Cover-Bild Sie sehen aber gar nicht gut aus!

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99
inkl. MwSt
  • Verlag: riva
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: Humor
  • Genre: Weitere Themen / Humor, Satire, Kabarett
  • Ersterscheinung: 10.08.2012
  • ISBN: 9783864132360
Christian Strzoda

Sie sehen aber gar nicht gut aus!

Aus dem Leben eines Rettungsassistenten
Geschichten, die das Leben schreibt. Oder auch das Sterben. Ein Sanitäter erlebt sie alle. Manchmal sind sie schräg und lustig, manchmal tragisch und bitter. Aber eines haben sie alle gemeinsam: Sie sind wirklich passiert. Rettungsassistent Christian Strzoda nimmt uns mit auf seine Einsätze und gibt uns Einblick in den Rettungsalltag, der Bagatellen und Tragödien gleichermaßen umfasst: Mal ist es der Kampf gegen einen Herzstillstand, mal ein angeblicher Chemieunfall, der sich als umgefallener Milchlaster entpuppt, mal sind es auch die lieben Verwandten, die Oma über die Feiertage gerne im Krankenhaus verstauen würden. Strzoda erzählt von allen Facetten seines Berufs und macht klar, dass der ganze Wahnsinn ohne eine Prise Galgenhumor gar nicht zu ertragen wäre. Wenn das nächste Mal der Rettungswagen um die Ecke biegt, haben wir eine ziemlich klare Vorstellung davon, was ihn an seinem Einsatzort alles erwarten könnte.

Weitere Formate

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei Juls in einem Regal.
  • Juls hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.06.2018

Ernst und humorvoll zugleich

0

"Geschichten die das Leben schreibt, oder auch der Tod." Mit diesen Worten beginnt der Klappentext auf dem Buch Sie sehen aber gar nicht gut aus von Christian Strzoda .
In seinem Buch möchte der Autor ...

"Geschichten die das Leben schreibt, oder auch der Tod." Mit diesen Worten beginnt der Klappentext auf dem Buch Sie sehen aber gar nicht gut aus von Christian Strzoda .
In seinem Buch möchte der Autor dem Leser den Alltag eines Rettungssanitäters und seiner Kollegen in einer humorvollen Art und Weise, die jedoch ernst gemeint ist, näher bringen. Angefangen von der Erzählung des Einstieges in den Rettungsdienst, bis hin zu dramatischen Ereignissen finden sich in diesem Buch allerhand davon. Diese jedoch aufzuzählen wäre für mich zu viel Spoiler

Ich habe mir das Buch aus Überzeugung gekauft, da ich als ehrenamtliches Mitglied einer Organisation, wenn auch nicht dem Rettungsdienst, gerne Geschichten anderer Personen lese und auch gerne erfahre wie sie damit umgehen. Mir persönlich hat das Buch sehr gut gefallen, jedoch muss angemerkt werden, dass man sich wirklich für dieses Genre und die Art der Erzählungen interessieren muss, da es ansonsten für den normalen Leser von Thrillern und anderen Romanen keinerlei Buch zum Anschaffen ist.

Für Rettungsdienstler und andere Mitglieder einer Einsatzorganisation perfekt

Ich bin begeistert von dem Buch und freue mich schon das zweite lesen zu können.