Cover-Bild Die Aristoteles-Rede in der Alexandreis und ihre Wirkung auf Alexander am Beispiel der Skythen Episode

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

3,99
inkl. MwSt
  • Verlag: ART-Publishing
  • Themenbereich: Biografien, Literatur, Literaturwissenschaft - Literatur: Geschichte und Kritik
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Ersterscheinung: 09.06.2021
  • ISBN: 9783985920259

Die Aristoteles-Rede in der Alexandreis und ihre Wirkung auf Alexander am Beispiel der Skythen Episode

Lehren, ohne Lernen?
Walter von Châtillon wurde bei Lille in den 30igern des 12. Jahrhunderts geboren und gilt als einer der bedeutendsten Schriftsteller und Gelehrten des 12. Jahrhundert. Berschin beschreibt Walter von Châtillon als den „vielseitigsten, formal gewandtesten, klassischsten und emphatischsten unter den Dichtern der lateinischen Klassik im Frankenreich des 12. Jahrhunderts.Er studierte in Reims sowie in Paris und ging anschließend daran einer Lehrtätigkeit an den Schulen von Laon und Châtillon nach.
Nachdem Alexander der Große den Perserkönig Darius besiegt und folglich als Sieger aus den Perserkriegen hervorgeht, möchte Alexander als nächstes, die in Asien lebenden Skythen unterwerfen. Bevor nun Alexander seinen Feldzug gegen die Skythen beginnt, begegnet ihm paradoxerweise ein Skythe, der Alexander von seinen Eroberungsplänen abhalten möchte und ihn maßregelt

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.