Cover-Bild Religion und Kult im Peloponnesischen Krieg

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

24,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Leykam
  • Themenbereich: Geschichte und Archäologie - Geschichte
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 210
  • Ersterscheinung: 04.05.2021
  • ISBN: 9783701104659
Armin Unfricht

Religion und Kult im Peloponnesischen Krieg

Facetten des Politischen bei Thukydides
Ein Meilenstein der Geschichtsschreibung!
Der Peloponnesische Krieg des Atheners Thukydides gilt als Beginn einer neuen Ära: der kritisch-aufgeklarten Methode der Geschichtsschreibung. Den Göttern wird keinerlei direkter Einfluss auf die geschilderten Ereignisse eingeräumt. Anhand einer Vielzahl von Fallbeispielen wird ein lebhaftes Bild gezeichnet, wie griechische Glaubensinhalte auf der politischen Bühne ausverhandelt werden. Und wie religiöse Praktiken, Vorstellungen und Einrichtungen direkten wie indirekten Einfluss auf die dargestellten Kriegsereignisse nehmen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.