Cover-Bild Der Herr der Schlacht

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: ROWOHLT E-Book
  • Themenbereich: Belletristik - Abenteuerroman: historisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Historische Romane
  • Ersterscheinung: 14.09.2021
  • ISBN: 9783644009653
Bernard Cornwell

Der Herr der Schlacht

Historischer Roman
Karolina Fell (Übersetzer)

Das triumphale Finale der internationalen Bestsellerserie.

Ein ganzes Leben lang hat Uhtred, der Krieger, für König Alfred und seine Erben gekämpft. Nun will er sich zur Ruhe setzen, in Bebbanburg, Heimat seiner Vorväter. Die Glieder schmerzen, der Kriegsheld ist alt geworden. Doch die Feinde Englands ruhen nicht; Nordmänner, Schotten, Iren wollen die Einigung der sächsischen Reiche unter einer Krone verhindern. Und König Æthelstan, dem Uhtred stets treu gedient hat, scheint vergessen zu haben, wem er den Thron verdankt. Umgeben von Feinden muss Uhtred sich entscheiden. Soll er seinen Lehnseid brechen - oder in die letzte, schwerste Schlacht ziehen?

Weitere Formate

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei Thommy28 in einem Regal.
  • Thommy28 hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.10.2021

Sehr gelungenes, großes Finale der Sachen-Uhtred-Saga - die Reihe war insgesamt ein tolles Leseerlebnis

0

Einen ersten Blick auf die Handlung ermöglicht die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:

Da ist sie nun vorüber - die wunderbare Buchreihe um den Krieger Uhtred von Bebbanburg und ...

Einen ersten Blick auf die Handlung ermöglicht die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:

Da ist sie nun vorüber - die wunderbare Buchreihe um den Krieger Uhtred von Bebbanburg und lässt mich mit Bedauern ob des Endes zurück. Die gesamte Reihe war ein tolles historisches Leseerlebnis aus einem Mix von historischen Begebenheiten und fiktiven Geschichten. Mir wird sie sehr fehlen, aber glücklicher Weise gibt es ja weitere Bücher des Autors.

Der letzte Band kann noch einmal den Leser fesseln und ihn in die grausamen Zeiten des frühen 10. Jahrhunderts katapultieren. Zi den Figuren gibt es nichts mehr zu sagen, was nicht schon in früheren Rezensionen angesprochen wurde. Sie sind alle mit viel Details und Gefühl gezeichnet und konnten mich überzeugen. Das letzte Buch hatte nochmal ein gutes Tempo und auch wieder einige tolle Schlachtenszenen.

Ich wünschte es gäbe mehr solche wundervollen historischen Reihen....!.