Cover-Bild Vertrauen

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

19,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Asanger, R
  • Themenbereich: Gesellschaft und Sozialwissenschaften
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 188
  • Ersterscheinung: 21.06.2022
  • ISBN: 9783893346592

Vertrauen

Interdisziplinäre Sichtweisen
Helmwart Hierdeis (Herausgeber)

Was wir als selbstverständlich ansehen, erspart uns Aufmerksamkeit, Gedankenarbeit und Zeit. Dass Vertrauen eine entscheidende Voraussetzung für das Zusammenleben von Menschen und Gesellschaften ist, gehört zu diesen Annahmen. In der Gegenwart ist zu beobachten, wie Vertrauen einerseits immer häufiger beschworen wird und wie es andererseits in Misstrauen umschlägt. Das verweist auf wachsende Irritationen. Die ISG, seit einem Dreivierteljahrhundert der Analyse und Diskussion brennender Zeitfragen verpflichtet, hat auf ihrer Bamberger Jahrestagung von 2021 die „Vertrauensfrage“ gestellt und sie interdisziplinär – aus der Sicht von Anthropologie, Psychologie, Literaturwissenschaft, Psychoanalyse, Ökonomie und Medizin – zu beantworten versucht.

Mit Beiträgen u.a. über:
• Frühes Vertrauen und soziale Entwicklung
• Vertrauen im schulischen Kontext
• Verunsicherung und Scham
• Vertrauen in der Medizin am Beispiel der Geburtshilfe
• Vertrauen als Managementstrategie
• Private Equity und Vertrauen – Heuschrecken oder Unternehmensretter?

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.