Cover-Bild Love Me Kosher

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

29,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Amalthea Signum
  • Themenbereich: Philosophie und Religion - Religion und Glaube …
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 168
  • Ersterscheinung: 21.06.2022
  • ISBN: 9783990502297

Love Me Kosher

Liebe und Sexualität im Judentum
Danielle Spera (Herausgeber), Daniela Pscheiden (Herausgeber), Julia Windegger (Herausgeber)

»Und das Wort war Sex.«
Jüdische Sexualität – was ist das Besondere an ihr? Enthaltsamkeit ist keine Option. Denn unter Einhaltung gewisser Regeln ist Sex im Judentum ausdrücklich erwünscht, ja ein himmlischer Akt – und der Mann (ehe)vertraglich verpflichtet, seiner Frau Vergnügen zu bereiten. »Love Me Kosher« beleuchtet die lebensbejahende, freudvolle Tradition des Judentums und bietet zahlreiche spannende Einblicke in die Glück bringende Welt der Liebe: ausgehend vom paradiesischen Zustand nach der Erschaffung der Welt ergründen die renommierten AutorInnen die Darstellung von Liebe und Sexualität in Tora und Talmud, den Einfluss Wiens als Zentrum der Sexualwissenschaft um 1900 sowie der deutsch-amerikanischen Sexualtherapeutin »Dr. Ruth« Westheimer bis hin zu aktuellen (Liebes-)Debatten zwischen liberalen und orthodoxen Juden.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.