Cover-Bild Hanna Nagels politisches Frühwerk

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

28,00
inkl. MwSt
  • Verlag: BoD – Books on Demand
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 700
  • Ersterscheinung: 16.04.2019
  • ISBN: 9783749448135
Caroline Hess

Hanna Nagels politisches Frühwerk

Bilder alltäglicher Diskriminierung
Hanna Nagel (1907-1975) - eine Pionierin feministischer und antidiskriminierender Kunst
Als Studentin lehnt sich Hanna Nagel Ende der 1920er Jahre gegen ihre patriarchale Umgebung auf. Zwischen 1927 und 1933 fertigt sie mehrere hundert Bilder alltäglichen Machtmissbrauchs an Kunstakademien, im öffentlichen und privaten Raum und bleibt als Pionierin feministischer und antidiskriminierender Kunst bis ins 21. Jahrhundert hinein unerkannt. Wie konnte es dazu kommen? Dieser Frage geht Caroline Hess nach, indem sie das Frühwerk von HANNA NAGEL untersucht und dabei ein neues Licht auf die Kontinuität prekärer Einflüsse wirft, nicht nur im deutschen Kulturbetrieb, sondern weit darüber hinaus.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.