Cover-Bild Die Schule erstickt

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

24,80
inkl. MwSt
  • Verlag: Rex Luzern
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 196
  • Ersterscheinung: 12.06.2018
  • ISBN: 9783725210268
Dani Burg

Die Schule erstickt

Mutige Projekte zur Befreiung
Lehrpersonen drohen an zu viel Administration und Sitzungen, an einengenden Strukturen und widersprüchlichen Forderungen in der Schule zu ersticken. Schulleiter Dani Burg präsentiert den Lehrpersonen erprobte Aktionen von A bis Z, die der Schule wieder Freiraum geben zum Atmen.

Das Buch zeigt, wo Schule für Kinder, Eltern und Lehrpersonen viel Leid bedeutet. Es benennt die nach 10 000 Schulstunden oft ernüchternde Bilanz an Sozial-, Selbst- und Fachkompetenz der Lernenden. Es beklagt, dass Schulevaluation nur auf Optimierung der Vorgaben und nicht auf Innovation zum Bessern ausgerichtet ist. Dass es auch anders geht, zeigen die kleineren und grösseren Projekte im Schulverband Reusstal (Aargau, Schweiz). Sie setzen an, wo die Schule zu ersticken droht. So nimmt jedes Projekt eine Alltagssorge auf, analysiert die Situation, beschreibt das Ziel des Lösungsansatzes und stellt dann in Bild und Text ausführlich die praxiserprobte Umsetzung vor, abgerundet mit einer auch selbstkritischen Evaluation.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.