Cover-Bild Programmierte Diagnostik in der Allgemeinmedizin

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

36,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Springer Berlin
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Ersterscheinung: 14.10.2019
  • ISBN: 9783662588932

Programmierte Diagnostik in der Allgemeinmedizin

92 Checklisten nach Braun für Anamnese, Untersuchung und Dokumentation
Frank H. Mader (Herausgeber), Torben Brückner (Herausgeber)

Praxisgerechte Erhebung von Befund, Diagnostik und Verlauf 92 Checklisten zu Problemfällen mit einführenden Vortexten - Standardisierte Befragung und Untersuchung des Patienten - Rationelle Stufendiagnostik in Praxis und Spezialbereich - Die wichtigsten abwendbar gefährlichen Verläufe und ähnlichen Beschwerdebilder Personalisiertes Qualitätsmanagement im Praxisalltag - Leitlinienorientierte Grundlagen - Validierte Scores - Optimale Dokumentation von Beratungsursache und Befund Einheitlicher Aufbau der Checklisten - Was sagt der Patient? Was fragt der Arzt? - Was untersucht der Arzt? Was dokumentiert er? Ihr besonderer Service Alle Checklisten finden Sie auf www.springermedizin.de/checklisten-allgemeinmedizin. Für jede Nutzungsform: Zum elektronischen Ausfüllen innerhalb der Datei, zur handschriftlichen Dokumentation bei Papierausdruck, zum Abspeichern. Zusatzwissen über „Mader: Fakten – Fälle – Fotos“ www.fakten-faelle-fotos.de. Umfassendes, gezieltes und reproduzierbares Vorgehen - für alle Primärversorger: Allgemeinärzte, Internisten, Pädiater, Gynäkologen. Neue Checklisten: Müdigkeit, Familienproblematik, Schlaganfall, akuter Hörverlust, sexuelle Problematik, Beinödeme, Geriatrie, Augen, Kopfprellung, Suizidalität. Entspanntes Arbeiten auf hohem Niveau - Ergebnis jahrzehntelanger Praxisforschung. „Die Programmierte Diagnostik ist instruktiv und praxisnah. Sie bildet wesentliche allgemeinmedizinische Denkmuster und Vorgehensweisen in der gesamten klinischen sowie bio-psycho-sozialen Breite des Faches ab.“Prof. Dr. med. Martin SchererVizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.