Cover-Bild Salmendinger Kapelle und Kornbühl

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

19,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Oertel u. Spörer
  • Genre: Sachbücher / Geschichte
  • Seitenzahl: 144
  • Ersterscheinung: 01.10.2018
  • ISBN: 9783886275823
Egon Viesel

Salmendinger Kapelle und Kornbühl

An der Dreiländerecke, wo die Kreise Reutlingen, Tübingen und der Zollernalbkreis zusammentreffen, gibt es ein Stück Alblandschaft zu entdecken, das wegen seiner Randlage trotz aller touristischer Erschließung noch wenig Beachtung gefunden hat. Es ist die Landschaft um den Kornbühl mit der Salmendinger Kapelle.

Diese stand bisher immer etwas im Schatten der von Uhland besungenen Wurmlinger Kapelle, hat aber als ehemalige Wallfahrtskirche mit Eremitenklause geschichtlich und volkskundlich Interessantes zu bieten. Vom Mittelalter bis in die Gegenwart ist der sagenumrankte Berg auch vielfach zum Gegenstand von Dichtung und Malerei, in jüngster Vergangenheit sogar zum Handlungsort eines Spielfilms gewählt worden.

Die Landschaft um den Kornbühl rückte schon im 19. Jhd. wegen der damals sensationellen Funde tertiärer Menschenaffenzähne ins Blickfeld geologischer und urgeschichtlicher Forschung der Universität Tübingen. 1983 wurde das „Naturschutzgebiet Kornbühl“ ausgewiesen.

Alle diese vielfältigen Aspekte sind im vorliegenden Buch gründlich aufgearbeitet, instruktiv bebildert und abgerundet durch die Beschreibung von vier Rundwanderwegen mit Karte.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.