Cover-Bild Wage es, das Museum neu zu denken - Dare to think the new museum

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

48,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Müller-Straten, Ch
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Ersterscheinung: 16.05.2019
  • ISBN: 9783932704895

Wage es, das Museum neu zu denken - Dare to think the new museum

Essays in honour of Karl Lagerfeld
Kann das Museum von heute in die Zukunft gerettet werden? Was muß sich in unseren Museen ändern? Welche Bedürfnisse und Wünsche müssen zukünftige Museen ansprechen? Gibt es Vorbilder für künftige Museen? Für wen bauen wir überhaupt Museen? Wer sind „alle“? In welchem Stile sollten wir Museen errichten? Was fehlt bereits in heutigen Museen? Der weitgereiste Kunst- und Kulturhistoriker Michael Stanic untersucht in leicht verständlicher, narrativer Sprache mit der Methode des bildhaften Vergleichs erstmals aktuelle und geplante Museumsbauten daraufhin, ob sie heute schon erkennbaren Ansprüchen und Wünschen genügen: Er übernimmt nicht die gängige Museumsfunktionen nach ICOM , sondern fügt ihr eine gesellschaftspolitische und städtebauliche Dimension hinzu. Das führt zu überraschenden Ergebnissen. Dieses eBook wendet sich im weitesten Sinn an alle, die sich für Museen, für Natur, Kunst und Kultur im Wandel der Zeit begeistern und in einer digitalisierungssüchtigen Welt den Wert von Museen und Büchern erkannt haben. Einer von ihnen war Karl Lagerfeld, dessen szenographische Ideen verwendet werden, um das Museum neu zu denken. Das Buch beitet keine fertigen Lösungen, sondern regt zum selbständigen Nachdenken über neue Museen an. Auf abschreckende Beispiele aus der jüngsten Vergangenheit wird bewußt verzichtet, es ist ein kurzweiliger Wegweiser und ein professioneller Ratgeber zugleich. Auslieferung auf CD. Lesbar mit (aktiviertem) Flash, HTML5 und einem mitgeliefertem Flipbook-Reader.

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.