Cover-Bild Verfassungsgeschichte

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

28,90
inkl. MwSt
  • Verlag: C.H.Beck
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 533
  • Ersterscheinung: 15.09.2019
  • ISBN: 9783406740145
Werner Frotscher, Bodo Pieroth

Verfassungsgeschichte

Zum Werk
Die Verfassungsgeschichte befasst sich nicht nur mit den historischen Strukturen des Staatswesens, sondern ist auch häufig genug Schlüssel zum Verständnis des geltenden Verfassungsrechts, das auf den Erfahrungen bisheriger Staatsformen aufbaut. Sie gehört daher zum Pflichtprogramm des Jura-Studiums.
Der vorliegende Grundriss konzentriert sich auf die Vermittlung der verfassungsgeschichtlichen Zusammenhänge, die für das Verständnis des in der Bundesrepublik Deutschland bestehenden, den Grundrechten und der Demokratie verpflichteten Staatswesens unerlässlich sind.
Die Darstellung beginnt daher mit der Entstehung des modernen Verfassungsrechts in den USA und in Frankreich, zeichnet seinen Einfluss auf die deutschen Staaten nach und behandelt auch den nationalsozialistischen Staat, der als großer Rückschlag der Verfassungsentwicklung dennoch die durch das Grundgesetz begründete Verfassungsordnung mitbestimmt hat.
Vorteile auf einen Blick
- knappe, systematische Darstellung
- Konzentration auf Entwicklungen, die für das Verständnis des geltenden Verfassungsrechts notwendig sind
Zur Neuauflage
Mit der 18. Auflage wird um die Darstellung der deutschen Verfassungsentwicklung seit Gründung der beiden deutschen Staaten bis zur Herstellung der Einheit Deutschlands erweitert. Im Übrigen wurde das Werk aktualisiert. Dabei haben die Autoren insbesondere neue Literatur und weitere zeithistorische Standardwerke berücksichtigt.
Zielgruppe
Für Studierende der Rechtswissenschaften, der Politikwissenschaften und der Geschichte.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.