Cover-Bild 100 Jahre Bundesverfassung: Die Coronakrise als Jubiläumsausgabe

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Verlag der österreichischen Akademie der Wissenschaften
  • Themenbereich: Gesellschaft und Sozialwissenschaften - Politik und Staat
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 55
  • Ersterscheinung: 21.07.2021
  • ISBN: 9783700189312

100 Jahre Bundesverfassung: Die Coronakrise als Jubiläumsausgabe

der Wissenschaften Österreichische Akademie (Herausgeber)

EDITORIAL (Oliver Jens Schmitt)

Wissenschaftliches Wissen zu wichtigen Fragen der Gesellschaft und der Politik einer breiteren Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen, ist eine der zentralen Aufgaben einer Akademie der Wissenschaften. Wir tun dies, indem wir in gewissen Abständen große Themen aufgreifen. Diese werden von herausragenden Mitgliedern der Gelehrtengesellschaft inhaltlich vorbereitet. Zur Diskussion an der Akademie laden wir internationale Fachleute und Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger ein.
Für die vorliegende Veranstaltung „100 Jahre Bundesverfassung: Die Coronakrise als Jubiläumsgabe“ konnten wir die österreichische Bundesministerin für Justiz, Dr. Alma Zadić, für eine Grußbotschaft zum Verfassungsjubiläum gewinnen. Diesen Beitrag über den besonderen Wert einer krisenfesten Verfassung wollen wir den Leserinnen und Lesern ebenso zugänglich machen wie die fundierte Einführung zu einer der ältesten noch geltenden Verfassungen in Europa. Magdalena Pöschl, wirkliches Mitglied der ÖAW, spannt hier den Bogen über mehr als 100 Jahre, von der Entstehung der Bundesverfassung über die damals pandemisch grassierende Spanische Grippe bis in die COVID-Pandemie der Gegenwart. Nach der Debatte mit führenden Vertreterinnen und Vertretern der Rechtswissenschaften wird im Schlusswort eine Zusammenfassung sowie Deutung des Gesagten angeboten.
Die Akademie der Wissenschaften möchte auf diese Weise einer breiteren Öffentlichkeit Grundlagen für eine informierte, wissenschaftsbasierte Erörterung zur Bundesverfassung und ihrem Stellenwert gerade auch während einer Krise wie der COVID-19-Pandemie bereit stellen – einer Pandemie, die seit mehr als einem Jahr weltweit tiefgreifende Erschütterungen im politischen wie gesellschaftlichen Zusammenleben auslöst und daher einer gut funktionierenden Kontrollinstanz wie der Bundesverfassung dringend bedarf.

INHALT

EDITORIAL
- Oliver Jens Schmitt

EINLEITUNG
- Magdalena Pöschl

PODIUMSDISKUSSION

BEGRÜSSUNG
- Oliver Jens Schmitt
- Alma Zadić

DISKUSSION: 100 JAHRE BUNDESVERFASSUNG: DIE CORONAKRISE ALS JUBILÄUMSGABE
- Magdalena Pöschl (Moderation)
- Felix Uhlmann
- Elisabeth Holzleithner
- Gertrude Lübbe-Wolff
- Clemens Jabloner

RESÜMEE
- Magdalena Pöschl

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.