Cover-Bild Grammatiktheorie und Grammatikographie

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

98,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Narr Francke Attempto
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 280
  • Ersterscheinung: 15.05.2018
  • ISBN: 9783823381075

Grammatiktheorie und Grammatikographie

Eric Fuß (Herausgeber), Angelika Wöllstein (Herausgeber)

Das Verhältnis von Grammatiktheorie und Grammatikschreibung ist nicht zuletzt aufgrund der Heterogenität ihrer Ziele nicht immer einfach. Der vorliegende Band plädiert dafür, dass beide Disziplinen von einer stärkeren Kooperation profitieren. Anhand ausgewählter Probleme aus Syntax und Morphologie des Deutschen (u.a. Nachfeldbesetzung, Abfolge im Verbkomplex, Prinzipien der Wortbildung, Nominalsyntax, Konstruktionscharakter idiomatischer Ausdrücke) wird aufgezeigt, wie Einsichten aus der Grammatiktheorie wie die Aufdeckung neuer Generalisierungen und tieferer Zusammenhänge zu einer Vereinfachung und Systematisierung der Grammatikschreibung beitragen. Darüber hinaus behandelt der Sammelband Aspekte des Informationsflusses von Grammatikschreibung zu Grammatiktheorie, indem er die Rolle einzelsprachlicher Grammatiken als Datenbasis und Prüfstein der theoretischen Linguistik hervorhebt. Dazu gehört auch die Frage, wie eine Grammatik beschaffen sein sollte, um verschiedene Zielgruppen ansprechen zu können bzw. inwiefern theoretische Ansätze in der Lage sind, umfassende Modelle der in der Grammatikschreibung erfassten Regularitäten zu liefern.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.