Platzhalter für Profilbild

schernstern

Lesejury-Mitglied
offline

schernstern ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit schernstern über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.07.2017

Gnadenlos spannender Einstieg in die Shepherd-Reihe

Ich bin die Nacht
0 0

Ethan Cross schafft es immer wieder, einen an seine Bücher zu fesseln und zwingt einen dazu, sie überall hin mitzunehmen.

Mit dem ersten Teil der Shepherd-Reihe hat er das wieder ausreichend unter Beweis ...

Ethan Cross schafft es immer wieder, einen an seine Bücher zu fesseln und zwingt einen dazu, sie überall hin mitzunehmen.

Mit dem ersten Teil der Shepherd-Reihe hat er das wieder ausreichend unter Beweis gestellt. Das auffallend schöne Cover zieht sich durch die gesamte Buchreihe und ist bei jedem Buch etwas ganz besonderes. Der Inhalt selbst ist spannend, fesselnd, nervenkitzelnd und grausam zugleich. Die Hauptfiguren Francis und Marcus sind eigentlich grundverschiedene Typen, der eine Licht, der andere Schatten. Trotzdem verbindet sie ein dunkles Geheimnis, welches nicht einmal Marcus kennt. Dieses Geheimnis wird sich durch die ganze Buchreihe ziehen und den Leser und die Leserin so einige Nerven kosten. Dieses Buch ist ein absolutes Must Have für Thrillerfans und solche, die es noch werden möchten.

Den halben Stern ziehe ich nur ab, weil der Schreibstiel, im Gegensatz zu den folgenden Bücher aus dieser Reihe, etwas zu wünschen übrig lässt. Die Aussagen und Formulierungen der Figuren sind teilweise dann doch sehr realitätsfern. Ich kann aber versprechen, - achtung Spoiler - dass sowohl Ausdruck als auch Sprache sich ganz deutlich verändern.

In diesem Sinne, viel Vergnügen in den unendlichen Tiefen der Seele von Francis Ackermann