Cover-Bild Geschichte Melchisedeks

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

129,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Gütersloher Verlagshaus
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Ersterscheinung: 11.07.2019
  • ISBN: 9783641248321
Christfried Böttrich

Geschichte Melchisedeks

Erzählt wird in Anlehnung an Gen 14,18-20 die Geschichte des Königssohnes von Salem, Melchisedek. Weil er sich weigert, mit seinem Vater am Götzenopfer teilzunehmen, soll er selbst geopfert werden. Er flieht auf den Berg Tabor und lebt dort in Einsamkeit. Abraham führt ihn wieder zurück, empfängt von ihm den Segen und gibt ihm den Zehnten. Die Erzählung ist griechisch, syrisch, koptisch, äthiopisch, arabisch, armenisch, georgisch, slavisch, rumänisch überliefert.
Im Kern handelt es sich um eine jüdische Erzählung, die jedoch deutliche Spuren einer christlichen Überarbeitung aufweist.

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.