Profilbild von Thommy28

Thommy28

Lesejury Star
offline

Thommy28 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Thommy28 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.08.2019

Fantasy-Action mit viel Kampfgetümmel und einer guten Portion Erotik

Gefährtin der Ewigkeit
0

Einen ersten Eindruck vom Geschehen kann sich der Leser hier auf der Buchseite verschaffen. Meine persönliche Meinung:

Dieser zehnte Band der Reihe ist im Gegensatz zu anderen Büchern der Reihe sehr turbulent ...

Einen ersten Eindruck vom Geschehen kann sich der Leser hier auf der Buchseite verschaffen. Meine persönliche Meinung:

Dieser zehnte Band der Reihe ist im Gegensatz zu anderen Büchern der Reihe sehr turbulent und bietet eine grosse Menge an Überraschungen und wilde Kämpfe. Dabei bleibt natürlich die übliche Liebesbeziehung nicht auf der Strecke; im Gegenteil: Diesmal sind es sogar zwei.Eine eher ungewollte und eine "normale" - na ja, was ist schon normal, bei übersinnlichen Geschöpfen?

Erneut treten eine große Anzahl solch übernatürlicher Geschöpfe auf - jetzt kommen auch noch Drachen hinzu. Langsam aber sicher scheint mir das echt zu viel. Insbesondere weil sich die Autorin auch immer wieder neue Fähigkeiten und Fertigkeiten "aus dem Hut zaubert" um eigentlich unlösbare Verwicklungen aufzulösen.

Trotzdem macht es Spass sich auf diese Reihe weiter einzulassen. Ich werde also auch den nächsten Band geniessen....!

Veröffentlicht am 16.08.2019

Vampir und Werwolf-Action - temporeich und turbulent

Gejagte der Nacht
0

Einen kleinen Blick auf das Geschehen erlaubt die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:

Dieser Band der Reihe bietet ein sehr hohes Maß an Kampfgetümmel und vielen überraschenden ...

Einen kleinen Blick auf das Geschehen erlaubt die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:

Dieser Band der Reihe bietet ein sehr hohes Maß an Kampfgetümmel und vielen überraschenden übersinnlichen Geschehnissen. Dabei hat die Autorin es meiner Meinung nach damit aber denn doch übertrieben. Die Actionpassagen werden von recht ermüdenden Längen unterbrochen. Darüber kann diesmal auch nicht die sonst so präsente Erotik hinweg täuschen; zumal Sex und Erotik diesmal auch nur in geringerem Umfang vorgekommen ist. Dafür wird die Handlung stellenweise mit Geschehnissen aus dem Vorgängerband zeitlich und inhaltlich vermischt. Das hat aber nicht zu einem willkommenen AHA-Effekt geführt hat, sondern eher zu Verwirrung.

Für mich eines der schwächeren Bücher der Reihe, für den treuen Reihenleser natürlich trotzdem ein Muss...!

Veröffentlicht am 15.08.2019

Dominanz, Unterwerfung und Liebe in einem stimmigen erotischen Roman

So long, Butterfly!
0

Der vierte Band der Reihe "Hard & Love" beschert uns - nach einem einleitenden Abschnitt der in den USA spielt - ein Wiedersehen mit den Figuren aus den ersten drei Romanen. Ich möchte betonen, dass sich ...

Der vierte Band der Reihe "Hard & Love" beschert uns - nach einem einleitenden Abschnitt der in den USA spielt - ein Wiedersehen mit den Figuren aus den ersten drei Romanen. Ich möchte betonen, dass sich das Buch auch als Einzelband lesen lässt; es macht aber eindeutig mehr Spass wenn man die Bücher in richtiger Reihenfolge liest.

Die Handlung dieses Bandes ist etwas weniger auf das Thema BDSM ausgerichtet - natürlich kommen SM-Spiele auch hier vor, aber halt etwas weniger dominant! Dafür wird dem Thema "Sucht" und dem Umgang mit einem Süchtigen viel Raum eingeräumt. Das Thema - und wie man davon wegkommt - ist gut dargestellt und kommt der Realität recht nahe.

Die Protagonisten sind - wie immer - sehr gut, realistisch und mit der gebotenen Tiefe gezeichnet. Das hat mir gut gefallen.

Die erotischen Passagen und die sexuellen Handlungen sind sehr gut und anregend beschrieben, der Schreibstil sehr gut - locker, leicht aber mit der nötigen Offenheit.

Auch diesmal hat wieder einer der 5 Carter-Brüder sein passendes weibliches, devotes Gegenstück gefunden. Einer der Brüder ist also noch "unbeweibt" sodass anzunehmen ist, dass noch ein fünfter Band zu erwarten ist. Ich freue mich darauf.....!

Veröffentlicht am 14.08.2019

Fantasy mit viel Action und einer gehörigen Portion Erotik

Der Dunkelheit versprochen
0

Einen ersten Eindruck von der Handlung kann sich der interessierte Leser hier auf der Buchseite verschaffen. Ich ergänze lediglich meine persönliche Meinung:

Das Buch ist ein typischer Reihenroman der ...

Einen ersten Eindruck von der Handlung kann sich der interessierte Leser hier auf der Buchseite verschaffen. Ich ergänze lediglich meine persönliche Meinung:

Das Buch ist ein typischer Reihenroman der am meisten Spass macht, wenn der Leser die einzelnen Bände in richtiger Reihenfolge liest. Es geht sicher auch anders, dann geht aber eine Menge Lesespass und Hintergrundwissen verloren.

Wie bei solchen Reihen nicht untypisch findet auch diesmal ein übernatürliches Pärchen zueinander. Natürlich gibt es bis dahin jede Menge Action und Verwirrungen. Das hat die Autorin aber gut und mit ordentlich Tempo herüber gebracht. Auch in diesem Buch kommen wieder neue, Fantasy-Figuren hinzu - das wird mir allerdings langsam etwas zu viel. Der Leser verliert da leicht die Übersicht

Die Schreibweise bleibt gut und ansprechend, sie ist locker und leicht lesbar. Die erotischen Passagen sind gut beschrieben und sind genau das, was sie sein sollten: Erotisch!

Der Haupt-Handlungsstrang des Buches ist abgeschlossen, viele wichtige Nebenstränge aber nicht. Auch in diesem Sinne ein typisches Reihenbuch.

Ich freue mich jedenfalls schon auf die nächsten Bücher der Reihe.

Veröffentlicht am 12.08.2019

Bunte Mischung übernatürlicher Geschöpfe in Action plus ein Schuss Erotik

Fesseln der Finsternis
0

Einen Einblick in das Geschehen ermöglicht die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:

Der siebte Band der Reihe punktet durch ein vergleichsweise hohes Tempo und eine sehr actionreichen ...

Einen Einblick in das Geschehen ermöglicht die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:

Der siebte Band der Reihe punktet durch ein vergleichsweise hohes Tempo und eine sehr actionreichen Handlung. Neben den bekannten Akteuren wie Vampiren und Werwölfen kommen diesmal erneut neue übernatürliche Wesen hinzu. Obwohl mir die große Masse an solchen Figuren bisher schon manchmal etwas zu viel war, behält der Leser dennoch den Überblick weil in jedem Buch nur jeweils eine begrenzte Anzahl davon aktiv auftaucht.

Wie in allen Bänden geht es auch diesmal schwerpunktmässig um ein Pärchen, dass im Laufe des Geschehens zu einander finden muss. Diesmal ein Vampir und eine Halbdschinn. Dieses zueinander finden mündet wie gehabt in eine Reihe sehr schöner erotischer Passagen.

Ein schönes Fantasybuch welches die Lust auf den Folgeband am Leben hält.