Cover-Bild „Eva, auf Wiedersehen!“

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

27,80
inkl. MwSt
  • Verlag: Hülsbusch, W
  • Themenbereich: Gesellschaft und Sozialwissenschaften - Kultur- und Medienwissenschaften
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 248
  • Ersterscheinung: 24.06.2022
  • ISBN: 9783864881756

„Eva, auf Wiedersehen!“

Zur Geschichte, Verhandlung und Einordnung der Wolfenstein-Spielereihe
Aurelia Brandenburg (Herausgeber), Rudolf Thomas Inderst (Herausgeber), Pascal Marc Wagner (Herausgeber)

Mit „Castle Wolfenstein“ wurde 1981 der erste Teile der ebenso einflussreichen wie verkaufsstarken „Wolfenstein“-First-Person-Shooter-Reihe veröffentlicht, 2014 hob „Wolfenstein: The New Order“ die Serie in nie gekannte narrative Höhen. Seit 30 Jahren übernehmen Spieler*innen die Rolle des US-Soldaten B.J. Blazkowicz in seinem fiktionalen Kampf gegen das Nazi-Regime.
Der vorliegende Game-Studies-Sammelband nimmt zum ersten Mal im deutschsprachigen Raum die kontrovers diskutierte Serie in den Blick und beleuchtet diese aus unterschiedlichen Blickwinkeln – etwa aus der Perspektive der Verarbeitung jüdischen Widerstands, des Game Designs oder der Adaption von Verschwörungsglauben.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.