leser erfährt so, wie das Leben der Beiden durch den Mord an Fridas Freundin Marit beeinflusst wurde und wie dieser sich auch auf ihr Familienleben auswirkte.

Insgesamt ein gut geschriebenes Buch und ein vielversprechender Auftakt in eine Reihe um Frida und Haverkorn. Ich persönlich freue mich schon sehr auf den nächsten Teil! Weiter so, liebe Romy Fölck und danke für die gute Unterhaltung durch dieses Buch.