Cover-Bild Einheit in Vielfalt: der Bologna-Prozess

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

54,80
inkl. MwSt
  • Verlag: Frank & Timme
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 406
  • Ersterscheinung: 22.06.2018
  • ISBN: 9783732904709
Agnieszka Błażek

Einheit in Vielfalt: der Bologna-Prozess

Fachlexikologische und fachkommunikative Aspekte
Der Bologna-Prozess – die zeitlich parallel verlaufende Reform des Hochschulstudiums in mehreren europäischen Ländern – bündelt wie in einem Brennglas die internationale Entwicklung einer Fachgemeinschaft, ihre sprachenübergreifende Fachkommunikation sowie die Besonderheiten einzelsprachlicher Fachkulturen.
Die Autorin nutzt das interdisziplinäre Instrumentarium der Fachkommunikationsforschung, um die relevanten Fragestellungen mit Fokus auf dem internationalen Bologna-­Wortschatz (in-Fachtexten-in-Fachkommunikation) zu analysieren. Dabei zeigt sie die Grenzen von Sprachvereinheitlichung auf und demonstriert, wo Sprachplanung wiederum in eine übertriebene sprachliche Differenzierung eingreifen sollte, um die Weiterentwicklung der internationalen Fachgemeinschaft nicht zu behindern.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.