Cover-Bild Loyalität und Konfessionsbindung in der Dienstgemeinschaft

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

21,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Pustet, F
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Ersterscheinung: 25.09.2018
  • ISBN: 9783791772172

Loyalität und Konfessionsbindung in der Dienstgemeinschaft

Wege zu einer glaubwürdigen Unternehmenskultur in katholischen Einrichtungen
Hermann Reichold (Herausgeber)

Christliche Sozialarbeit steht in der Tradition barmherziger

Schwestern und Brüder, gespeist aus religiöser

Motivation in frommer Verbundenheit. Doch taugt

in der säkularen Gesellschaft des 21. Jahrhunderts für

Caritas und Diakonie eher der barmherzige Samariter

als Vorbild. Sein bedingungslos solidarisches Handeln

kann Vorbild sein für die – auch arbeitsrechtlich

relevante – neue "Loyalität" einer katholischen Einrichtung.

Wie und warum der spezifische Sendungsauftrag

der jeweiligen Einrichtung für die Loyalität

der Mitarbeitenden deutlich mehr bedeutet als deren

je individuelle Gläubigkeit, lässt sich den Beiträgen

der 2. Hirschberger Gespräche, die Perspektiven der

Moraltheologie und Caritaswissenschaft mit der

Rechtspraxis und -wissenschaft sowie der Praktischen

Theologie verbinden, gut entnehmen.

Weitere Formate

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.