Profilbild von VaniHH

VaniHH

Lesejury-Mitglied
offline

VaniHH ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit VaniHH über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.05.2019

Schon vorbei?

Sommerzauber auf der kleinen Insel
0

Dieses Buch konnte ich so gut "weglesen", wie ich es mir erhofft hatte und wie es sich für eine echte Sommer-Sonnen-Lektüre gehört. Genau das hatte ich nach einem Blick auf das Cover und den Klappentext ...

Dieses Buch konnte ich so gut "weglesen", wie ich es mir erhofft hatte und wie es sich für eine echte Sommer-Sonnen-Lektüre gehört. Genau das hatte ich nach einem Blick auf das Cover und den Klappentext erwartet und auch bekommen.
Das Buch macht beim Lesen Lust auf das Reisen und das Meer, eine echte Sommerlektüre.
Dabei darf man den Begriff "Sommerlektüre" auf gar keinen Fall mit einer flachen Geschichte oder ganz viel Kitsch in Zusammenhang bringen, denn nichts davon trifft auf dieses Buch zu.
Ich fand die Geschichte rund um Britta und ihre Entwicklung im Verlauf des Buches richtig toll. Besonders gut gefallen hat mir auch, dass die Liebesgeschichte nicht im Vordergrund des Buches steht, sondern neben der Familiengeschichte und dem Berufsleben von Britta einen dritten Plot der Geschichte bildet. So bleibt neben der Romantik auch viel Raum für Situationskomik und fiese Kollegen.
Ich konnte den EBook Reader nicht weglegen, weil ich wissen wollte, wie die Geschichte weitergeht, wenn das kein Lob für das Buch ist...

  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Gefühl
Veröffentlicht am 29.07.2018

Gängige Strandlektüre, wenn man nicht viel Tiefgang erwartet

Das kleine französische Landhaus
0

Die Leseprobe hatte mich begeistert: innerhalb kürzester Zeit macht die Hauptfigur Emmy eine Wendung durch: von der Betrogenen, die trauert und weglaufen möchte zur Frau, die ihren Freund rauswirft, denn ...

Die Leseprobe hatte mich begeistert: innerhalb kürzester Zeit macht die Hauptfigur Emmy eine Wendung durch: von der Betrogenen, die trauert und weglaufen möchte zur Frau, die ihren Freund rauswirft, denn richtig: er ist fremdgegangen und nicht sie. Warum sollte also sie ihm das Feld überlassen. Voller Spannung erwartete ich, welche Wandlung Emmy im Buch noch vollzieht. In den ersten Kapiteln nahm die Geschichte ein wenig weiter Fahrt auf, was im Rückblick vermutlich daran lag, dass nach und nach verschiedene Charaktere in Emmys Leben treten. Diese Charaktere machen die Geschichte sympathisch und sorgen dafür, dass man selbst sich auch ganz gut vorstellen könnte, in einem solchen Dorf zu leben. Irgendwo in Frankreich. Der Tag der Entscheidung naht: wird Emmy in Frankreich bleiben, dort putzen, kochen und Rupert weiter unterstützen oder kehrt sie zurück in ihren alten Job. Dass diese Entscheidung naht, hält den Spannungsbogen ein wenig aufrecht, wenn die Geschichte jedoch merklich dahinplätschert. Das Dahinplätschern wollte die Autorin vermutlich durch das Hineinstopfen möglichst vieler Ereignisse in diese "Verlängerungswoche" verhindern. Das ist ihr aber nicht gelungen, und so warte ich am Ende fast sehnsüchtig auf das Ende dieser Woche und auf die Entscheidung.
Und auch nachdem die Entscheidung getroffen ist, hatte ich das Gefühl, ich würde am Liebsten zu Emmy gehen, sie schütteln und sie auffordern, jetzt endlich die Entscheidung zu treffen, die schon seit längerem vorhersehbar ist.
Nein, es ist absolut kein schlechtes Buch, bis auf die "Hänger" in der Mitte des Buches habe ich es eigentlich recht flüssig durchlesen können und wollen, aber ich hatte mir nach der Leseprobe mehr erwartet: mehr Entwicklung, mehr Blicke ins Innere der Hauptfiguren - warum ist Alain so wie er ist , warum taucht Jonathan in der Geschichte auf, wie kommt es, dass Ryan nur kurz auftaucht … Besucher, wie Emmys Eltern hätten der Geschichte eine deutlichere Wendung geben können, hätten stärke Impulse setzen können, um eine Veränderung bei Emmy voranzutreiben. Diese Chancen hat die Autorin nicht so sehr genutzt.
So bleibt es am Ende ein nettes Buch für den Sommer und die Lust, im Urlaub mal nach Frankreich zu fahren.

  • Cover
  • Charaktere
  • Handlung
  • Atmosphäre
  • Erzählstil