Profilbild von Van_essa

Van_essa

Lesejury Profi
offline

Van_essa ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Van_essa über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.01.2021

Was war das? DER Hammer!!!!!

Blind Date – Tödliche Verführung
0

Zum Inhalt
.
Vier Jahre ist es nun her, dass Hartley ihren Mann durch einen Autounfall verloren hat. Ihre beste Freundin Taylor findet, dass es an der Zeit ist, wieder zu leben und organisiert drei Blind ...

Zum Inhalt
.
Vier Jahre ist es nun her, dass Hartley ihren Mann durch einen Autounfall verloren hat. Ihre beste Freundin Taylor findet, dass es an der Zeit ist, wieder zu leben und organisiert drei Blind Dates für die junge Witwe. Ob das eine gute Idee ist, wo doch gerade ein Serienkiller in der Stadt sein Unwesen treibt ?! Prompt geschehen seltsame Dinge in Hartleys Wohnung.....hat sie etwa wieder geschlafwandelt und bildet sich alles nur ein? Erst als Nachbar und Detective Ace Henderson sich der Sache annimmt, werden die Zweifel zu handfesten Tatsachen.....
.
Meine Meinung
.
Oh.Mein.Gott. Was war das? Ich habe das Buch gefühlt gerade erst in die Hand genommen und nun ist es vorbei, ich konnte es nicht weglegen, weil es so unglaublich packend und spannend ist und gerade kann ich noch nicht glauben, was passiert ist, zudem war ich komplett raus aus der Realität, der Sog dieses Werkes hat mich komplett in die Zeilen gezogen! Ich hätte es definitiv nicht abends allein lesen können, denn es ist sowas von beängstigend, nicht auf eine verstörende Weise, sondern die blanke Angst wird beim Lesen einfach geweckt und man fiebert durchgehend mit den Charakteren mit, stellt Vermutungen und Verdächtigungen auf, traut niemandem mehr. Das ganze Buch ist die reinste Spannungskurve mit einem heftigen Showdown am Ende, bei dem es um alles oder nichts geht und wahnsinnig prickelnde Gefühle und erotische Spannungen gibt es noch on top!
.
Fazit
.
Ihr wollt spannungsgeladene Romantik, die euch ans Buch fesselt? Eine Kombi aus innigen Gefühlen und dem nötigen Thrill? Da habt ihr es! Lest dieses Buch!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.01.2021

Ich bin verliebt in dieses Buch!!!

Park Avenue Player
0

Zum Inhalt
.
Na hervorragend! Elodie ist gerade auf dem Weg zu einem Bewerbungsgespräch für eine Stelle als Nanny, auf die ihre beste Freundin Bree sie aufmerksam gemacht hat, da kracht sie mit ihrem ...

Zum Inhalt
.
Na hervorragend! Elodie ist gerade auf dem Weg zu einem Bewerbungsgespräch für eine Stelle als Nanny, auf die ihre beste Freundin Bree sie aufmerksam gemacht hat, da kracht sie mit ihrem Wagen ins Auto des Firmenchefs Hollis. Dieser ist natürlich nicht gerade begeistert und die beiden gehen im Streit auseinander- nur um sich wenig später im Büro wiederzutreffen, denn Hollis ist Elodies potentieller neuer Chef! Elodie bekommt tatsächlich die Stelle und begleitet Hollis und Nichte Hailey fortan durch den Alltag. Dabei lernt sie nicht nur Hailey kennen und lieben, sondern auch Hollis. Doch ist er bereit, sich auf eine neue Liebe einzulassen, nachdem seine Ex Anna ihn von heute auf morgen verlassen hat? Und was haben auf einmal Bree und Anna gemeinsam.....?
.
Meine Meinung
.
Also seit "Rebel Soul" liebe ich ja das dynamische Autorenduo rund um Vi Keeland und Penelope Ward abgöttisch und auch dieses Mal wurde ich nicht enttäuscht. Wir haben hier jede Menge prickelnde Energie, gepaart mit kessen Sprüchen, Charme und Tiefgang und das in einer perfekten Kombination, die einem das Buchablegen schier unmöglich macht. Der Schreibstil ist mehr als lockerleicht und fließend und die Protas, besonders die junge Hailey mit ihrer jugendlichen Ehrlichkeit und ihrem simplen Denken sind einfach absolute Herzmenschen, die man einfach lieben muss. Dazu kommt noch eine große Überraschung, mit der ich so definitiv nicht gerechnet habe und die dem Buch noch mal ordentlich Dramatik gegen Ende hin verpasst.
.
Fazit
.
Unbedingt lesen! Diese Geschichte ist einfach märchenhaft und ich freue mich riesig auf den nächsten Band der Reihe, der im Herbst erscheint.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.01.2021

Köllsche Charme trifft innige Gefühle! Fabelhaft!

Auch die große Liebe fängt mal klein an
0

Zum Inhalt
.
Bei Köchin Marie geht gerade alles drunter und drüber! Ihre On/Off-Beziehung zu Finn läuft mehr schlecht als recht und ihr Restaurant, das "Petite Pauline", welches Marie in dritter Generation ...

Zum Inhalt
.
Bei Köchin Marie geht gerade alles drunter und drüber! Ihre On/Off-Beziehung zu Finn läuft mehr schlecht als recht und ihr Restaurant, das "Petite Pauline", welches Marie in dritter Generation führt, steht vor dem Ruin und muss kurzerhand geschlossen werden. Zu allem Überfluss ist Ex Anton nun auch noch ihr neuer Arbeitskollege in dem Brauhaus, in dem sie kurzerhand eine Anstellung gefunden hat. Kann Marie es schaffen, bei dem ganzen Chaos ihre 'Pauline'zu retten? Was ist eigentlich mit den Schmetterlingen in ihrem Bauch, die jedes Mal zum Leben erwachen, wenn sie Anton begegnet ? Und was machen plötzlich William und Kate in Köln?
.
Meine Meinung
.
Ich habe drei Worte für dieses Buch: lebhaft, humorvoll und sehr charmant! Sylvia Deloy hat es geschafft, diese drei Eigenschaften zu einer unglaublich starken Synergie zusammenzuführen und zudem noch große Werte wie Familie, Freundschaft und Zusammenhalt in den Fokus gebracht, die den Leser wunderbar daran erinnern, was im Leben wirklich zählt. Hauptprotagonistin Marie ist ein Vorzeigecharakter: ein gefühlvoller Mensch mit dem Herz am rechten Fleck, sie kämpft für das, was sie liebt und gibt ihr letztes Hemd, dazu noch diese zauberhaften Nebenrollen wie ihr Opa, ihr homosexueller bester Freund Klaus oder die Kollegen, die längst Familie sind, da passt wirklich von a bis z alles zusammen und der 'köllsche' Charme, der sich durch das Buch zieht, hat mich nicht nur ein mal laut auflachen lassen. Ich habe mich wirklich köstlich amüsiert.
.
Fazit
.
Die perfekte Kombination aus Spaß, Tiefgang und innigen Gefühlen, was will man noch mehr? Dieses Buch lässt keine Wünsche offen !

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.01.2021

Dieses Werk ist kaum in Worte zu fassen und das im absolut positiven Sinne!

Die wunderbare Kälte
0

Zum Inhalt
.
Die junge Maskenbildnerin Kai wird bei einer Lesung Zeugin der Begegnung zweier sich nicht unbekannter Menschen, zwischen denen etwas vorgefallen sein muss. Besessen von ihrer Geschichte heftet ...

Zum Inhalt
.
Die junge Maskenbildnerin Kai wird bei einer Lesung Zeugin der Begegnung zweier sich nicht unbekannter Menschen, zwischen denen etwas vorgefallen sein muss. Besessen von ihrer Geschichte heftet sie sich an ihre Versen und übernimmt fortan die Regie ihrer Story. Mehr und mehr verstrickt sie sich in ein Gerüst aus Lügen und Manipulation, es ist nur eine Frage der Zeit, bis das Kartenhaus in sich zusammenfällt und sie und alle Beteiligten in den Abgrund stürzt....
.
Meine Meinung
.
Puuh, also ich sage euch, das war mal was GANZ Neues! Ich weiß nicht genau, was nun alles anders läuft in Kai's Wahrnehmung, ob sie nun schizophren, halluzinierend, paranoid oder sonst was ist, jedenfalls leidet sie an manipulativen Wahrnehmungsstörungen und zerstört nicht nur sich und ihr eigenes Glück, sondern auch das aller Menschen um sie herum. Sie mischt sich in anderer Leuts Leben ein, ist quasi der Strippenzieher ihrer Marionetten, stalked, fälscht Nachrichten und Chats, nur um vermeintlich Leute zu ihrem Glück, oder auch zu unangenehmen Wahrheiten zu zwingen und lässt es nicht zu, dass man sie wirklich mag, weil das ja einfach nicht sein kann! Ich denke, ihr größtes Problem ist, dass sie denkt sie sei nicht liebenswert, bzw in dem Punkt muss sie ein starkes Defizit haben, da sie ja quasi nach echter Liebe zwischen Menschen lächzt, es braucht wie eine Droge, aber das ist nur ein kleiner Teil dieses verzerrten Buches und ich bin nicht mal sicher, ob ich es im Ansatz richtig verstanden habe, wo ich es doch kaum in richtige Worte fassen kann. Dennoch
trete ich Kai vorurteilslos gegenüber, denn wie heißt es so schön: " Lauf du erst mal in meinen Schuhen!" und was für mich verstörend wirkt, hat letztendlich vielleicht einen ganz anderen Hintergrund.
.
Fazit
.
Ein Touch Poesie gepaart mit jeder Menge Psycho! Wer 2021 mal etwas lesen will, dass 'verstörend' in einer komplett neuen Version definiert, ist bei diesem Werk genau richtig !

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.01.2021

Ein gelungener Abschluss!

A single kiss
0

Zum Inhalt
.
Ella hat genug von ihrem It-Girl-dasein als die französische Paris Hilton und beschließt kurzerhand, für ein Auslandssemester nach Plymouth zu gehen, einem kleinen Ort, wo sie niemand kennt, ...

Zum Inhalt
.
Ella hat genug von ihrem It-Girl-dasein als die französische Paris Hilton und beschließt kurzerhand, für ein Auslandssemester nach Plymouth zu gehen, einem kleinen Ort, wo sie niemand kennt, wo sie einfach sie selbst sein kann. Dort findet sie nicht nur sich wieder, sondern auch wahre Freundinnen und ihre Leidenschaft zur Fotografie, welche sie direkt zu Callum leitet, einem jungen Spitzenfotografen an der Uni. Obwohl Ella in einer scheinbar glücklichen Beziehung mit Étienne ist, ist sie anfällig für Callums Charme. Mehr und mehr muss sie sich fragen, ob der Freund, den sie hat, wirklich die Liebe ihres Lebens oder nur eine Wunschvorstellung von einem perfekten Leben ist, dass sie doch eigentlich nicht haben möchte....
.
Meine Meinung
.
Der finale Teil der L.O.V.E- Reihe rund um Libby, Oxy, Val und Ella und ich muss sagen, ich bin wirklich zwiegespalten. Das Thema Mode und Design ist ja wirklich einzigartig in diesem Genre und diese Tatsache macht die Bücher zu etwas Besonderem. Die vier Mädchen mit ihren eigenen starken und präsenten Charakteren sind hervorragend ausgearbeitet und die Rahmenstory wirklich ansprechend, nur spielt jedes Buch in der gleichen Zeitlinie und das war zum Ende hin doch ein wenig ermüdend. Band drei machte da eine kleine Ausnahme, der spielte nämlich zeitversetzt hauptsächlich vor der ganzen Rahmenstory und hat dadurch wunderbar die nötige Abwechslung ins Spiel gebracht, der finale Band hingegen ist natürlich wieder sehr vorhersehbar, schließlich hatte man die Geschichte schon zwei mal, zwar in anderen Perspektiven, aber dennoch wieder und wieder vor sich. Zudem sind die Kapitel für meinen Geschmack viel zu lang und Callum kommt eindeutig zu kurz, denn Prota Ella dominiert das Buch ganz klar, was schade ist, denn ich hätte gern mehr über Callum erfahren und intensiver gespürt, was in ihm vorgeht. Alles in allem aber eine empfehlenswerte und locker-leichte Reihe über die Freundschaft, die wahre Liebe und das echte Leben, die einem definitiv entspannte und Alltagsentkommende Lesestunden schenkt, was nicht zuletzt an den liebenswerten und herzensguten Protagonistinnen liegt.
.
Fazit
.
Modern, stylish und up to Date, diese Reihe trotzt allen Standardabläufen des New Adult und bringt frischen Wind in die Szene, klare Empfehlung!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere