Cover-Bild Blanca von Beaulieu

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,90
inkl. MwSt
  • Verlag: epubli
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 112
  • Ersterscheinung: 15.05.2019
  • ISBN: 9783748543442
Alexandre Dumas

Blanca von Beaulieu

Der Roman handelt in einer Zeit, wo Aufstand der Vendée stattfand. So bezeichnete man den bewaffneten Kampf einer royalistisch-katholisch gesinnten Landbevölkerung der Vendée und benachbarter Départements gegen Repräsentanten und Truppen der Ersten Französischen Republik von 1793 bis 1796.
Über 200.000 Tote und die gezielte Vernichtung von Siedlungen, Vieh und landwirtschaftlichen Flächen sind die Folge gewesen. Den Nährboden für die Erhebung bildete die soziale und wirtschaftliche Unzufriedenheit der im Mittelwesten Frankreichs beheimateten Bauern, die sich der Revolution wegen der Beseitigung der Adelsprivilegien angeschlossen hatten, aber durch die Kirchenpolitik der Nationalversammlung ihre „altgewohnte gemeindliche Lebenswelt“ bedroht sahen. Die stark bäuerlich geprägte Landschaft der Vendée umfasste den größeren Teil des alten Poitou, einen Teil von Anjou und der Bretagne und gehörte zu denjenigen Regionen Frankreichs, in denen der katholische Glaube besonders tief verwurzelt war. Besonders in dieser Region stieß die Priesterverfolgung auf Empörung; es handelte sich hierbei um diejenigen Pfarrkleriker, die den von der Nationalversammlung geforderten Eid auf die Verfassung und damit auf die Zivilverfassung des Klerus verweigerten.
Mitwirkender war auch der im Roman erwähnte General Alexander Dumas, der Vater des Autors. Im Mittelpunkt steht Blanca von Beaulieu, eine Vertreterin und Anhängerin der Monarchie. Der junge General Marceau von der Gegenseite hilft ihr, beide verlieben sich und heiraten.


Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.