Cover-Bild Kritik

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

23,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Wochenschau Verlag
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Ersterscheinung: 13.06.2018
  • ISBN: 9783734406829

Kritik

Zeitschrift für Didaktik der Gesellschaftswissenschaften 1/2018
Prof. Dr. Peter Gautschi (Herausgeber), Prof. Dr. Tilman Rhode-Jüchtern (Herausgeber), Prof. Dr. Wolfgang Sander (Herausgeber)

Indem Kritik zentrales Antriebsmoment für wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Fortschritt ist und gleichzeitig eine wichtige Kontrollfunktion übernimmt, müsste sie in gesellschaftswissenschaftlichen Didaktiken in Demokratien integraler Bestandteil sein, woran neuere „kritische“ Didaktiken ihren Zweifel bekunden. Welche Rolle spielt Kritik im gesellschaftswissenschaftlichen Unterricht? Welche Komplexität und Widerstande existieren bei der Förderung von Kritikfähigkeit? Wie kann eine kritisch-reflexive Haltung ohne Bevormundung bzw. Überwältigung entwickelt werden, die begründete und seriöse Kritik von anderen unterscheiden kann?

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.